Nachrichten

Quo vadis, Pressesprecher? Das Kommunikatoren-Kompetenzprofil der Zukunft (c) Getty Images/iStockphoto/cigdemhizal
Bild: Getty Images/iStockphoto/cigdemhizal
Lesezeit 3 Min.
Interview

Das Kommunikatoren-Kompetenzprofil der Zukunft

Wohin entwickelt sich die Branche? Jörg Schillinger, Präsident Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdP), zum neuen Kompetenzprofil und aktuellen Herausforderungen der Profession. »weiterlesen
 
Gute Aussichten für den Agenturchef, nicht nur in geschäflticher Hinsicht. Von seinem Büro aus überblickt er den Berliner Gendarmenmarkt. (c) Laurin Schmid
Foto: Laurin Schmid
Lesezeit 7 Min.
Interview

Wie läuft es, Herr Winiarski?

Ein halbes Jahr ist RCKT nun am Start. Wie läuft es jetzt bei dem ­Agentur-Ableger von Rocket Internet? Das wollten wir von Andreas ­Winiarski wissen. Ein Gespräch über die Agenturwelt, die Samwers, Moral und schwarze Lederhosen. »weiterlesen
 
Mit Corporate Argumentation zum Dialog (c) Getty Images/iStockphoto/Alexandr Dubovitskiy
Grafik: Getty Images/iStockphoto/Alexandr Dubovitskiy
Lesezeit 7 Min.
Interview

Mit Corporate Argumentation zum Dialog

Kommunikation ist Argumentation. Mit dem richtigen Rüstzeug können Unternehmen starke Entgegnungen aufbauen, unerwünschte wiederlegen und die eigene Reputation schützen. Marcus Ewald und Torsten Rössing gehen die Argumente nie aus. »weiterlesen
 
Dagmar Reim plädiert für einen Mentalitätswandel in Unternehmen und Institutionen. (c) Julia Nimke
Foto: Julia Nimke
Lesezeit 2 Min.
Interview

Wie schaffen Frauen den Aufstieg, Frau Reim?

RBB-Intendantin Dagmar Reim im Interview über Frauen und Macht, Vorurteile und die Bedeutung weiblicher Netzwerke. »weiterlesen
 
Pater Tobias erklärt im Interview, wie er PR für die gute Sache macht (c) Thinkstock/Robert Churchill
Foto: Thinkstock/Robert Churchill
Lesezeit 3 Min.
Interview

Wie macht man PR für die gute Sache, Pater Tobias?

Pater Tobias aus Duisburg ist Pfarrer, Coach und Marathonläufer. Im Interview erzählt er von seinen Lauf- und Vokabeltrainings mit Flüchtlingen, neuen Möglichkeiten durch Social-Media-Kommunikation und der PR für seine Hilfsprojekte. »weiterlesen
 
Nein-Sagen für Kommunikatoren (c) Getty Images/iStockphoto/faithiecannoise
Bild: Getty Images/iStockphoto/faithiecannoise
Lesezeit 5 Min.
Interview

Wenn Sprecher "Nein" sagen

Medienexperte Christian Arns über die Nuancen des Neins, wann der Sprecher dem Chef zum Schweigen raten sollte und Beispiele, bei denen Reden nicht einmal Silber war. »weiterlesen
 
Zwischen dem ehemaligen  SMI-Sprecher Martin Strunden und dem MDR-Reporter Tobias Wilke gab's Ärger (c) Thinkstock/LittleBee80
Zwischen dem ehemaligen SMI-Sprecher Martin Strunden und dem MDR-Reporter Tobias Wilke gab's Ärger (c) Thinkstock/LittleBee80
Lesezeit 10 Min.
Interview

Wenn die Chemie nicht stimmt

Egal, was der MDR-Reporter fragte, der damalige Pressesprecher des Sächsischen Innenministeriums Martin Strunden antwortete jeweils mit denselben Sätzen. Auf Twitter höhnten die User über sein gebetsmühlenartig vorgetragenes Statement. Wie kam es zu diesem Vorfall und wie hätte man ihn verhindern können? »weiterlesen
von
 
Lieve-Kommunikation: Events als moderne Lagerfeuer (c) Getty Images/iStockphoto/JanLeoKaak
Foto: Getty Images/iStockphoto/JanLeoKaak
Lesezeit 5 Min.
Interview

Events als moderne Lagerfeuer

Live-Erlebnisse sind die Kür aktueller Markeninszenierungen. Doch leckeres Catering und krachende Showacts reichen längst nicht mehr. Im Interview: Der langjährige ADC-Vorstand Matthias Kindler »weiterlesen
 
