Twitter launcht ein Privacy Center./ Hashtag: (c) Getty Images/Art24hr
Twitter launcht ein Privacy Center./ Hashtag: (c) Getty Images/Art24hr
Neuer Dienst

Twitter Privacy Center für Datenschutz gestartet

Twitter bündelt seine Datenschutzaktivitäten in einem Privacy Center für Datenschutz.
Aus der Redaktion

Twitter startet einen zentralen Anlaufpunkt für Datenschutz, das Twitter Privacy Center. Ziel ist es, sämtliche Aktivitäten des Unternehmens in Bezug auf Privatsphäre und Datenschutz zu bündeln. Dazu gehören Informationen über Initiativen von Twitter, Ankündigungen, neue Privatsphäre-Produkte und Sicherheitsvorkommnisse. 

Damit wolle die Firma Details ihrer Arbeit in diesen Feldern leichter zugänglich machen. Tatsächlich dürften auch die Auswirkungen der DSGVO und anderer Datenschutzgesetze Twitter dazu bewogen haben, ein Privacy Center zu starten. 

Der neue Anlaufpunkt für Datenschutz soll Informationen sowohl für Nutzer als auch für Partner des Unternehmens bereitstellen. Für letztere stellt Twitter beispielsweise Seiten über die DSGVO, den CCPA (California Consumer Privacy Act) und Global DPA (Data Processing Addendum) bereit. Der Nutzer-Bereich führt unter anderem zu Twitters AGB, Datenschutzrichtlinie und Account-Einstellungen.

 

 
 


randbemerkung

Bitte achten Sie bei Ihren Beiträgen unsere Netiquette.

Das könnte Sie auch interessieren.

Am Montagabend wurden in Berlin die Goldenen Blogger vergeben. (c) Getty Images / winyuu
Foto: Getty Images / winyuu
Meldung

Volksverpetzer sind Blogger des Jahres

Am Montagabend wurden in Berlin zum dreizehnten Mal die Goldenen Blogger verliehen. Freuen durften sich unter anderem Dorothee Bär, Sascha Lobo und Volksverpetzer. »weiterlesen
 
Twitter markiert einen von Donald Trump geteilten Beitrag als "manipulatives Medium". (c) Getty Images / wachiwit
Foto: Getty Images / wachiwit
Meldung

Twitter markiert „manipulierten“ Trump-Retweet

Der Social-Media-Riese hat erstmals einen Beitrag als „manipuliertes Medium“ markiert – nachdem US-Präsident Trump ihn geteilt hatte. »weiterlesen
 
Zwei Bundesländer fordern Social Media zur Herausgabe von Userdaten auf. / Datenschutz: (c) Getty Images/Chainarong Prasertthai
Datenschutz: (c) Getty Images/Chainarong Prasertthai
Meldung

Social Media sollen personenbezogene Daten sichern

Einige Bundesländer fordern, dass Social Media Name, Adresse und Geburtsdatum ihrer Nutzer:innen erheben müssen. »weiterlesen
 
Bundesweit informieren Feuerwehren unter #112live heute über ihre Arbeit. / Symbolbild Feuerwehr: (c) Getty Images/industryview
Foto: Getty Images/industryview
Meldung

Twittergewitter #112live – Feuerwehren informieren

Wie sieht die Arbeit der Feuerwehr aus? Und wozu braucht es den Notruf 112? Darüber informiert ein bundesweites Twittergewitter. »weiterlesen
 
Die Weltgesundheitsorganisation WHO führt den weltweiten Kampf gegen Fake News zum Coronavirus an. (c) Getty Images / Antiv3D
In sozialen Netzwerken verbreiten sich massenhaft Falschmeldungen zum Coronavirus. Foto: Getty Images / Antiv3D
Meldung

Coronavirus: Kampf gegen Fake News, Betrug & Panik

Boulvard-Medien rufen zur Corona-Panik auf, WHO und soziale Netzwerke kämpfen gegen massenhafte Fake News, E-Mail-Betrüger nutzen die Epidemie auf ihre Weise. »weiterlesen
 
Bis zum 27. Januar will die Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau 1 Million Twitter-Follower erreichen. (c) Getty Images / yurii_zym
Foto: Getty Images / yurii_zym
Meldung

Gedenkstätte Auschwitz will eine Million Follower

Bis zum 27. Januar will die Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau auf Twitter eine Million Follower erreichen - und erhält dafür prominente Unterstützung. »weiterlesen