Scholbeck wird Geschäftsführer bei Aldi Nord

09.03.2017
 

Florian Scholbeck (44) ist vom 1. April an Geschäftsführer Kommunikation bei Aldi Nord in Essen. Er soll die interne und externe Kommunikation weiter ausbauen und strategisch fortentwickeln. Bislang war Scholbeck unter anderem als externer Berater für das Essener Unternehmen tätig. Zuvor arbeitete der Absolvent und Dozent der Deutschen Journalistenschule in München viele Jahre beim Bayerischen Rundfunk, unter anderem als Anchorman beim Inforadio B5 aktuell sowie in der Hauptabteilung Strategie und Innovation in der Intendanz.

 

ab 2017
Aldi Nord
Geschäftsführer Kommunikation
 

weitere Personalien

Jochen Mohr (c) privat

Jochen Mohr leitet Pressearbeit des Kultusministeriums NRW

Jochen Mohr (38) ist seit dem 1. Juni Leiter Presse und Kommunikation beim Ministerium für Kultur und Wissenschaft Nordrhein-Westfalen. Er kommt vom Forschungszentrum Jülich, wo er zuletzt die strategische Kommunikation geleitet hatte. In seiner...
Foto: privat
Ingo Herbst (c) Smartfactory KL

Ingo Herbst ist Pressesprecher der Smartfactory KL

Ingo Herbst (54) ist seit dem 1. Mai Leiter der Kommunikation und Pressesprecher bei der Technologie-Initiative Smartfactory KL in Kaiserslautern. Er folgt auf Haike Frank, die nun für den Spezialglashersteller Schott arbeitet. Herbst kommt vom...
Foto: Smartfactory KL
Jannah Baldus (c) privat

Jannah Baldus spricht für Eurowings

Jannah Baldus (32) ist seit dem 1. Juni Pressesprecherin bei Eurowings mit Sitz in Düsseldorf und folgt damit auf Katharina Muschalla. Baldus war zuvor als stellvertretende Pressesprecherin für die Steigenberger Hotels tätig. In ihrer neuen Position...
Foto: privat
Ferdinand Huhle (c) Mainova

Ferdinand Huhle wird Kommunikationschef bei Mainova

Ferdinand Huhle (40) ist ab dem 1. Oktober Leiter Konzernkommunikation und Public Affairs beim Energieversorger Mainova mit Sitz in Frankfurt am Main. Er folgt auf Uwe Berlinghoff, der das Unternehmen Ende September verlassen wird. Huhle arbeitet...
Foto: Mainova
Oliver Heieck (c) Frank Rumpenhorst

Oliver Heieck verlässt Euler Hermes

Oliver Heieck, bisheriger Leiter Kommunikation beim Warenkreditversicherer Euler Hermes Deutschland, wird das Unternehmen zum 1. Juli verlassen. Künftig wird er von Hamburg aus mit seiner Agentur Heieckconsult Unternehmen in den Bereichen...
Foto: Frank Rumpenhorst