Nachrichten

Sind die Journalisten schuld an der Corona-Panik? (c) Getty Images / Agustin Vai
Foto: Getty Images / Agustin Vai
Kolumne

Coronavirus: Sind die Journalisten schuld?

In der Bevölkerung greift die Corona-Panik um sich. Wer ist schuld? »weiterlesen
 
Wer macht das Rennen um den CDU-Vorsitz? / Fotos: (1) CDU/Laurence Chaperon (2) Laurence Chaperon (3) Steffen Roth
Fotos: (1) CDU/Laurence Chaperon (2) Laurence Chaperon (3) Steffen Roth
Analyse

Wie Merz, Röttgen & Laschet digital kommunizieren

Kampf um den CDU-Vorsitz: Wie sich die drei Kandidaten in den sozialen Netzwerken präsentieren.  »weiterlesen
 
Stefan Siemon von Tui ist in diesem Jahr neu in der DPOK-Jury. (c) Tui
Foto: Tui
Interview

„Die Jury innerhalb von Sekunden überzeugen“

Neu-Juror Stefan Siemon von Tui über die Corporate-Influencer-Arbeit des Unternehmens und darüber, wie Bewerber die DPOK-Jury auf ihre Seite ziehen. »weiterlesen
 
Am Montagabend wurden in Berlin die Goldenen Blogger vergeben. (c) Getty Images / winyuu
Foto: Getty Images / winyuu
Meldung

Volksverpetzer sind Blogger des Jahres

Am Montagabend wurden in Berlin zum dreizehnten Mal die Goldenen Blogger verliehen. Freuen durften sich unter anderem Dorothee Bär, Sascha Lobo und Volksverpetzer. »weiterlesen
 
In diesem Jahr gibt es drei neue DPOK-Kategorien. (c) Getty Images / zenstock
Foto: Getty Images / zenstock
Meldung

Was ist neu beim DPOK 2020?

Der DPOK feiert in diesem Jahr zehnjähriges Jubiläum. Was ist neu, was bleibt beim Alten? »weiterlesen
 
Twitter markiert einen von Donald Trump geteilten Beitrag als "manipulatives Medium". (c) Getty Images / wachiwit
Foto: Getty Images / wachiwit
Meldung

Twitter markiert „manipulierten“ Trump-Retweet

Der Social-Media-Riese hat erstmals einen Beitrag als „manipuliertes Medium“ markiert – nachdem US-Präsident Trump ihn geteilt hatte. »weiterlesen
 
Die deutsche Kommunikationbranche verpasst Trends, findet Wolfgang Lünenburger-Reidenbach von BCW. (c) Getty Images / gguy44
Foto: Getty Images / gguy44
Gastbeitrag

Die PR sollte Taktgeber für Veränderungen sein

Die deutsche Kommunikationsbranche hängt bei internationalen Trends wie Unstereotyping und Brand Activism hinterher, meint Wolfgang Lünenbürger-Reidenbach. Er plädiert für Kommunikation, die wirklich etwas bewegt. »weiterlesen
 
Das sind die Jobs der KW10 (c) Quadriga Media Berlin
Foto: Quadriga Media Berlin
Meldung

KW10/2020 – Top-Jobs für Kommunikator:innen

13 aktuelle Jobs aus der Kommunikationsbranche.  »weiterlesen
 
Fast die Hälfte der Kommunikator:innen fürchtet sich vor negativen Kommentaren in Social Media. / Hassrede: (c) Getty Images/bowie15
Hassrede: (c) Getty Images/bowie15
Meldung

Kommunikator:innen sind immer öfter Opfer von Hass

Kommunikator:innen sehen sich laut einer Studie während ihrer Arbeit immer häufiger Hass und Hetze im Netz ausgesetzt. Fast jede:r zweite ist betroffen. »weiterlesen
 
So geht elegantes und einfaches Gendern. (c) Unsplash / Sharon McCutcheon
Foto: Unsplash / Sharon McCutcheon
Gastbeitrag

So klappt es auch jenseits des Gendersternchens

Moderne Unternehmen sprechen alle Geschlechter an. Alles andere ist nicht mehr zeitgemäß. Wie Gendern elegant und einfach geht, zeigt die Genderleicht-Methode. »weiterlesen
 
Lufthansa storniert Flüge, BMW verordnet Homeoffice und die Bahn setzt auf Hygienemaßnahmen. (c) Getty Images / Panuwat Dangsungnoen
Foto: Getty Images / Panuwat Dangsungnoen
Analyse

Corona-Krise: So kommunizieren Unternehmen

Lufthansa storniert Flüge, BMW verordnet Homeoffice und die Bahn setzt auf Hygienemaßnahmen: So gehen deutsche Unternehmen mit der Corona-Krise um. »weiterlesen
 
Siemens setzt sich im "Social Media Benchmark" von Net Federation knapp vor SAP und BMW durch. Foto: Getty Images / marchmeena29
Siemens gewinnt dern "Social Media Benchmark 2020". (c) Getty Images / marchmeena29
Analyse

Siemens gewinnt „Social Media Benchmark“

Siemens setzt sich im Social-Media-Ranking der Dax-Konzerne knapp vor SAP und BMW durch. Das ergab der "Social Media Benchmark 2020" von Net Federation. »weiterlesen
 
Der DJV aktualisiert sein „Berufsbild Journalist“ und integriert ganz selbstverständlich Öffentlichkeitsarbeiter:innen. Ist das richtig? (c) Getty Images/insjoy
Foto: Getty Images/insjoy
Analyse

PR-Profis sind auch Journalist:innen – oder?

