Magazin für Kommunikation | pressesprecher

Job Market

(81)
Gewünschtes Eintrittsdatum: nach Vereinbarung
Standort: Hamburg
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Standort: Frankfurt am Main
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Standort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Standort: Hannover
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Standort: München
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Standort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: ab sofort
Standort: Grünwald bei München
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Standort: Radevormwald
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Standort: Berlin
Gewünschtes Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Standort: Rottenburg am Neckar

Meistgelesener Artikel

Journalisten lieben das Telefon, viele Pressestellen leider nicht. (c) Thinkstock/alexlmx2016
Foto: Thinkstock/alexlmx2016
Lesezeit 3 Min.
Kolumne

Bei Anruf E-Mail

In der Kolumne "Zuckerbrot und Peitsche" berichten Medienmacher hautnah von ihren Erfahrungen mit Kommunikatoren. Sie loben und lästern. Dieses Mal: Markus Decker von der Dumont-Hauptstadtredaktion über eine weit verbreitete Unsitte von Pressestellen.
 

Von den Besten lernen

Wie erreicht man Jugendliche in Zeiten von Facebook, Snapchat, YouTube oder Instagram – und begeistert sie dann noch von einer Ausbildung im Handwerk? (c) Irina Burakova/Thinkstock
Wie erreicht man Jugendliche in Zeiten von Facebook, Snapchat, YouTube oder Instagram – und begeistert sie dann noch von einer Ausbildung im Handwerk? (c) Irina Burakova/Thinkstock
Lesezeit 2 Min.
Fragebogen

Kampagne von Verbänden: "Macher gesucht! Ich mach's euch"

Mit dem Deutschen Preis für Onlinekommunikation sind 2017 herausragende Projekte digitaler Kommunikation ausgezeichnet worden. In unserer Rubrik "Von den Besten lernen" stellen wir sie vor. Dieses Mal: die Kampagne "Macher gesucht! Ich mach's euch – die bayerische Nachwuchskampagne im Handwerk", mit der der Bayerische Handwerkstag und Ketchum Pleon die Kategorie "Kampagne von Verbänden" gewonnen haben.
 

Beiträge

(c) Thinkstock/viviamo
Foto: Thinkstock/viviamo
Lesezeit 1 Min.
Meldung

Entzug der G20-Akkreditierungen: Journalisten klagen gegen Bundespresseamt

Beim Verwaltungsgericht in Berlin seien neun Klagen von Journalisten gegen das Bundespresseamt eingegangen, wie der Tagesspiegel am Mittwoch berichtete. Die Medienvertreter wollen feststellen lassen, dass der Entzug ihrer Akkreditierungen zum G20-Gipfel in Hamburg rechtswidrig war. »weiterlesen
 
Viele Unternehmen haben damit begonnen, Kennzahlen für die Kommunikation festzulegen (c) Thinkstock/vladwel
Viele Unternehmen haben damit begonnen, Kennzahlen für die Kommunikation festzulegen (c) Thinkstock/vladwel
Lesezeit 3 Min.
Gastbeitrag

Kontrolliert kommuniziert

Non-Profit-Organisationen sollten ihre Prozesse genau im Blick haben, meint Eva Michlits von der österreichischen Infrastrukturgesellschaft Viadonau. Warum das auch für die Kommunikation gilt und wie Controlling in ihrer Organisation funktioniert, erklärt die Pressesprecherin im Gastbeitrag. »weiterlesen
 
(c) Julia Nimke / Quadriga Media / www.julianimke.com
Foto: Julia Nimke / Quadriga Media / www.julianimke.com
Lesezeit 1 Min.
Meldung

Digital Communication Awards: Shortlist veröffentlicht

Die Digital Communication Awards (DCA) sind in die siebte Runde gegangen: Die Quadriga Hochschule Berlin hat am Dienstag die Shortlist des internationalen Wettbewerbs veröffentlicht. In diesem Jahr konkurrieren 109 Projekte und Kampagnen in 40 Kategorien um eine Auszeichnung als herausragendes Beispiel für digitale Kommunikation. Erstmals sind Kategorien wie „Performance & Measurement“ und „Data Driven Projects“ vertreten. Insgesamt sind mehr als 750 Bewerbungen aus 31 Ländern eingegangen. »weiterlesen
 
