#MyDay

Ein Arbeitstag von Magdalena Rogl

Magdalena Rogl ist Head of Digital Channels bei Microsoft Deutschland. Nicht zuletzt aufgrund ihrer ausgeprägten Präsenz in den sozialen Netzwerken ist sie eine Corporate Influencerin ihres Unternehmens. Womit beginnt Rogl ihren Arbeitstag? Wie verbringt sie ihre Mittagspause? Wer oder was nervt sie auf Twitter? 15 Fragen, 15 Antworten, kurz und knapp: #MyDay.
Aus der Redaktion

1) Bevor ich im Büro ankomme, habe ich bereits erledigt…

Kinder versorgt, Social Media gecheckt

 

 

2) Ein guter Start in einen Bürotag ist für mich…

Cappuccino in der Digital Eatery

 

 

3) Wenn es mal gar nicht läuft, empfehle ich…

alles nicht so ernst zu nehmen

 

 

4) Er oder sie hat meist gute Ideen und kann mir helfen…

Bianca Bauer @fraubibau

 

 

5) So bewege ich mich am liebsten fort…

Flugtaxi

 

 

6) Geht mir auf Twitter echt auf die Nerven…

Mansplaining

 

 

7) In ein Meeting nehme ich mit…

Schokolade

 

 

8) Meine Mittagspause verbringe ich gerne…

in der Sonne

 

 

9) Kann ich gar nicht leiden, wenn…

der Akku leer ist

 

 

10) Darauf bin ich ein bisschen stolz…

Mein #bestesTeam

 

 

11) Aufgaben, mit denen ich mich künftig weniger aufhalten will…

E-Mails

 

 

12) Apps, die ich am häufigsten nutze…

Skype, Facebook, Twitter

 

 

13) Lese ich immer wieder gerne…

Tweets von Sabine Bendiek

 

 

14) Bringt mich zum Lachen…

Meine Tollpatschigkeit

 

 

15) Das mache ich als Letztes im Büro…

Kaffeebecher zurückbringen

 

 
 

ps/NEWS: Der Newsletter für PR-Profis

 

Ob wichtige Nachrichten, Hintergründe, Case Studies oder aktuelle Debatten: Mit den ps/NEWS erhalten Sie die wichtigsten Informationen der Kommunikationsbranche kostenlos in Ihre Mailbox.
 

CAPTCHA

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.



randbemerkung

Bitte achten Sie bei Ihren Beiträgen unsere Netiquette.

Das könnte Sie auch interessieren.

Mitarbeiter-Apps in der internen Kommunikation: Das Instrument ist nichts, Strategie, Idee und Umsetzung sind alles. (c) Getty Images / GlobalStock
Mitarbeiter-Apps bergen die Gefahr, eine Abwärtsspirale in der internen Kommunikation in Gang zu setzen. Foto: Getty Images / GlobalStock
Ratgeber

Mitarbeiter-Apps: Geiseln der Klicks

Die Vermarktung des Kantinenplans gehörte noch nie zu den Kernaufgaben der internen Kommunikation – der Launch einer App aber macht sie häufig zur Königsdisziplin. »weiterlesen
 
Der ehemalige „Handelsblatt“-Chefredakteur Bernd Ziesemer über vier Fälle, in denen Unternehmen in Krisen versuchten, Journalisten  auszubremsen, sie gegeneinander auszuspielen, und wenig souverän agierten. / Symbolbild: (c) Getty Images/tang90246
Krise: (c) Getty Images/tang90246
Analyse

4 Worst Cases der Krisenkommunikation

Krisenkommunikation ist kein einfaches Feld. Wie man Krisen kommunikativ nicht handeln sollte, zeigen folgende Beispiele. »weiterlesen
 
Siemens dachte die interne Kommunikation neu. Heraus kam Coffee Mug. / Kaffeetasse: (c) Getty Images/seb_ra
Kaffeetasse: (c) Getty Images/seb_ra
Gastbeitrag

Wie Coffee Mug die IK bei Siemens verändert

Mit Coffee Mug krempelt Siemens die interne Kommunikation um. Vorbild für die Software sind soziale Medien. »weiterlesen
 
Der Leipziger Polizeisprecher Andreas Loepki mischt sich unter einem Pseudonym in Twitter-Debatten ein. / Symbolbild: (c) Getty Images/LightFieldStudios
Foto: Getty Images/LightFieldStudios
Meldung

Polizeisprecher kommentiert anonym Medienberichte

Der Polizeisprecher von Leipzig mischt sich unerkannt in Diskussionen um die Connewitzer Silvesternacht auf Twitter ein. »weiterlesen
 
Mit vier Fragen zur erfolgreichen Kommunikationsmaßnahme / Psychologie: (c) Getty Images/Feodora Chiosea
Psychologie: (c) Getty Images/Feodora Chiosea
Ratgeber

Wie IK aus psychologischer Sicht gelingt

Psychologische Erkenntnisse helfen bei der Planung der internen Kommunikation. Folgende Fragen sollte man sich dabei stellen: »weiterlesen
 
Change erschüttert unsere Grundbedürfnisse. So kann die interne Kommunikation Unterstützung bieten. (c) Getty Images / andy0man
Foto: Getty Images / andy0man
Kolumne

Wenn Change die Grundbedürfnisse erschüttert

Im Change sind die meisten unserer Grundbedürfnisse erschüttert. Wie kann die interne Kommunikation Mitarbeiter in solchen Situationen unterstützen? »weiterlesen