Nachrichten

Wie gut kennen PR-Profis die Regeln und Kodizes der eigenen Branche? (c) istock/MF_vxw
Foto: istock/MF_vxw
Lesezeit 2 Min.
Studie

Code de Lisbonne bekanntester PR-Kodex

Die Hamburger PR-Agentur ad publica befragte PR-Spezialisten auf Agentur- und Unternehmensseite zum PR-Ehrenkodex "Code de Lisbonne". »weiterlesen
von
 
Was Pressestellen wirklich erfolgreich macht (c) Getty Images/iStockphoto
Foto: Getty Images/iStockphoto
Lesezeit 6 Min.
Studie

Was Pressestellen wirklich erfolgreich macht

Das magische Viereck exzellenter Unternehmenskommunikation: Wie die Exzellenz-Studie 2014 den Unterschied zwischen durchschnittlicher und exzellenter Kommunikation sichtbar macht »weiterlesen
 
Deutsche Agenturen im Social Web (c) Thinkstock
Foto: Thinkstock
Lesezeit 3 Min.
Studie

Deutsche Agenturen haben Social Media-Nachholbedarf

Jung von Matt, Serviceplan und FischerAppelt sorgen für die größte Aufmerksamkeit im Social Web. Bei den Interaktionsraten deutscher Agenturen ist im Gegensatz zu den englischen Kollegen jedoch noch Luft nach oben. Das ist das Ergebnis des Brandwatch Agentur-Reports.
 
Studie zur Social Media-Nutzung in B2B-Unternehmen (c) Thinkstock/SilverV
Foto: Thinkstock/SilverV
Lesezeit 2 Min.
Studie

Zwischenstand: Social Media in Unternehmen

Die Trial and Error-Phase scheint vorbei zu sein. Die Sozialen Medien werden in B2B-Unternehmen strategischer eingesetzt als 2013. Für die Zukunft schätzen Unternehmen Instagram und Pinterest als zunehmend unwichtig ein. Das ergab eine Umfrage.
 
Grüne Wonne am Arbeitsplatz verhilft zu besserer Leistung (c) Thinkstock/Fuse
Foto: Thinkstock/Fuse
Lesezeit 1 Min.
Studie

Zwischen Edelstahl und Edeltanne

Wir haben es immer gewusst: Grünpflanzen im  Büro machen glücklich (und zwar nicht nur in Colorado und Amsterdam)! »weiterlesen
 
Studie zum YouTube-Nutzerverhalten (c) Thinkstock/Anikei
Foto: Thinkstock/Anikei
Lesezeit 1 Min.
Studie

So tickt der deutsche Youtube-Nutzer

Die Youtube Global Audience Study zeigt, dass nicht nur Teenies und Studenten das Video-Portal nutzen. »weiterlesen
 
Unkomplizierterer Umgang: Top-Kommunikatoren gelingt es besser, sich die Wertschätzung ihrer Chefs zu erarbeiten. (c) Thinkstock/Wavebreakmedia Ltd
Foto: Thinkstock/Wavebreakmedia Ltd
Lesezeit 1 Min.
Studie

Top-Kommunikatoren holen zuerst ihre Chefs ins Boot

Die Kommunikationselite wird seltener durch interne Abstimmungsprozesse ausgebremst und darf auf ein besseres PR-Verständnis ihrer Chefs hoffen. »weiterlesen
 
Viele Meetings sind überflüssig (c) Thinkstock/mark hunt
Foto: Thinkstock/mark hunt
Lesezeit 1 Min.
Studie

Meetings verschwenden Milliarden

Eine Studie US-amerikanischer Wirtschaftspsychologen ergab laut t3n: unstrukturierte und zu lange Meetings kosten 37 Milliarden US-Dollar im Jahr. Allein das obere Management verbringt die Hälfte seiner Arbeitszeit in Besprechungen. »weiterlesen
 
