Nachrichten

Sieben Sätze zur dpa-Falschmeldung (c) Thinkstock/OK_Gaffer
Foto: Thinkstock/OK_Gaffer
Lesezeit 1 Min.
Kommentar

Schneller als die Formel 1

Wie die dpa auf einen falschen Twitter-Account hereinfiel – unsere Sieben Sätze. »weiterlesen
 
Alles gefälscht? Oder kann es tatsächlich sein, dass Deutschland beliebt ist? (c) Thinkstock/fuse
Foto: Thinkstock/Fuse
Lesezeit 1 Min.
Kommentar

Weltmeister der Selbstkritik

Sieben Sätze zu den guten Imagewerten Deutschlands »weiterlesen
 
Kooperation als Klischee-Killer (c) Getty Images/iStockphoto
Foto: Getty Images/iStockphoto
Lesezeit 4 Min.
Kommentar

Kooperation als Klischee-Killer

Agenturen und Unternehmen fremdeln in der täglichen Zusammenarbeit, findet GPRA-Präsident Uwe Kohrs. Das muss nicht so sein »weiterlesen
 
Heute wird gestreikt! (c) Thinkstock/Jrcasas
Foto: Thinkstock/Jrcasas
Lesezeit 1 Min.
Kommentar

Die Lizenz zum Streiken

Sieben Sätze zum Streik als Wichtigkeitsbarometer von Berufsgruppen. »weiterlesen
 
Zur schaurigsten Zeit des Jahres wollen sich Agenturen und Unternehmen nicht lumpen lassen. (c) Thinkstock/Jag_cz
Foto: Thinkstock/Jag_cz
Lesezeit 1 Min.
Kommentar

Gruselige Halloween-Kampagnen

Sieben Sätze zu (unfreiwillig) schauderhaften Werbestrategien und guter PR zu Halloween. »weiterlesen
 
Tipps für entspannte Markenkommunikation (c) Thinkstock/paseven
Foto: Thinkstock/paseven
Lesezeit 2 Min.
Kommentar

Die sieben Social-Media-Todsünden

Im Vordergrund sollten immer die Fans, niemals die Marke selbst stehen, oder? Viele Marketingverantwortliche sind sich da offenbar nicht sicher. Deswegen hat Brunner die sieben Social-Media-Todsünden einmal in kurzen Cartoons zusammengefasst.
 
Die Franzosen sollen mehr Bananen essen (c) Thinkstock
Lesezeit 1 Min.
Kommentar

Vive la banane!

Sieben Sätze zu der PR-Kampagne des französischen berufsübergreifenden Bananen-Verbands. »weiterlesen
 
Autorisierung – nötig oder nervig? Bitte kein glatt gehobelter PR-Sprech (c) Getty Images/iStockphoto
Grafik: Getty Images/iStockphoto
Lesezeit 3 Min.
Kommentar

Autorisierung – nötig oder nervig? Bitte kein glatt gehobelter PR-Sprech

In unserer Rubrik "Ein Thema, vier Perspektiven" sprechen Kommunikationsexperten Klartext. DJV-Sprecher Hendrik Zörner setzt auf Absprachen im Vorfeld. »weiterlesen
 
Autorisierung – nötig oder nervig? Das Vertrauen entscheidet. (c) Getty Images/iStockphoto
Foto: Getty Images/iStockphoto
Lesezeit 3 Min.
Kommentar

Autorisierung – nötig oder nervig? Das Vertrauen entscheidet.

In unserer Rubrik "Ein Thema, vier Perspektiven" sprechen Kommunikationsexperten Klartext. Heute: Kristin Breuer von AstraZeneca. »weiterlesen
 
Bewusst oder aus Versehen? Apple verrät seine neuen Produkte schon vor der offiziellen Vorstellung (c) Thinkstock/shironosov
Foto: Thinkstock/shironosov
Lesezeit 1 Min.
Kommentar

Upps!

Hat Apple vielleicht schon selbst den Inhalt der heutigen Produktvorstellung verraten? Unser Sieben-Sätze-Kommentar der aktuellen sprecherszene. »weiterlesen
von
 
Autorisierung - nervig oder nötig? Hauptsache, schnell! (c) Getty Images/iStockphoto
Foto: Getty Images/iStockphoto
Lesezeit 2 Min.
Kommentar

Autorisierung - nervig oder nötig? Hauptsache, schnell!

