Nach dem ersten Kongresstag wurde auf der Speakersnight ausgelassen gefeiert. / #kk19: (c) Jana Legler
Nach dem ersten Kongresstag wurde auf der Speakersnight ausgelassen gefeiert. / #kk19: (c) Jana Legler
Die schönsten Bilder

Das war der #KK19

Der Kommunikationskongress 2019 ist zu Ende. Sehen Sie die schönsten Bilder der beiden Kongresstage.
Aus der Redaktion

Zeit: Sie stand auf dem Kommunikationskongress 2019 im Fokus. Mehr als 150 Speaker gaben den über 1.500 Teilnehmern während der zwei Kongresstage Einblicke in ihre Erfahrungen. Sehen Sie hier eine Auswahl der schönsten Bilder.

Entspannt in den Kongress starten die Teilnehmer einer Meditation.

Kommunikationskongress 2019

Hajo Schumacher (links) führte die Teilnehmer des #kk19 durch beide Kongresstage.

Kommunikationskongress 2019

Auch 2019 besuchten wieder mehr als 1.500 Kommunikatoren den Kommunikationskongress.

Kommunikationskongress 2019

Maja Göpel, Generelsekretärin des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung, warb in ihrer Keynote für den Kampf gegen den Klimawandel.

Kommunikationskongress 2019

Professor Maximilian Moser referierte über die biologische Zeit.

Kommunikationskongress 2019

Rüdiger Safranski näherte sich der Zeit auf philosophische Weise.

In der Kuppelhalle des BCC konnten sich die Teilnehmer des #kk19 verschiedene Keynotes anschauen.

Ana Adi stellte die Ergebnisse einer von der Quadriga Hochschule erstellten Studie vor.

Auf der Speakersnight zeigten sich die Gäste von ihrer lockeren Seite.

Für die musikalische Untermalung war gesorgt.

Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland, sprach auf der Speakersnight.

Regine Kreitz (links) feierte auf der Speakersnight die Umbenennung des BdP in BdKom.

Steffen Klusmann, Chefredakteur des Spiegel, sprach über die Lehren aus dem Fall Relotius.

Vom Kongressgelände aus hatten die Teilnehmer eine gute Sicht auf den Berliner Fernsehturm.

Gesine Schwan, Bewerberin um den SPD-Vorsitz, sprach darüber, dass Inhalte immer mehr zur Nebensache würden.

Lesen Sie alle Artikel zum Kommunikationskongress 2019 in unserem Dossier #kk19.

 

 
 


randbemerkung

Bitte achten Sie bei Ihren Beiträgen unsere Netiquette.

Das könnte Sie auch interessieren.

Zeitdruck bestimmt die Zusammenarbeit zwischen Journalisten und Kommunikatoren. (c) Getty Images / Ulf Wittrock
Foto: Getty Images / Ulf Wittrock
Lesezeit 2 Min.
Meldung

Was können PRler von der "Zeit" lernen?

Die Zusammenarbeit zwischen PR und Journalismus ist heute durch Zeitdruck bestimmt – wie lässt sie sich verbessern?  »weiterlesen
 
Leidet die Qualität des Journalismus unter dem Zeitdruck? / Zeitdruck: (c) Getty Images/baloon111
Zeitdruck im Journalismus. Foto: Getty Images/baloon111
Bericht

Wie Journalisten Zeitdruck begegnen

Wie der Journalismus trotz Zeitdrucks die Qualität der Beiträge hochhält, erklärt Dominic Hebestreit vom SWR. »weiterlesen
 
Datenschutz bedeutet eine Zeitenwende für den investigativen Journalismus. / Journalismus: (c) Getty Images/Natee Meepian
Investigativer Journalismus. Foto: Getty Images/Natee Meepian
Bericht

Was die DSGVO für "Wallraff-Formate" bedeutet

Läutet der Datenschutz eine Zeitenwende für investigativen Journalismus ein? Rechtsanwalt Jan Mönikes gibt auf dem Kommunikationskongress die Antwort. »weiterlesen
 
Inhalte kommen in der heutigen Kommunikation zu kurz, meint Gesine Schwan. (c) Quadriga Media Berlin
Foto: Quadriga Media Berlin
Meldung

„Inhalte werden immer mehr zur Nebensache“

Inhalte werden in der Kommunikation immer mehr zur Nebensache, bemängelte Gesine Schwan in ihrer Keynote zum Start des zweiten Kongresstages. Was können Kommunikatoren dagegen unternehmen? »weiterlesen
 
Wer konnte das Rennen um den BdP-Award für sich entscheiden? (c) Getty Images / nonnie192
Foto: Getty Images / nonnie192
Meldung

Die Gewinner der BdP-Awards 2019

Auf der Speakersnight des Kommunikationskongresses 2019 wurden die Gewinner des BdP-Awards gekürt. »weiterlesen
 
Die internationale Kommunikation muss ihre Rolle verändern, so Nike Möhle. / Internationale Kommunikation: (c) Getty Images/Rawpixel
Internationale Kommunikation. Foto: Getty Images/Rawpixel
Bericht

Vier Fehler der internationalen Kommunikation

In der internationalen Kommunikation gibt es einige Missverständnisse. Nike Möhle erklärt, wie sich die Unternehmenskommunikation wandeln muss. »weiterlesen