Ein weiteres Teilergebnis der PR-Exzellenzstudie (c) Thinkstock/ARTQU
Foto: Thinkstock/ARTQU
Lesezeit 2 Min.
Studie

PR-Elite setzt stärker auf Mitarbeiter- und Journalistenkontakt

Top-Kommunikatoren kümmern sich mehr um Mitarbeiterkommunikation und die Pflege von Journalistenkontakten als die so genannten PR-Durchschnittsprofis. Das ist ein weiteres Teilergebnis der Studie „Exzellenz in der Unternehmenskommunikation 2014“. »weiterlesen
 
Gut vernetzt: Exzellente Kommunikatoren setzen verstärkt auf den Austausch mit Nachbardisziplinen (c) Thinkstock/Robert Churchill
Foto: Thinkstock/Robert Churchill
Lesezeit 1 Min.
Studie

Für die PR-Elite zählt das interne Netzwerk

In vielen Unternehmen ist der Austausch zwischen der PR-Abteilung und ihren „Stiefgeschwistern“ wie HR, Marketing oder Investor Relations eher gering. Dass eine intensive Zusammenarbeit und Kommunikation allerdings von Vorteil ist, zeigt die Studie „Exzellenz in der Unternehmenskommunikation 2014". »weiterlesen
 
Wie steht es um das Image des Geschäftsberichts? (c) wirDesign
Foto: wirDesign
Lesezeit 2 Min.
Studie

Werden Geschäftsberichte gelesen?

Die Mehrheit von Geschäftsberichtslesern wünscht sich mehr Infos zu den Themen „Strategie“ sowie „Chancen und Risiken“. Das ergab eine aktuelle Umfrage. »weiterlesen
 
Ist Social Media immer noch PR-Neuland? (c) Getty Images/iStockphoto/bitontawan
Bild: Getty Images/iStockphoto/bitontawan
Lesezeit 2 Min.
Studie

Ist Social Media immer noch PR-Neuland?

Die Professionalisierung von Social Media-Aktivitäten verläuft weiterhin schleppend in der Kommunikationsbranche. Das ergab die aktuelle Social Media Trendmonitor-Studie von news aktuell und Faktenkontor.
 
Gehalt in der PR-Branche (c) thinkstock/Drazen
Foto: thinkstock/Drazen
Lesezeit 1 Min.
Studie

Elf Faktoren für ein Top-Gehalt in der PR

Konzeptionskompetenz und Loyalität zum Arbeitgeber führen nicht zum Top-Gehalt in der PR-Branche, so das Ergebnis einer Umfrage von news aktuell und Faktenkontor. »weiterlesen
von
 
Über die Hälfte der Befragten in Deutschland halten Frauen für die besseren Führungskräfte (c) Ketchum Pleon
Grafik: Ketchum Pleon
Lesezeit 1 Min.
Studie

Frauen an der Spitze sind beliebt

Insgesamt wächst das Misstrauen in die Führungsqualitäten des Top-Managements. »weiterlesen
 
Eine Auswertung zur WM (c) thinkstock/Dmitrii Kotin
Foto: thinkstock/Dmitrii Kotin
Lesezeit 1 Min.
Studie

Wenn der Social Buzz zur WM entscheiden würde

Was hat das Social Web zur Weltmeisterschaft in Brasilien zu sagen? Heraus kommen dabei insgesamt vier Infografiken, die verschiedene Themen und deren Resonanz im Netz visualisieren.
 