Der DJV aktualisiert sein „Berufsbild Journalist“ und integriert ganz selbstverständlich Öffentlichkeitsarbeiter:innen. Ist das richtig?  »weiterlesen
 
Motivation der Mitarbeiter:innen ist der Schlüssel zum Erfolg. (c) Getty Images/djiledesign
Foto: Getty Images/djiledesign
Kolumne

Mutig gestalten statt verwalten

Können wir unternehmerisches Denken verordnen? Sicher nicht, dennoch kann jedes Unternehmen einen Rahmen schaffen, in dem eigenverantwortliches Handeln im Sinne der Unternehmensziele gefördert wird. Die interne Kommunikation unterstützt auf dem Weg und zeichnet das entsprechende Bild. »weiterlesen
 
PR-Nachwuchs aus Agenturen vernetzt sich in der neuen Initiative "GPRA Young Professionals". Foto: Getty Images / ingwio
Recruiting und Talentbindung sind Schwerpunkte des PR-Nachwuchsnetzwerkes. (c) Getty Images / ingwio
Meldung

Neue Talent-Initiative „GPRA Young Professionals“

Junge Kommunikator:innen aus 14 Agenturen wollen sich in der neuen PR-Nachwuchsgruppe vor allem Recruiting und Talentbindung widmen. »weiterlesen
 
Immer häufiger erfahren ostasiatisch aussehende Menschen aufgrund von Corona Ausgrenzung. / Ausgrenzung: (c) Getty Images/spfoto
(c) Getty Images/spfoto
Bericht

"Love, Peace and Corona Panic"

Wegen Corona sehen sich Ostasiat:innen häufiger Diskriminierung gegenüber. Selbst Unternehmen ergreifen Maßnahmen, die rassistisch wirken. »weiterlesen
 
Bild am Sonntag schließt seine Social-Media-Präsenzen. Foto: Getty Images / StockSeller_ukr
BamS verschwindet von Facebook. (c) Getty Images / StockSeller_ukr
Meldung

Auch in Social Media: Bild absorbiert BamS

Bild-Chef Julian Reichelt treibt die Integration von BamS voran: Bild am Sonntag verschwindet aus sozialen Medien.
 
DPOK-Jurymitglied Dominik Kupilas im Interview. (c) SV Werder Bremen
Foto: SV Werder Bremen
Interview

Werder Bremen: „Wir haben über 40 eigene Kanäle“

Was verbindet Neu-Jurymitglied Dominik Kupilas mit dem DPOK? Und womit können Bewerber ihn beeindrucken? »weiterlesen
 
Die neue Ausgabe des pressesprecher: CEO-Kommunikation 01/2020 / (c) pressesprecher
Die neue Ausgabe des pressesprecher: CEO-Kommunikation 01/2020 / (c) pressesprecher
Meldung

Das neue Print-Magazin ist da!

Wie setzen Unternehmen ihre Führungskräfte in Szene? Darum geht es im neuen Printheft mit dem Titel „CEO-Kommunikation“. »weiterlesen
 
PR-Unterstützung gesucht: Mit dem Projekt "Neom" will Saudi Arabien seine Öl-Abhängigkeit verringern. Foto: Getty Images / zhengzaishuru
PR-Agenturen wurden aufgefordert, Angebote für die PR von Neom abzugeben. (c) Getty Images / zhengzaishuru
Meldung

Projekt Neom: Saudi-Arabien sucht PR-Unterstützung

Kronprinz Mohammed bin Salman will Saudi-Arabien modernisieren. Das gigantische Projekt "Neom" spielt dabei eine entscheidende Rolle. »weiterlesen
 
Das sind die Jobs der KW09 (c) Quadriga Media Berlin
Foto: Quadriga Media Berlin
Meldung

KW09/2020 – Top-Jobs für Kommunikator:innen

12 aktuelle Jobs aus der Kommunikationsbranche.  »weiterlesen
 
Das Coronavirus verbreitet sich zunehmend auch in Deutschland./ Coronavirus: (c) Getty Images/Pornpak Khunatorn
Coronavirus: (c) Getty Images/Pornpak Khunatorn
Analyse

Coronavirus – "Einordnen, erklären, beruhigen"

Wie gehen das Universitätsklinikum Essen und Schaeffler mit dem Ausbruch des Coronavirus um? »weiterlesen
 
Vodafone-Kommunikatorin und DPOK-Juryvorsitzende Caren Altpeter im Interview. (c) Vodafone
Foto: Vodafone
Interview

„Der persönliche Austausch ist immer noch wichtig“

Welche Trends werden beim diesjährigen DPOK wichtig? Und womit können Bewerber punkten? Das verrät die Co-Juryvorsitzende Caren Altpeter im Interview. »weiterlesen
 
Die Klaus Tschira Stiftung prämiert verständliche Wissenschaftskommunikation. (c) Getty Images / nirat
Foto: Getty Images / nirat
Meldung

KTS ehrt verständliche Wissenschaftskommunikation

Die Klaus Tschira Stiftung sucht junge Wissenschaftler:innen, die ihre Doktorarbeit verständlich und interessant erklären können. »weiterlesen