WE DO

NAH DRAN AM MENSCHEN - Mehr Aufmerksamkeit durch Aktivierende Kommunikation

Für die Berliner Agentur war 2016 ein Jahr voller grüner Projekte. Insbesondere die Roadshow der Initiative „Grün in die Stadt“ des Bundesverbands Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) schaffte es,  bundesweit Aufsehen zu erregen. Mitten in die grauen Zentren zwölf deutscher Metropolen pflanzte WE DO für jeweils einen Tag eine lebendige mobile Stadtoase. Und machte so auf die Notwendigkeit innerstädtischer Grünflächen für Lebensqualität, Klima, Gesundheit und biologische Vielfalt in der Stadt aufmerksam. Von Kiel bis München und von Essen bis Dresden erreichte der „Popup- Park“ zehntausende Besucher. Auch bei der Politik konnte „Grün in die Stadt“ ein deutliches Zeichen setzen. Den Startschuss gab Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks am 3. Mai auf dem Potsdamer Platz in Berlin. Die  integrierte Kampagne umfasst neben Ideenentwicklung, Naming und Gestaltung die Kampagnenwebsite, Social Media Betreuung und Pressearbeit mit einer Reichweite von ca. 10 Millionen Kontakten.

Dieses Beispiel zeigt, wie wichtig neben dem „content“ die Aktivierung als Grundelement aktueller Kommunikation ist. Weil sie Menschen direkt anspricht, einbindet und die Grenze zum Alltag der Zielgruppen überwindet. Ob be Berlin, Study in Germany, Volkswagen oder die Initiative SCHAU HIN!: Aktivierende Kommunikation ist seit Gründung von WE DO 2002 ein wichtiges Kernelement. Dabei gibt es keinen Kunden, für den „Aktivierung“ als Konzept kein Thema wäre. Auch für Senatsverwaltungen, Unternehmen oder NGOs ist das Thema aktueller denn je. Wir wollen die Menschen bewegen, dafür sorgen, dass unsere  Botschaften im Gedächtnis bleiben! Deshalb ist es unser Anspruch, passgenaue Aktivierungsideen für jeden Kunden zu entwickeln. So entsteht mehr: mehr Identifikation, mehr Nachhaltigkeit, mehr Spaß.

WE DO ist mit seinen Teams für Interactive, Kreation/Design, Beratung und PR interdisziplinär aufgestellt, um kommunikativen Herausforderungen mit innovativen Ideen und kreativen Konzepten zu begegnen.

Arbeitsfelder:

Werbung/Design, Event, Interactive, PR

Gründungsjahr:
2002
Hauptsitz:
Berlin
Mitarbeiterzahl:
32
Referenzkunden:

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung, Berlin Partner, Bundestagsfraktion Bündnis 90/ Die Grünen, DAAD, Vodafone Deutschland, Initiative SCHAU HIN!, WWF, dena, Westerwelle Foundation, Volkswagen AG, Deutsche Verkehrswacht, Gesicht Zeigen!,
IGA Berlin 2017, Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau

Standorte:
Berlin
Ina
von Holly
Geschäftsführerin
,
Gregor C.
Blach
Geschäftsführer
,
Karsten
Neumann
Unitleiter
Kontakt:

WE DO communication GmbH GWA

Chausseestr. 13

10115 Berlin-Mitte

Tel.: +49 (0) 30 / 52 68 52 0
Fax: +49 (0) 30 / 52 68 52 222

ask@we-do.com
www.we-do.com

 
zurück zur Übersicht