Coca-Cola-Gebäude in Berlin (c) Picture Alliance/dpa/Paul Zinken
Coca-Cola-Gebäude in Berlin (c) Picture Alliance/dpa/Paul Zinken
Neuausrichtung der Kommunikation

Personalveränderungen bei Coca-Cola

Zur neuen Geschäftseinheit "Europa" gehören jetzt 40 Länder. 
Aus der Redaktion

Angesichts einer Neuorganisation des Geschäfts von Coca-Cola in Europa haben sich in dem Getränkekonzern einige Personalveränderungen in der Kommunikation ergeben. 

Grit Schulze, zuletzt Head of Corporate Digital Communication & Strategy in Deutschland, ist seit Anfang April Director Public Affairs, Communications & Sustainability (PACS) Zone Operations Central und damit für sieben Märkte in Zentral-Europa zuständig – unter anderem für Deutschland.

Sarah von Reitzenstein, bisher Head of Brand PR in Deutschland, wird künftig als Brand PR & Digital Director, den Bereich Digital- und Markenkommunikation in Europa verantworten.

Laura Fölmer, bislang Manager Communications in Deutschland, arbeitet künftig im europäischen Kommunikationsteam als PACS Strategic Projects Manager Germany. Anja Jonas, Manager Communications in Deutschland, hat die Position der Public Affairs Managerin in Deutschland übernommen.  

Auch auf Seiten von Coca-Cola European Partners Deutschland (CCEP DE) haben sich personelle Veränderungen ergeben. Marlen Knapp, in den letzten Jahren Communications Manager in den Regionen Nord und Ost, hat zum April die neue überregionale Position des Senior Manager Communications übernommen. Ihre bisherige Aufgabe als Communications Manager für die Regionen Nord und Ost übernimmt ab Mitte Mai Rieke Edelhoff, die in den letzten fünf Jahren bei Red Bull Deutschland im Bereich Culture Communication und Marketing sowie zuvor für den Berliner Zoo als Pressereferentin tätig war.

Die zuletzt unbesetzte Stelle des Communications Managers in der Region West ist seit März durch Christian Breitkreutz besetzt. Er war zuvor Head of Communications beim Blockchain-Startup OMG Network in Bangkok sowie Leiter Kommunikation bei der BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH und Pressesprecher bei der IHK Berlin.

Patrick Kammerer (57), bisher Director Public Affairs, Communications & Sustainability für die Region Zentral- und Osteuropa bei Coca-Cola, verantwortet ab sofort als Director Strategic Communications die Kommunikation für Gesamt-Europa. Die Region umfasst jetzt 40 Länder.

 

 
 


randbemerkung

Bitte achten Sie bei Ihren Beiträgen unsere Netiquette.

Das könnte Sie auch interessieren.

Angela Merkel erhielt viel Respekt, als sie sich kürzlich entschuldigte. Unternehmen sind da oft weniger glaubwürdig. (c) Picture alliance/dpa/AFPPool/Stefanie Loos
Foto: Picture alliance/dpa/AFPPool/Stefanie Loos
Lesezeit 2 Min.
Kommentar

Ganz oder gar nicht

Bundeskanzlerin Angela Merkel erhielt viel Respekt, als sie sich für die Osterruhe entschuldigte. Wenn Unternehmen eine Entschuldigung lediglich für PR in eigener Sache nutzen wollen, können sie sich ihr „Sorry“ gleich sparen. »weiterlesen
 
Neues Präsidium: Matthias Wesselmann, Jelena Mirkovic, Peter Heinrich, Alexandra Groß, Uwe Kohrs und Hanning Kempe. (c) GPRA
Foto: GPRA
Lesezeit 3 Min.
Meldung

Alexandra Groß ist neue GPRA-Präsidentin

Die Vorstandsvorsitzende von Fink & Fuchs wird Nachfolgerin von Christiane Schulz von Edelman. »weiterlesen
 
Stephan Ippers beobachtet ein wachsendes Vertrauen in die Expertise der Audi-Mitarbeiterkommunikation. (c) Getty Images/Zephyr18; privat
Foto (Collage): Getty Images/Zephyr18; privat
Lesezeit 3 Min.
Interview

„Wir werden viel häufiger um Rat gefragt“

Früher wurde die Mitarbeiterkommunikation bei Audi schon mal als „kleine Schwester der Unternehmenskommunikation“ bezeichnet. Seit der Coronakrise ist das vorbei. Im Interview spricht Stephan Ippers, bei Audi unter anderem zuständig für Corona-Kommunikationsmaßnahmen, über ein neues Ansehen im Unternehmen, Corona-Geschichten im Podcast und den Umgang mit Skeptiker:innen. »weiterlesen
 
Die Kommunikationsbranche ist bisher gut durch die Krise gekommen. (c) Getty Images/Halfpoint
Foto: Getty Images/Halfpoint
Lesezeit 6 Min.
Lesestoff

Krisenfester als erwartet

Wie entwickelt sich der Arbeitsmarkt für Kommunikationsverantwortliche? Welche Branchen stellen ein und welche nicht? Welche Fähigkeiten sind gefragt? Die Recruiting-Spezialisten GK Unternehmens- und Personalberatung, Schuhmann Personalberatung und PRCC geben Antworten. »weiterlesen
 
Ob Flugauto oder Künstliche Intelligenz: Bevor neue Technologien überhaupt existieren, ist die Angst vor ihnen oft schon da. (c) Getty Images/Marharyta Marko
Foto: Getty Images/Marharyta Marko
Lesezeit 6 Min.
Lesestoff

Lust machen auf neue Technologien

Wenn es um technischen Fortschritt geht, entstehen bei vielen Menschen Ängste, ob das Neue beherrschbar ist oder ob es Risiken mit sich bringt. Wie gehen Unternehmen damit um, wenn sie Technologien einsetzen, die an Science‑Fiction erinnern? »weiterlesen
 
Verlässt den DFB kurz vor der EM: Mirjam Berle. (c) picture alliance/P0009
Foto: picture alliance/P0009
Lesezeit 3 Min.
Meldung

Mirjam Berle verlässt den DFB

Auf Linkedin zeigt sich die Kommunikatorin entrüstet darüber, dass ihr Weggang vorab an Medien durchgestochen wurde. »weiterlesen