Zwei Bundesländer fordern Social Media zur Herausgabe von Userdaten auf. / Datenschutz: (c) Getty Images/Chainarong Prasertthai
Zwei Bundesländer fordern Social Media zur Herausgabe von Userdaten auf. / Datenschutz: (c) Getty Images/Chainarong Prasertthai
Vorstoß aus Niedersachsen und Meck-Pomm

Social Media sollen personenbezogene Daten sichern

Einige Bundesländer fordern, dass Social Media Name, Adresse und Geburtsdatum ihrer Nutzer:innen erheben müssen.
Aus der Redaktion

Geht es nach Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern, müssen Social Media und Spieleplattformen bald Name, Adresse und Geburtsdatum ihrer Nutzer:innen erheben. Darüber hat der Bundesrat auf Twitter informiert. Ihren Vorschlag zur Änderung des NetzDG wollen die Länder am Freitag in den Bundesrat einbringen. 

Damit knüpfen sie an eine Initiative Hamburgs und Bremens an, die ebenfalls am Freitag im Plenum vorgestellt werden soll. Sie fordern, Social-Media-Netzwerke zu verpflichten, Polizei und Justiz Auskunft über die Urheber:innen von Hasspostings zu geben. Ob die Firmen ihren Sitz im Ausland haben oder die entsprechenden Daten auf ausländischen Servern speichern, solle keine Rolle spielen.  

Die beiden Länder fordern die Bundesregierung auf, sich für einen europaweiten Zugang elektronischer Beweismittel einzusetzen. Sie begründen ihren Vorstoß damit, dass die Ermittler:innen derzeit häufig Probleme damit hätten, die Urheber:innen von Hasspostings zu identifizieren. Viele posteten unter einem Pseudonym. 

 

 
 


randbemerkung

Bitte achten Sie bei Ihren Beiträgen unsere Netiquette.

Das könnte Sie auch interessieren.

Mit ihrer aktuellen Werbekampagne erntete Scandinavian Airlines einen Shitstorm von rechts. (c) Getty Images / ArtesiaWells
Foto: Getty Images / ArtesiaWells
Meldung

Rechte nehmen Scandinavian Airlines ins Visier

In einem Werbespot weist die Airline auf den Anteil verschiedener Nationen an skandinavischen Errungenschaften hin – und erntet damit einen Shitstorm. »weiterlesen
 
Reuters und Facebook kooperieren beim Fakten-Check. / Fakten: (c) Getty Images/Gajus
Fakten: (c) Getty Images/Gajus
Meldung

Reuters unterstützt Facebook beim Fakten-Check

Reuters arbeitet ab sofort mit Facebook beim Checken von Fakten zusammen. Ein vierköpfiges Team prüft dafür Posts von User:innen. 
 
Bundesweit informieren Feuerwehren unter #112live heute über ihre Arbeit. / Symbolbild Feuerwehr: (c) Getty Images/industryview
Foto: Getty Images/industryview
Meldung

Twittergewitter #112live – Feuerwehren informieren

Wie sieht die Arbeit der Feuerwehr aus? Und wozu braucht es den Notruf 112? Darüber informiert ein bundesweites Twittergewitter. »weiterlesen
 
Das gilt es für Unternehmen bei der Zusammenarbeit mit Influencern zu beachten. (c) Getty Images / chatsimo
Foto: Getty Images / chatsimo
Gastbeitrag

Influencer Marketing – darauf müssen Firmen achten

Influencer-Marketing ist bei Unternehmen als Kommunikationsmittel längst etabliert. Dabei sollten sie sich rechtlich absichern. Warum es sich lohnt, dass Unternehmen und Influencer einen Vertrag abschließen, und was da alles reingehört. »weiterlesen
 
Welche Personen, Marken und Unternehmen haben die meisten Follower:innen bei Instagram? (c) GettyImages / monsitj
Ranking der meisten Follower:innen bei Instagram. Foto: GettyImages / monsitj
Analyse

Ranking: reichweitenstärkste Instagram-Accounts

Während Cristiano Ronaldo feiert, als erster Mensch die Marke von 200 Millionen Instagram-Follower:innen geknackt zu haben, offenbart ein genauerer Blick auf die aktuellen Fan-Zahlen der Social-Media-Plattform ebenfalls interessante Erkenntnisse. »weiterlesen
 
200 Millionen Follower:innen für Cristiano Ronaldo auf Instagram. (c) GettyImages / Made by Marko
Cristiano Ronaldo auf dem Instagram-Thron. Foto: GettyImages / Made by Marko
Meldung

Cristiano Ronaldo knackt Instagram-Rekord

Portugals Fußballstar Cristiano Ronaldo hat als erster Mensch die Marke von 200 Millionen Follower:innen bei Instagram übertroffen. Lediglich der Account des Unternehmens Instagram selbst erzielt mit rund 330 Millionen Fans eine noch größere Reichweite. »weiterlesen