Nachrichten

Henning Krumrey (c) Julia Nimke
Foto: Julia Nimke
Interview

Henning Krumrey: Nach 27 Jahren Journalismus geht er in die PR

27 Jahre lang arbeitete Henning Krumrey als Wirtschaftsjournalist. Anfang Januar wird er in die PR gehen. Was ihn auf die andere Seite lockt, was er erwartet und was gute Kommunikation für ihn ausmacht, verrät er im Interview. »weiterlesen
 
Warum Philips in der internen Kommunikation auf Bewegtbild setzt. (c) Getty Images/iStockphoto
Bild: Getty Images/iStockphoto
Lesezeit 7 Min.
Interview

Philips setzt auf Bewegtbild

Von Blockbustern und Zahnzwischenräumen: Welche Rolle Bewegtbild in der internen Kommunikation bei Philips spielt. Ein Gespräch mit Sebastian Lindemann, Head of Communications Philips DACH. »weiterlesen
 
Ein sprachgesteuerter Mülleimer namens Reiner verbreitet die Botschaft für mehr Sauberkeit auf Berlins Straßen (c) Julia Nimke
Foto: Julia Nimke
Lesezeit 6 Min.
Interview

Mit Humor für mehr Stadtsauberkeit

Wenn ein Roboter mit Silbertablett in verschiedenen Sprachen um Abfall bittet, Reinigungsfahrzeuge mit Aufschriften wie „Borstentier“ Passanten belustigen und Mülleimer „Häufchenhelfer“ heißen, dann hat man es mit der Berliner Stadtreinigung zu tun. Diese verspricht nämlich: „We kehr for you“. Kommunikationschefin Sabine Thümler im Interview. »weiterlesen
 
Ralf Husmann über Humor im Leben und im Beruf (c) Privat
Foto: Privat
Lesezeit 8 Min.
Interview

„Humor ­funktioniert wie ein Schlag in die Fresse.“

Er hat „Stromberg“ und „Dr. Psycho“ erfunden, schuf Gags für Harald Schmidt, Anke Engelke und Oliver Pocher. Er schreibt für den „Kulturspiegel“, den „Playboy“ und jede Menge Bücher, außerdem bringt er anderen bei, witzig zu sein: Drehbuchautor und Produzent Ralf Husmann über Kompetenzvortäuschung, unlustige PR-Kampagnen und warum Humor vor allem ein Symptom für Haltung ist. »weiterlesen
 
Spannende Geschichten brauchen eine gute Core Story, kein hollywoodreifes Skript (c) Thinkstock/Wavebreakmedia Ltd
Foto: Thinkstock/Wavebreakmedia Ltd
Lesezeit 7 Min.
Interview

PR muss Hollywood nicht nacheifern

Durch das Social Web ist das Sender-Empfänger-Modell zu einem Dialog-Netzwerk-Modell geworden. Für die PR stellen sich einige Fragen: Welche Geschichten können erzählt werden? Wer erzählt sie? Und wie sind sie aufgebaut? Ein Interview mit dem Narrations-Profi Michael Müller. »weiterlesen
 
Umfrage: Was hat Sie zuletzt amüsiert? (c) Getty Images/iStockphoto/Xesai
Foto: Getty Images/iStockphoto/Xesai
Lesezeit 4 Min.
Interview

Was hat Sie zuletzt beruflich amüsiert?

Gekichert oder fremdgeschämt? Wir haben Kommunikatoren gefragt, was sie zuletzt beruflich amüsiert hat – oder auch nicht. Eine subjektive Auswahl. »weiterlesen
 
Der Blick auf den Lichthof des Auswärtigen Amts in Berlin. Das Ministerium will die interne Kommunikation verbessern. (c) Julia Nimke
Foto: Julia Nimke
Lesezeit 4 Min.
Interview

Den Arbeitsalltag von Ballast befreien

Ralf Beste ist stellvertretender Leiter des Planungsstabs im Auswärtigen Amt. Dort wird gerade die interne Kommunikation modernisiert. Im Interview erklärt er, warum die Hauskultur auf dem Prüfstand steht und wie er mit den Diplomaten ins Gespräch gekommen ist. »weiterlesen
 
Willkommen im Digital Detox Camp (c) Getty Images/iStockphoto/lucato
Foto: Getty Images/iStockphoto/lucato
Lesezeit 5 Min.
Interview

Willkommen im Digital Detox Camp

Personalchefs und Kommunikationsprofis aufgepasst! Offline-Expertin Ulrike Stöckle verrät, wie Digital Detox die Produktivität Ihres Unternehmens steigern kann. »weiterlesen
 
Untrennbar miteinander verbunden: Strategie und Kommunikation (c) Thinkstock.de/shtonado
Foto: Thinkstock.de/shtonado
Lesezeit 5 Min.
Interview

Was wünscht sich ein Stratege von der Kommunikation, Herr Neurohr?