Blogbarometer 2014 (c) thinkstock/DeluXe-PiX
Foto: thinkstock/DeluXe-PiX
Lesezeit 2 Min.
Studie

Blogger professionell für PR-Zwecke anfragen

Blogger sind offen für Kontaktanfragen aus der PR-Abteilung von Unternehmen. Bisheriges Manko der Anfragen: sie passen meist nicht zum Blog. »weiterlesen
 
Diese Medien wurden in den vergangenen Jahren am häufigsten von anderen zitiert. (c) Scholz & Friends/PMG
Grafik: Scholz & Friends/PMG
Lesezeit 2 Min.
Studie

„Bild“ und „Spiegel“ am häufigsten zitiert

Exklusiv: Diese Medien haben das Meinungsbild in den vergangenen Jahren bestimmt. Scholz & Friends hat die PMG Zitate-Rankings seit 2009 zusammengefasst und grafisch aufgearbeitet. »weiterlesen
 
Mehr als die Hälfte der Agentur-Vertreter bringt ein schlechtes Briefing der Kommunikationschefs auf die Palme.
Foto: Thinkstock.com/emrCartoon
Lesezeit 2 Min.
Studie

Was Agenturen an Pressesprechern hassen

PR-Agenturen und Pressestellen kritisieren ihr gegenseitiges Preis-Leistungsverhältnis und wünschen sich vom Gegenüber mehr Entgegenkommen. Das und weitere Erkenntnisse liefert der aktuelle Social-Media-Trendmonitor. »weiterlesen
 
Blogger nähern sich in ihrem Rollenselbstverständnis Online-Journalisten an (c) Thinkstock/marekuliasz
Foto: Thinkstock/marekuliasz
Lesezeit 2 Min.
Studie

Meinungsbildung ist Hauptmotiv von Bloggern

Laut Studie haben Themenblogger ähnliche Ansprüche an die Qualität ihrer Beiträge wie Online-Journalisten. »weiterlesen
 
Redenschreiberverband hat die Wahlkampfauftritte zur Europawahl ausgewertet
Foto: thinkstock/peshkova
Lesezeit 1 Min.
Studie

Politik im Plauderton

Martin Schulz (SPD) und David McAllister (CDU) bewiesen in Ihren Wahlkampfreden rhetorisches Können und brachten, laut Redenschreiberverband, ihre Idee von Europa besonders glaubwürdig und leidenschaftlich herüber. »weiterlesen
 
Eine Studie untersucht, wie sich Empörungswellen in den Sozialen Medien auf Unternehmen auswirken (c) thinkstock/PashaIgnatov
Foto: thinkstock/PashaIgnatov
Lesezeit 1 Min.
Studie

Lösen Shitstorms Krisen aus?

Im Web sind sie von Unternehmen gefürchtet. Welche Auswirkungen Shitstorms tatsächlich auf den Unternehmenserfolg haben, zeigt eine aktuelle Studie. »weiterlesen
 
Exzellentstudie zu Gewinn und Reputation (c) Getty Images/iStockphoto
Foto: Getty Images/iStockphoto
Lesezeit 3 Min.
Studie

Reputation ist wichtiger als Gewinn

Das Image ist wichtiger als schnelle Gewinne. Doch eine neue Exzellenzstudie zeigt Defizite im Umgang mit Kunden, Mitarbeitern und Öffentlichkeit. »weiterlesen
 
PR-Verantwortliche sollten die Themenplanung von Redaktionen kennen (c) thinkstock/vinnstock
Foto: thinkstock/vinnstock
Studie

Pressemitteilung - was wünschen sich Redaktionen?

Pressetexte, die frühzeitig an Redaktionen verschickt werden, haben gute Chancen, in die Zielmedien zu kommen. Darin sind sich 96 Prozent von 371 befragten Journalisten laut einer Online-Umfrage einig. »weiterlesen
 
Die aktuelle Reputationsstudie German RepTrak Pulse ist da (c) Julia Nimke
Foto: Julia Nimke
Lesezeit 1 Min.
Studie

Volkswagen hat den besten Ruf

Volkswagen, Lufthansa und BMW landen auf den ersten Plätzen des aktuellen Reputations-Rankings German RepTrak Pulse. Das Reputation Institute untersuchte die Reputation der deutschen DAX30 Unternehmen. »weiterlesen