Andreas Lübeck ist Pressesprecher bei Toyota

07.02.2019
 

Andreas Lübeck (37) ist seit dem 1. Februar Pressesprecher Technik bei Toyota mit Sitz in Köln. Er folgt auf Dirk Breuer, der die Position des Betriebsratsvorsitzenden übernommen hat. Zuletzt war Lübeck als Pressesprecher Produktkommunikation bei Hyundai Motor Deutschland tätig. In seiner neuen Position berichtet er an Thomas Schalberger, den General Manager Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

 

2015
Hyundai Motor Deutschland
Pressesprecher Produktkommunikation
2011
Auto Bild
Redakteur
 

weitere Personalien

Dennis Weinacht (c) Blackolive/GPP

Dennis Weinacht leitet Kommunikation bei GPP

Dennis Weinacht (28) ist seit dem 1. Mai Leiter der Kommunikation bei German Property Partners (GPP). Die Position wurde neu geschaffen. Weinacht ist seit Januar 2019 beim GPP-Mitglied Blackolive in Frankfurt tätig. In seiner neuen Position...
Foto: Blackolive/GPP
Stefanie Tröger (c) Foto Lisbeth

Stefanie Tröger verstärkt PR bei Maxwell-Scott

Stefanie Tröger (25) ist seit dem 1. Juni International PR Executive bei der britischen Luxusmarke Maxwell-Scott. In der neu geschaffenen Position wird sie die Kommunikation für Österreich betreuen und das Unternehmen zudem bei der Kommunikation für...
Foto: Foto Lisbeth
Marie Sonne (c) Brockhaus

Marie Sonne leitet Marketingkommunikation bei Brockhaus

Marie Sonne (34) ist seit dem 1. Juni Head of Marketing Communications bei Brockhaus, einem IT-Dienstleister mit Sitz in Lünen und Dortmund. Sie folgt auf Timm Jelitschek, der sich künftig der neu geschaffenen Stabsstelle "Strategist Corporate...
Foto: Brockhaus
Anne Mickler (c) Kaspersky

Anne Mickler kommuniziert für Kaspersky

Anne Mickler (38) ist am dem 1. August Leiterin der Unternehmenskommunikation beim Cybersicherheitsspezialisten Kaspersky mit Sitz in Ingolstadt. Sie folgt auf und berichtet an Stefan Rojacher, Head of Corporate Communications Europe. Mickler kommt...
Foto: Kaspersky
Josef Arweck (c) Porsche

Josef Arweck verlässt Porsche

Josef Arweck, bisheriger Leiter Öffentlichkeitsarbeit und Presse bei Porsche, verlässt das Unternehmen mit sofortiger Wirkung. Er gehe aus gesundheitlichen Gründen einvernehmlich und auf eigenen Wunsch. Arweck arbeitete bereits seit 2008 für Porsche...
Foto: Porsche