Warum strategische Kommunikation wie eine gute TV-Serie aufgemacht werden sollte, welches Unternehmen alles richtig gemacht hat und wie immens der Wert der Kommunikation für die Strategie ist – Robert E. Neurohr, Berater und ehemaliger Strategiechef von E-Plus, im Gespräch. »weiterlesen
 
"Bei Intuitionen oder Bauchentscheidungen handelt es sich um gefühltes Wissen, also etwas, das auf viel Erfahrung beruht", sagt Gerd Gigerenzer im Interview (c)  Thinkstock/Creatas Images
Foto: Thinkstock/Creatas Images
Lesezeit 6 Min.
Interview

Wenn der Bauch schlauer ist als der Kopf

Bauchentscheidungen haben in unserer durchrationalisierten Welt wenig Platz. Dabei sagte bereits Einstein: „Der intuitive Geist ist ein Geschenk.“ Warum wir dieses Geschenk annehmen sollten, erklärt Gerd Gigerenzer im Interview. »weiterlesen
 
Die Swiss-Kampagne für mehr Achtsamkeit (c) Getty Images/moodboard RF
Bild: Getty Images/moodboard RF
Lesezeit 4 Min.
Interview

Die Swiss-Kampagne für mehr Achtsamkeit

Über Monate ließ ein Lichtkünstler europaweit riesige Augen auf historische Gebäude projizieren. Was aussah wie Kunst, war in Wahrheit eine Leuchtturm-Kampagne der Airline Swiss. Mirko Kaminski, Chef der Agentur achtung!, über das Projekt. »weiterlesen
 
Strategie: 150 Jahre BASF (c) Getty Images/iStockphoto/Lonely__
Bild: Getty Images/iStockphoto/Lonely__
Lesezeit 6 Min.
Interview

Strategie: 150 Jahre BASF

BASF wird 150. Wie der Chemiegigant seine Strategie kommunikativ mit Leben füllt, ein Jahr voller internationaler Jubiläumsprojekte zelebriert und dabei auf Dialoge jenseits von B2B setzt. »weiterlesen
 
Gemälde "Schlacht bei den Pyramiden" aus dem Jahr 1798 von Louis-François Lejeune (c) Wikimedia Commons/Photo RMN-Grand Palais - G. Blot
Foto: Wikimedia Commons/Photo RMN-Grand Palais - G. Blot
Lesezeit 7 Min.
Interview

Die richtige Strategie gibt es nicht

Was ist die richtige Strategie, und warum sollte man das nicht mit Taktik verwechseln? Wer Antworten sucht, landet schnell beim legendären Carl von Clausewitz, der den Krieg zur Theorie machte und bis heute von Militärstrategen gelesen und gefeiert wird. Im Interview erklärt der Experte Andreas Herberg-Rothe, warum Clausewitz eine gute PR empfahl und warum es richtig sein kann, Fehler zu machen. »weiterlesen
 
Das Ehepaar Ursula Amenda und Stephan Brovot auf dem dpok. (c) Laurin Schmid
Foto: Laurin Schmid
Lesezeit 2 Min.
Interview

Kreatives Recruiting: Auf der Suche nach dem passenden Bürgermeister

Für die Recruiting-Kampagne "Wiehl sucht Bürgi" wurde eine kleine Agentur aus Nordrhein-Westfalen mit dem Deutschen Preis für Onlinekommunikation ausgezeichnet. Zusammen mit drei Parteien hatte sie via Online-Video nach einem neuen Kandidaten für das höchste Amt der Stadt gesucht. »weiterlesen
 
Norman Wagner mit dem Deutschen Preis für Onlinekommunikation. (c) Laurin Schmid
Foto: Laurin Schmid
Lesezeit 2 Min.
Interview

Tough Enough: Wie man die Herzen von ITlern erobert

Der dpok in der Kategorie "Online Kampagne des Jahres" ging in diesem Jahr an Dell und MediaCom Beyond Advertising mit "Tough Enough". Norman Wagner, Managing Partner der Agentur, erklärt im Interview, wie man IT-Administratoren für eine Marke begeistern kann. »weiterlesen
 
dpok-Preisträger Matthias Stock und Christoph Assmann freuen sich über ihre Auszeichnung (c) Laurin Schmid
Foto: Laurin Schmid
Lesezeit 1 Min.
Interview

Sixt-Team genießt "gewisse Freiheiten"

Christoph Assmann, Social Media Manger bei Sixt, ist stolz auf die Auszeichnung "Social-Media-Team des Jahres in Unternehmen" und erzählt, warum die Trophäe ihm dabei hilft, seiner Familie seinen Job zu erklären. »weiterlesen
 
