365 Sherpas – Corporate Affairs & Policy Advice

Post-Corona: Zeit für einen kreativen Reboot

Corona hat die Welt verändert und wird sie noch weiter verändern. Und schon heute lässt sich sagen: Das Virus wird uns noch eine Weile begleiten und tiefgreifende Spuren hinterlassen. Belastbarere Prognosen lassen sich nicht treffen; die Fahrt auf Sicht ist die neue Normalität.

Entscheider:innen aus Wirtschaft, Politik, Medien, Wissenschaft und Gesellschaft in Europa stehen erfolgsbestimmende Monate und Jahre bevor. Der bestmögliche Start aus der Krise heraus, neue Ziele formulieren, eine neue Erfolgsgeschichte schreiben, darum geht es. Wir nennen es „Reboot“, einen Neustart mit klarer Richtung und einem nach der Krise aktualisierten Kompass.

Entscheidend werden dabei nicht nur maßgeschneiderte interne Prozesse und die richtigen politischen Rahmenbedingungen in Deutschland und Europa sein, sondern vor allem, was wir als gesellschaftliche Akteure aus der Krise lernen, um uns für die Zukunft aufzustellen. Hierfür braucht es die kreativste,
vielfältigste und reflektierteste Beratung, um die besten Lösungen zu entwickeln und die nächsten Gipfel zu erklimmen.

Um das leisten zu können und relevant zu bleiben, muss sich auch die Beratung anpassen. Berater:innen müssen mit mehr Gespür denn je, mit präzisester Sensorik für das neue Terrain und mit noch größerer Bereitschaft, neue Wege zu gehen, agieren – gerade, wenn die alten vom Corona-Sturm versperrt sind. Sie müssen Scheuklappen absetzen und Disziplinen und Denkweisen zusammenführen.

Scheuklappen konnten wir nie gebrauchen. Sherpas brauchen auf ihren Expeditionen stets einen Rundumblick – ihre Weitsicht schützt sie und ihre Begleiter vor lauernden Gefahren, wie Lawinen oder schlechtem Wetter. Um unsere Beratung dahingehend anzupassen, setzen wir weiter auf größtmögliche Nähe zu unseren Kund:innen – auch aus der Ferne –, unseren ureigenen Entdeckergeist und eine optimierte Sensorik.

Letztere konnten wir durch den Aufbau unseres eigenen Advisory Councils weiter verstärken – ein in seiner Zusammensetzung als auch in seiner Funktionsweise einzigartiges Expert:innengremium: Fränzi Kühne (Digital-Unternehmerin, Investorin und Aufsichtsrätin), Christine Lüders (Beraterin für
Diversity Strategien), Christoph Bornschein (Gründer und Geschäftsführer der Agentur für Digital Business TLGG) und Christoph Gottschalk (Berater und Geschäftsführer der The New Institute Foundation gGmbH) ergänzen nicht nur unsere Disziplinen und Denkweisen, sondern verleihen unserer Beratung mit ihrer Erfahrung, ihrer Kreativität, ihrer Neugier und ihrer Haltung zusätzliche Exzellenz und unterstreichen unseren Anspruch an kreativste, vielfältigste und reflektierteste Politik- und Unternehmensberatung.

Und welcher ist Ihr nächster Gipfel?

Arbeitsfelder:

Unternehmenskommunikation
Krise & Sondersituationen
Interessenvertretung
Change Kommunikation
Organisationsentwicklung
Kampagnenberatung

Gründungsjahr:
2013
Hauptsitz:
Mitarbeiterzahl:
33
Referenzkunden:

Unternehmen, Verbände, Bundesregierung

Standorte:
Berlin, Brüssel, Wien
Cornelius
Winter
Principal Partner
Jan
Böttger
Managing Partner
Feri
Thierry
Managing Partner
Cornelia
Göbel
Partner
Dr. Daniel
Wixforth
Partner
Kontakt:

Berlin
365 Sherpas GmbH
Schlesische Straße 26
10997 Berlin
Tel.: +49 30 5770209-10

Cornelius Winter
Principal Partner
winter@365sherpas.com

Jan Böttger
Managing Partner
boettger@365sherpas.com

Brüssel
365 Sherpas Brussels SPRL
Square de Meeûs 35
1000 Brüssel
Tel.: +32 2 8953691

Dr. Daniel Wixforth
Partner
wixforth@365sherpas.com

 

Wien
365 Sherpas Consulting GmbH
Siebensterngasse 1/4-5
1070 Wien
Tel.: +43 1 8777492-0

Feri Thierry
Managing Partner
thierry@365sherpas.com

 

www.365sherpas.com

Twitter:
@365Sherpas
@365SherpasEU
@365SherpasAT

LinkedIn:
linkedin.com/company/365sherpas

 
zurück zur Übersicht