In unserer Rubrik "Ein Thema, vier Perspektiven" sprechen Kommunikationsexperten Klartext. »weiterlesen
 
Fehlersuche: Die Angst des Sprechers vor Transparenz (c) Getty Images/iStockphoto
Foto: Getty Images/iStockphoto
Lesezeit 1 Min.
Kommentar

Fehlersuche: Die Angst des Sprechers vor Transparenz

Wir haben Sprecher nach ihren größten beruflichen Fehlern gefragt – und was sie daraus lernten. Dieses Mal: Stefanie Söhnchen von Daimler, die sich mehr Offenheit und Methodenvielfalt wünscht. Der 2. Teil unserer Serie „Hingefallen, aufgestanden?" »weiterlesen
 
Ein Thema, vier Perspektiven: Autorisierung (c) Getty Images/iStockphoto
Foto: Getty Images/iStockphoto
Lesezeit 2 Min.
Kommentar

Autorisierung - nervig oder nötig?

In unserer Rubrik "Ein Thema, vier Perspektiven" sprechen Kommunikationsexperten Klartext. »weiterlesen
 
Eine Seite für Nickelback-Hasser (c) https://dontletnickelback.tilt.com/don-t-let-nickel-back
Screenshot: https://dontletnickelback.tilt.com/don-t-let-nickel-back
Lesezeit 1 Min.
Kommentar

Crowdfunding einmal anders

Sieben Sätze über das leidenschaftliche Engagement eines Nickelback-Hassers. »weiterlesen
 
George Clooney (c) Thinkstock/Sean Gallup
Foto: Thinkstock/Sean Gallup
Lesezeit 1 Min.
Kommentar

Kontrolle ist besser?

Sieben Sätze zum Handyverbot auf George Clooneys Hochzeit. »weiterlesen
 
Paten-PR: Kampagnenhilfe für den Drogenboss (c) Getty Images/fuse
Foto: Getty Images/fuse
Lesezeit 2 Min.
Kommentar

Paten-PR: Kampagnenhilfe für den Drogenboss

Sieben Sätze zur Imagekampagne für einen mexikanischen Mega-Dealer. »weiterlesen
 
Sind Benimmregeln für Berlin-Touristen uncool? Ein Kommentar (c) Thinkstock/freemixer
Foto: Thinkstock/freemixer
Lesezeit 1 Min.
Kommentar

Benimm dich!

Sieben Sätze zu den Benimmregeln für Berlin-Touristen. »weiterlesen
von
 
Apple nervt. (c) Thinkstock/iStock
Foto: Thinkstock/iStock
Lesezeit 1 Min.
Kommentar

Bitte eine Apfelpause!

Sieben Sätze zum Apple-Hype in den Medien. »weiterlesen
 
Ein Kommentar zur Taxi-App UBER (c) Andreas Rodriguez
Foto: Andreas Rodriguez
Lesezeit 1 Min.
Kommentar

Bitte nicht UBERheblich

Tapio Liller, Managing Partner bei Oseon, hegt Symphatien für die Taxi-App Uber und findet, die Taxibranche gehört aufgemischt. Ein Kommentar »weiterlesen
 
Wenig begehrt: der "Goldene Windbeutel" (c) Foodwatch
Foto: Foodwatch
Lesezeit 2 Min.
Kommentar

Preisverdächtig schlecht

Der "Goldene Windbeutel": Lebensmittel-Lobbyist Minhoff stürzt sich ins Gefecht mit Foodwatch. »weiterlesen
 
Die aktuelle Ausgabe der "Bunte" (c) Julia Nimke
Foto: Julia Nimke
Kommentar

Teure Fotos - aber Cover kopiert

Sieben Sätze zum Cover-Fettnäpfchen der "Bunte". »weiterlesen
 
Netzprofile sollte die Organisation anlegen, nicht eine Person (c) Getty Images/iStockphoto
Foto: Getty Images/iStockphoto
Lesezeit 1 Min.
Kommentar

Social-Media -Accounts sollten von Organisationen angelegt werden, nicht von Personen

Sollte man berufliche und private Netzprofile trennen? Hier sprechen PR-Profis Klartext. BITKOM-Sprecher Maurice Shahd plädiert für Profile ausschließlich für den Job. Teil vier unserer Serie "Ein Thema, vier Perspektiven". »weiterlesen
 
Thomas Mickeleit über private und öffentliche Nutzerprofile (c) Thinkstock/joruba
Foto: Thinkstock/joruba
Lesezeit 1 Min.
Kommentar

Raus aus dem Versteck!

Sollte man berufliche und private Netzprofile trennen? Hier sprechen PR-Profis Klartext. Thomas Mickeleit, Director of Communications und Mitglied der Geschäftsleitung bei Microsoft Deutschland, sagt, ein privater Account sei bloßes Versteckspiel. Teil drei unserer Serie "Ein Thema, vier Perspektiven".     »weiterlesen
 
Kommentar: Zara: Umstrittenes Kinder-Outfit (c) Getty Images/iStockphoto
Foto: Getty Images/iStockphoto
Lesezeit 1 Min.
Kommentar

Zara: Umstrittenes Kinder-Outfit

Sieben Sätze zum neuen Zara-Skandal um Kindershirts mit gelbem Stern. »weiterlesen