Foto: Thinkstock/viviamo
Foto: Thinkstock/viviamo

Österreichisches Rotes Kreuz gewinnt "Staatspreis PR"

In Wien wurde der traditionsreiche "Staatspreis PR" vergeben.
Judit Cech

Das Österreichische Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft hat zum 34. Mal die Auszeichnung "Staatspreis PR" verliehen. Die Preisvergabe fand im Rahmen der #PRGala17 des Public-Relations-Verbands Austria (PRVA) am Mittwoch in Wien statt. Ausgezeichnet wurde das Österreichische Rote Kreuz mit dem Projekt "Retten wir die Rettung". 

Insgesamt gab es in diesem Jahr 62 Einreichungen in sechs Kategorien. Die 20-köpfige Jury bestimmte in jeder Kategorie – bis auf "Digitale Kommunikation" – einen Sieger. In der Kategorie "Digitale Kommunikation" gibt es zwei Preisträger.

Der Sonderpreis "Austrian Young PR Award" ging an Lisa-Maria Kolb und Christina Prechelmacher für ihr PR-Konzept #gscheitlesen, das im Auftrag des Verbands der Österreichischen Zeitungen (VÖZ) erstellt wurde. Für diesen Sonderpreis gab es 17 Einreichungen.

Julia Wippersberg, Michael Opriesnig, Gerald Czech, Thomas Marecek, Andrea Winter, Robert Dempfer, Matthias Tschirf (v.l.) (c) Martin Hörmandinger/APA

Das Österreichische Rote Kreuz gewinnt den "Staatspreis PR": Julia Wippersberg, Michael Opriesnig, Gerald Czech, Thomas Marecek, Andrea Winter, Robert Dempfer, Matthias Tschirf (v.l.) (c) Martin Hörmandinger/APA

Das sind die Gewinner in den Kategorien:

Kategorie "Corporate PR"
„Neues Profil für eine Anwaltskanzlei“
PR-Träger: PHH Rechtsanwälte GmbH & Co KG
Externer Berater: Meinungsbild PR & Coaching, Mag. Katharina Scheyerer-Janda e.U.

Kategorie "Corporate Social Responsibility – CSR-Kommunikation"
{miteinander} gutes tun - dm CSR Kampagne
PR-Träger: dm drogerie markt
Externer Berater: movea marketing

Kategorie "Digitale Kommunikation"
Schiri-Quiz
PR-Träger: Österreichische Fußball-Bundesliga
Externer Berater: Idea Agency

Die Jagd nach dem „Golden Ei“ – Die erste Facebook-Live-Schnitzeljagd PR-Träger: Trzesniewski / Demmer GmbH
Externer Berater: Ketchum Publico GmbH

Kategorie "Interne PR & Employer Branding"
Perspektivenwechsel - 11 Vorstände machen den Job von 11 MitarbeiterInnen
PR-Träger: ÖBB
Externer Berater: Inhouse; Videoproduktion: MOTIONCLIPS Videoproduktions GmbH

Kategorie "Produkt und Service-PR"
Die Bundesliga-Reform
PR-Träger: Österreichische Fußball-Bundesliga

 

 
 

ps/NEWS: Der Newsletter für PR-Profis

 

Ob wichtige Nachrichten, Hintergründe, Case Studies oder aktuelle Debatten: Mit den ps/NEWS erhalten Sie die wichtigsten Informationen der Kommunikationsbranche kostenlos in Ihre Mailbox.
 



randbemerkung

Bitte achten Sie bei Ihren Beiträgen unsere Netiquette.

Das könnte Sie auch interessieren.

Die Gewinner:innen stehen fest. (c) Lena Giovanazzi / Quadriga Media
Foto: Lena Giovanazzi / Quadriga Media
Lesezeit 1 Min.
Meldung

Das sind die dpok-Gewinner:innen 2020

Der Deutsche Preis für Onlinekommunikation wurde bereits zum zehnten Mal vergeben – in diesem Jahr coronabedingt rein digital. »weiterlesen
 
Ab 1. Oktober 2020 neue Kommunikationschefin des Deutschen Fußball-Bunds (DFB): Mirjam Berle. (c) picture alliance/P0009
Foto: picture alliance/P0009
Lesezeit 4 Min.
Porträt

Krisenerprobte Mannschaftssprecherin

Mirjam Berle übernimmt einen der begehrtesten Jobs der Kommunikationsbranche. Sie wird Direktorin „Öffentlichkeit und Fans“ beim DFB. Neben der Positionierung der Nationalmannschaften gehören Krisenkommunikation und die Rückgewinnung von Vertrauen in den Verband zu ihren Aufgaben. »weiterlesen
 
Christian Drosten erhielt den Ehrenpreis des BdKom. Foto: Jana Legler
Foto: Jana Legler
Lesezeit 4 Min.
Meldung

BdKom zeichnet Christian Drosten aus

Der Bundesverband der Kommunikatoren würdigt die Aufklärungsarbeit des Virologen in der Corona-Pandemie. »weiterlesen
 
Erstmals zählen mehr Frauen als Männer zu den einflussreichsten Kommunikator:innen der Welt. (c) Getty Images/belchonock
Foto: Getty Images/belchonock
Lesezeit 1 Min.
Studie

Top-100-PR-Profis: Erstmals 54 Prozent Frauen

Außerdem schaffen es acht deutschsprachige Kommunikationsprofis auf die Liste der 100 wichtigsten Kommunikator:innen der Welt. »weiterlesen
 
Onarans neues Buch erklärt, wie man sich positioniert und ein authentisches Thema findet. (c) Goldmann Verlag
Cover: Goldmann Verlag
Lesezeit 2 Min.
Rezension

Auftauchen statt Untergehen

In ihrem neuen Buch plädiert Tijen Onaran dafür, sich selbst zu reflektieren und sichtbar zu werden. Als Personal Brand könnten sich vor allem berufliche Vorteile ergeben. »weiterlesen
 
Recherchieren ist wie Puzzeln – am Ende passt vieles zusammen. (c) Getty Images/Elizaveta Elesina
Foto: Getty Images/Elizaveta Elesina
Lesezeit 3 Min.
Kolumne

Am Anfang aller guten Texte steht die Recherche

Unser Kolumnist hält ein Loblied auf die Recherche. Denn ohne sie könne ein Text selten gut werden. »weiterlesen