Schon der alte Römer Cicero beherrschte die Kunst des Redens (c) Thinkstock/Jozef Sedmak
Foto: Thinkstock/Jozef Sedmak
Lesezeit 4 Min.
Interview

Betreutes Reden – die Kunst des Moderierens

Warum die Welt Moderatoren braucht und der Job manchmal dem eines Ringrichters ähnelt. Ein Interview mit der Moderatorin Petra Neftel. »weiterlesen
 
Henning Krumrey (c) Julia Nimke
Foto: Julia Nimke
Interview

Henning Krumrey: Nach 27 Jahren Journalismus geht er in die PR

27 Jahre lang arbeitete Henning Krumrey als Wirtschaftsjournalist. Anfang Januar wird er in die PR gehen. Was ihn auf die andere Seite lockt, was er erwartet und was gute Kommunikation für ihn ausmacht, verrät er im Interview. »weiterlesen
 
Warum Philips in der internen Kommunikation auf Bewegtbild setzt. (c) Getty Images/iStockphoto
Bild: Getty Images/iStockphoto
Lesezeit 7 Min.
Interview

Philips setzt auf Bewegtbild

Von Blockbustern und Zahnzwischenräumen: Welche Rolle Bewegtbild in der internen Kommunikation bei Philips spielt. Ein Gespräch mit Sebastian Lindemann, Head of Communications Philips DACH. »weiterlesen
 
Ein sprachgesteuerter Mülleimer namens Reiner verbreitet die Botschaft für mehr Sauberkeit auf Berlins Straßen (c) Julia Nimke
Foto: Julia Nimke
Lesezeit 6 Min.
Interview

Mit Humor für mehr Stadtsauberkeit

Wenn ein Roboter mit Silbertablett in verschiedenen Sprachen um Abfall bittet, Reinigungsfahrzeuge mit Aufschriften wie „Borstentier“ Passanten belustigen und Mülleimer „Häufchenhelfer“ heißen, dann hat man es mit der Berliner Stadtreinigung zu tun. Diese verspricht nämlich: „We kehr for you“. Kommunikationschefin Sabine Thümler im Interview. »weiterlesen
 
Ralf Husmann über Humor im Leben und im Beruf (c) Privat
Foto: Privat
Lesezeit 8 Min.
Interview

„Humor ­funktioniert wie ein Schlag in die Fresse.“

Er hat „Stromberg“ und „Dr. Psycho“ erfunden, schuf Gags für Harald Schmidt, Anke Engelke und Oliver Pocher. Er schreibt für den „Kulturspiegel“, den „Playboy“ und jede Menge Bücher, außerdem bringt er anderen bei, witzig zu sein: Drehbuchautor und Produzent Ralf Husmann über Kompetenzvortäuschung, unlustige PR-Kampagnen und warum Humor vor allem ein Symptom für Haltung ist. »weiterlesen
 
Spannende Geschichten brauchen eine gute Core Story, kein hollywoodreifes Skript (c) Thinkstock/Wavebreakmedia Ltd
Foto: Thinkstock/Wavebreakmedia Ltd
Lesezeit 7 Min.
Interview

PR muss Hollywood nicht nacheifern

Durch das Social Web ist das Sender-Empfänger-Modell zu einem Dialog-Netzwerk-Modell geworden. Für die PR stellen sich einige Fragen: Welche Geschichten können erzählt werden? Wer erzählt sie? Und wie sind sie aufgebaut? Ein Interview mit dem Narrations-Profi Michael Müller. »weiterlesen
von
 
Umfrage: Was hat Sie zuletzt amüsiert? (c) Getty Images/iStockphoto/Xesai
Foto: Getty Images/iStockphoto/Xesai
Lesezeit 4 Min.
Interview

Was hat Sie zuletzt beruflich amüsiert?

Gekichert oder fremdgeschämt? Wir haben Kommunikatoren gefragt, was sie zuletzt beruflich amüsiert hat – oder auch nicht. Eine subjektive Auswahl. »weiterlesen
 
Der Blick auf den Lichthof des Auswärtigen Amts in Berlin. Das Ministerium will die interne Kommunikation verbessern. (c) Julia Nimke
Foto: Julia Nimke
Lesezeit 4 Min.
Interview

Den Arbeitsalltag von Ballast befreien

Ralf Beste ist stellvertretender Leiter des Planungsstabs im Auswärtigen Amt. Dort wird gerade die interne Kommunikation modernisiert. Im Interview erklärt er, warum die Hauskultur auf dem Prüfstand steht und wie er mit den Diplomaten ins Gespräch gekommen ist. »weiterlesen
 
Willkommen im Digital Detox Camp (c) Getty Images/iStockphoto/lucato
Foto: Getty Images/iStockphoto/lucato
Lesezeit 5 Min.
Interview

Willkommen im Digital Detox Camp

Personalchefs und Kommunikationsprofis aufgepasst! Offline-Expertin Ulrike Stöckle verrät, wie Digital Detox die Produktivität Ihres Unternehmens steigern kann. »weiterlesen
 
Untrennbar miteinander verbunden: Strategie und Kommunikation (c) Thinkstock.de/shtonado
Foto: Thinkstock.de/shtonado
Lesezeit 5 Min.
Interview

Was wünscht sich ein Stratege von der Kommunikation, Herr Neurohr?

