Weidelich spricht für CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg

04.01.2017
 

Stefan Weidelich (30) ist seit dem 1. Januar neuer Pressesprecher der CDU-Bürgerschaftsfraktion in Hamburg. Er tritt die Nachfolge von Benedikt Nufer an, der die Fraktion verlassen hat. Zuvor war Weidelich als Büroleiter des niedersächsischen Landtagsabgeordneten Ansgar Focke (CDU) tätig. 

 

2014
Landtagsbüro Ansgar Focke (CDU)
Büroleiter
2012
Landkreis Vechta
Leiter des Referates für Presse und Öffentlichkeitsarbeit
 

weitere Personalien

Stephanie Kriesel (c) privat

Kriesel wird Kommunikationschefin der BLS

Stephanie Kriesel (41) ist vom 1. Januar an Leiterin Unternehmenskommunikation bei der Schweizer Bahngesellschaft BLS in Bern. Sie wird in dieser Position auf Martin Kreuz folgen. Bislang ist Kriesel Leiterin Kommunikation der Gebäudeversicherung...
Foto: privat
Manuel Köppl (c) Benedikt Glaab/beneluxphoto.de

Köppl steigt beim Bayernwerk auf

Manuel Köppl (33) ist seit dem 1. August neuer Leiter Presse und Medien bei der Eon-Tochter Bayernwerk in Regensburg. Bislang war er als stellvertretender Pressesprecher für das Unternehmen tätig. Diese Position wird er auch weiterhin innehaben....
Foto: Benedikt Glaab/beneluxphoto.de
Claudia Lange (c) Adidas

Lange leitet Media Relations bei Adidas

Claudia Lange (37) ist seit dem 1. August Head of Media Relations bei Adidas in Herzogenaurach. In der neu geschaffenen Position leitet sie das Global Media Relations Team und ist für die Steuerung und Koordination der Medienarbeit des Unternehmens...
Foto: Adidas
Matthias Pusch (c) Annika Loewe

Pusch wechselt zu Stage Entertainment

Matthias Pusch (39) ist seit dem 17. Juli Head of PR der Region South/West beim Hamburger Musical-Unternehmen Stage Entertainment. In dieser Position verantwortet er die strategische Ausrichtung der PR für das Stage Metronom Theater in Oberhausen...
Foto: Annika Loewe
Laura Busch (c) BVE/Tobias Rücker

Busch übernimmt Social-Media-Bereich der BVE

Laura Busch (30) ist seit dem 1. August als Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für den Social-Media-Bereich der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) zuständig. Als Elternzeitvertretung war sie zuvor eineinhalb Jahre...
Foto: BVE/Tobias Rücker