Verschwiegenheit und Zurückhaltung sind unbedingte Voraussetzungen für erfolgreiche Kommunikationsarbeit. (c) Thinkstock/kieferpix
Verschwiegenheit und Zurückhaltung sind unbedingte Voraussetzungen für erfolgreiche Kommunikationsarbeit. (c) Thinkstock/kieferpix
Lesezeit 3 Min.
Kolumne

Ob Presse oder Personal: Diskretion gehört zum Geschäft

Dieses Mal hält der freie Journalist und Redenschreiber Claudius Kroker in seiner Kolumne ein Plädoyer für mehr Diskretion und erklärt, warum Verschwiegenheit und Zurückhaltung unbedingte Vorraussetzungen für eine erfolgreiche Kommunikationsarbeit sind. »weiterlesen
 
#HassHilft macht Hass-Kommentare zur unfreiwilligen Spende für Flüchtlinge und gegen Rechts. (c) ZDK Gesellschaft Demokratische Kultur
#HassHilft macht Hass-Kommentare zur unfreiwilligen Spende für Flüchtlinge und gegen Rechts. (c) ZDK Gesellschaft Demokratische Kultur
Lesezeit 2 Min.
Fragebogen

Issues Management: #HassHilft

Mit dem Deutschen Preis für Onlinekommunikation sind 2017 herausragende Projekte digitaler Kommunikation ausgezeichnet worden. In unserer Rubrik "Von den Besten lernen" stellen wir sie vor. Dieses Mal: die Kampagne "#HassHilft – Die unfreiwillige Online-Spendenaktion", mit der die ZDK Gesellschaft Demokratische Kultur und Grabarz & Partner die Kategorie "Issue Management" gewonnen haben. »weiterlesen
 
Neurolinguistin Elisabeth Wehling hat Zitate von Spitzenpolitikern analysiert. (c) Marco Urban, Rolf Poss, Harry Weber, Thomas Kläber, www.blu-news.org/CC BY-SA 2.0, Susie Knoll, Benjamin Zibner, Laurence Chaperon, Inga Haar, Alica Weidel
Fotos: Marco Urban, Rolf Poss, Harry Weber, Thomas Kläber, www.blu-news.org/CC BY-SA 2.0, Susie Knoll, Benjamin Zibner, Laurence Chaperon, Inga Haar, Alica Weidel
Lesezeit 12 Min.
Interview

Sprache ist Politik

Welcher Partei gelingt es im Wahlkampf am besten, mit Hilfe von politischem Framing intensive und greifbare Bilder in den Köpfen der Wähler hervorzurufen? Neurolinguistin Elisabeth Wehling hat Zitate der Spitzenpolitiker analysiert. »weiterlesen
 
(c) Regina Spitz/Thinkstock
Foto: Regina Spitz/Thinkstock
Lesezeit 1 Min.
Fragebogen

Maschamay Poßekel wollte als Kind Astronautin werden

Maschamay Poßekel, Pressesprecherin der DEVK Versicherungen, beantwortet unseren Fragebogen.  »weiterlesen
 
Für eine strategisch angelegte Innovationstour begab sich der Mittelständler Horsch für zehn Tage ins Silicon Valley. (c) Thinkstock/gguy44
Foto: Thinkstock/gguy44
Lesezeit 3 Min.
Gastbeitrag

Was uns das Silicon Valley lehrte

Warum der Landmaschinen-Spezialist Horsch einen Betriebsausflug ins Silicon Valley machte und was es gebracht hat, berichtet Pressesprecher Daniel Brandt. »weiterlesen
 
Ohne Medienkompetenz der Nutzer werde es künftig nicht gehen, sagt Google-Pressesprecher Ralf Bremer im Interview. (c) Frank von Wieding
Foto: Frank von Wieding
Lesezeit 4 Min.
Interview

"Es gibt kein Patentrezept"

Mit menschlicher Unterstützung soll der Google-Algorithmus fit gemacht werden, gefälschte Inhalte zuverlässig zu erkennen. Wie das funktionieren soll, erklärt Google-Pressesprecher Ralf Bremer im Interview. »weiterlesen