Warum strategische Kommunikation wie eine gute TV-Serie aufgemacht werden sollte, welches Unternehmen alles richtig gemacht hat und wie immens der Wert der Kommunikation für die Strategie ist – Robert E. Neurohr, Berater und ehemaliger Strategiechef von E-Plus, im Gespräch. »weiterlesen
 
"Bei Intuitionen oder Bauchentscheidungen handelt es sich um gefühltes Wissen, also etwas, das auf viel Erfahrung beruht", sagt Gerd Gigerenzer im Interview (c)  Thinkstock/Creatas Images
Foto: Thinkstock/Creatas Images
Lesezeit 6 Min.
Interview

Wenn der Bauch schlauer ist als der Kopf

Bauchentscheidungen haben in unserer durchrationalisierten Welt wenig Platz. Dabei sagte bereits Einstein: „Der intuitive Geist ist ein Geschenk.“ Warum wir dieses Geschenk annehmen sollten, erklärt Gerd Gigerenzer im Interview. »weiterlesen
 
Die Swiss-Kampagne für mehr Achtsamkeit (c) Getty Images/moodboard RF
Bild: Getty Images/moodboard RF
Lesezeit 4 Min.
Interview

Die Swiss-Kampagne für mehr Achtsamkeit

Über Monate ließ ein Lichtkünstler europaweit riesige Augen auf historische Gebäude projizieren. Was aussah wie Kunst, war in Wahrheit eine Leuchtturm-Kampagne der Airline Swiss. Mirko Kaminski, Chef der Agentur achtung!, über das Projekt. »weiterlesen
 
Strategie: 150 Jahre BASF (c) Getty Images/iStockphoto/Lonely__
Bild: Getty Images/iStockphoto/Lonely__
Lesezeit 6 Min.
Interview

Strategie: 150 Jahre BASF

BASF wird 150. Wie der Chemiegigant seine Strategie kommunikativ mit Leben füllt, ein Jahr voller internationaler Jubiläumsprojekte zelebriert und dabei auf Dialoge jenseits von B2B setzt. »weiterlesen
 
Gemälde "Schlacht bei den Pyramiden" aus dem Jahr 1798 von Louis-François Lejeune (c) Wikimedia Commons/Photo RMN-Grand Palais - G. Blot
Foto: Wikimedia Commons/Photo RMN-Grand Palais - G. Blot
Lesezeit 7 Min.
Interview

Die richtige Strategie gibt es nicht

Was ist die richtige Strategie, und warum sollte man das nicht mit Taktik verwechseln? Wer Antworten sucht, landet schnell beim legendären Carl von Clausewitz, der den Krieg zur Theorie machte und bis heute von Militärstrategen gelesen und gefeiert wird. Im Interview erklärt der Experte Andreas Herberg-Rothe, warum Clausewitz eine gute PR empfahl und warum es richtig sein kann, Fehler zu machen. »weiterlesen
 
Das Ehepaar Ursula Amenda und Stephan Brovot auf dem dpok. (c) Laurin Schmid
Foto: Laurin Schmid
Lesezeit 2 Min.
Interview

Kreatives Recruiting: Auf der Suche nach dem passenden Bürgermeister

Für die Recruiting-Kampagne "Wiehl sucht Bürgi" wurde eine kleine Agentur aus Nordrhein-Westfalen mit dem Deutschen Preis für Onlinekommunikation ausgezeichnet. Zusammen mit drei Parteien hatte sie via Online-Video nach einem neuen Kandidaten für das höchste Amt der Stadt gesucht. »weiterlesen
 
Norman Wagner mit dem Deutschen Preis für Onlinekommunikation. (c) Laurin Schmid
Foto: Laurin Schmid
Lesezeit 2 Min.
Interview

Tough Enough: Wie man die Herzen von ITlern erobert

Der dpok in der Kategorie "Online Kampagne des Jahres" ging in diesem Jahr an Dell und MediaCom Beyond Advertising mit "Tough Enough". Norman Wagner, Managing Partner der Agentur, erklärt im Interview, wie man IT-Administratoren für eine Marke begeistern kann. »weiterlesen