Michael Schmidtke im Interview über Boschs Content-Strategie(c) Julia Nimke
Foto: Julia Nimke
Interview

"Wir brauchten eine Eierlegende-Wollmilchsau-Strategie"

2014 nahm Bosch seine User auf allen digitalen Kanälen mit auf eine Reise um die Welt. Das Ticket war ein Hashtag, der Reiseführer das Online-Magazin, das Transportmittel die Stories. Michael Schmidtke, Leiter digitale Kommunikation, über die Online-Strategie, die hinter der Kampagne "Bosch World Experience 2014" steckt. »weiterlesen
 
Geschafft! Sie erholen sich von ihren Präsentationen in zwei Kategorien: Roland Mäusl, Stephanie Ogulin, Franziska Stich und Thomas Bauer (v.l.) (c) Julia Nimke
Foto: Julia Nimke
Lesezeit 3 Min.
Interview

"Wir sind Pioniere!"

"Wie soll man das alles in acht Minuten unterbringen?" Diese Frage beschäftigte Stephanie Ogulin, Head of Account & Project Management bei der Wiener Agentur ambuzzador, vor ihrem dpok-Pitch besonders. Ihr zweifach nominiertes Projekt ist die die Kommunikation des Shut Downs einer Erdölraffinerie. »weiterlesen
 
Aktualisierung im Sekundentakt: Die Ausgaben für den Flughafen BER. Screenshot: www.flughafen-berlin-kosten.de
Screenshot: www.flughafen-berlin-kosten.de
Lesezeit 2 Min.
Interview

Datenvisualisierung muss nicht teuer sein

Wie zeigt man, dass die Visualisierung von Daten auch ein gutes Instrument der Onlinekommunikation ist? Man nehme ein großes Bauprojekt, die eigenen Mitarbeiter und bastelt an einem Sonderprojekt. Wir sprachen im Rahmen des dpok mit Netprofit-Geschäftsführer Robert Hartl. »weiterlesen
von
 
Twitter-Interview mit dpok-Juror Kai Hattendorf (c) Getty Images/iStockphoto/Ken Drysdale
Foto: Getty Images/iStockphoto/Ken Drysdale
Lesezeit 2 Min.
Interview

#dpok gewinnen für Fortgeschrittene

Innovation, eine tolle Idee und jede Menge Mut – was man sonst noch braucht, um beim "Deutschen Preis für Onlinekommunikation" (dpok) zu gewinnen, erzählt dpok-Juror Kai Hattendorf. »weiterlesen
 
Morgen geht's los, der #dpok startet (c) Privat
Foto: Privat
Lesezeit 1 Min.
Interview

Was wünscht sich die dpok-Jury von den Kandidaten?

Geraldine Schroeder ist Leiterin Unternehmenskommunikation bei Storengy und Jury-Mitglied beim "Deutschen Preis für Onlinekommunikation" (dpok). Im Interview verrät sie, was Kandidaten mitbringen müssen, um bei ihr zu punkten. »weiterlesen
 
Der Marketingchef wünscht sich, dass LG-Produkte in den Alltag integriert werden können (c) Thinkstock/Askolf Romanov
Foto: Thinkstock/Askold Romanov
Lesezeit 2 Min.
Interview

Ein neues Markengesicht, das niemand bemerkt

Kai Thielen, Head of Marketing Communication bei LG Deutschland, spricht über das Markengesicht des Elektronikherstellers, die Partnerschaft mit Bayer 04 Leverkusen und erklärt, warum der Endverbraucher das neue Logo letztlich nicht bemerken wird. »weiterlesen
 
PR-Trends aus der Agentur-Perspektive (c) Getty Images/iStockphoto/siloto
Getty Images/iStockphoto/siloto
Lesezeit 4 Min.
Interview

PR-Trends aus der Agentur-Perspektive

Exposure-Chef Tim Bourne über die Trennung von Kreation und Umsetzung, die Konkurrenz zu Digital- und Kreativagenturen, eine "Preisgestaltung nach Menükarte" und die Auflösung der Disziplin-Schubladen. »weiterlesen
 
Frau Liu und der kleine Unterschied (c) Laurin Schmid
Foto: Laurin Schmid
Lesezeit 6 Min.
Interview

Frau Liu und der kleine Unterschied

Die Kluft zwischen Männern und Frauen ist größer als der zwischen den Kulturen, findet die chinesische Kommunikationsdesignerin Yang Liu. Und spricht über kommunikative Missverständnisse, pinke Bohrer, die Schönheit der Hausfrauen – und was das alles mit Marken zu tun hat. »weiterlesen