Monika Schaller wechselt zur Deutschen Post. (c) Gaby Gerster
Monika Schaller wechselt zur Deutschen Post. (c) Gaby Gerster
Deutsche-Bank-Sprecherin

Monika Schaller wechselt im Juli zur Post

Nach Informationen des pressesprecher übernimmt Monika Schaller ab 1. Juli die Konzernkommunikation der Deutschen Post.
Aus der Redaktion

Monika Schaller wird Leiterin der Unternehmenskommunikation der Deutschen Post. Zunächst hatte der PR-Report über einen möglichen Wechsel berichtet. Nach Informationen des pressesprecher wird sie die Stelle zum 1. Juli 2019 antreten. Auf Anfrage lehnte es die Post ab, sich zu der Nachricht zu äußern.

Die 48-Jährige wechselt von der Deutschen Bank, wo sie zuletzt Stellvertreterin des Konzernsprechers Jörg Eigendorf war. Bereits seit 2016 leitete sie die globale externe Kommunikation des Finanzinstituts. Zuvor war sie Kommunikationschefin von Goldman Sachs und der Citigroup Corporate Investmentbank.

Bei der Post folgt Schaller auf Christof Ehrhart, der zu Jahresbeginn die Kommunikation von Bosch übernommen hat.

 

 
 

ps/NEWS: Der Newsletter für PR-Profis

 

Ob wichtige Nachrichten, Hintergründe, Case Studies oder aktuelle Debatten: Mit den ps/NEWS erhalten Sie die wichtigsten Informationen der Kommunikationsbranche kostenlos in Ihre Mailbox.
 

CAPTCHA

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.



randbemerkung

Bitte achten Sie bei Ihren Beiträgen unsere Netiquette.

Das könnte Sie auch interessieren.

Die neue Ausgabe des pressesprecher: CEO-Kommunikation 01/2020 / (c) pressesprecher
Die neue Ausgabe des pressesprecher: CEO-Kommunikation 01/2020 / (c) pressesprecher
Meldung

Das neue Print-Magazin ist da!

Wie setzen Unternehmen ihre Führungskräfte in Szene? Darum geht es im neuen Printheft mit dem Titel „CEO-Kommunikation“. »weiterlesen
 
Der ehemalige „Handelsblatt“-Chefredakteur Bernd Ziesemer über vier Fälle, in denen Unternehmen in Krisen versuchten, Journalisten  auszubremsen, sie gegeneinander auszuspielen, und wenig souverän agierten. / Symbolbild: (c) Getty Images/tang90246
Krise: (c) Getty Images/tang90246
Analyse

4 Worst Cases der Krisenkommunikation

Krisenkommunikation ist kein einfaches Feld. Wie man Krisen kommunikativ nicht handeln sollte, zeigen folgende Beispiele. »weiterlesen
 
Neben Microsoft will eine Vielzahl weiterer Firmen CO2-neutral werden. / Klimaneutralität: (c) Getty Images/angkhan
Klimaneutralität: (c) Getty Images/angkhan
Analyse

Microsofts Klimaziele – andere sind weiter

Vergangene Woche verkündete Microsoft den Start seiner Klima-Initiative. Welche Unternehmen haben sich noch in Sachen Klimaneutralität positioniert? »weiterlesen
 
Der Leipziger Polizeisprecher Andreas Loepki mischt sich unter einem Pseudonym in Twitter-Debatten ein. / Symbolbild: (c) Getty Images/LightFieldStudios
Foto: Getty Images/LightFieldStudios
Meldung

Polizeisprecher kommentiert anonym Medienberichte

Der Polizeisprecher von Leipzig mischt sich unerkannt in Diskussionen um die Connewitzer Silvesternacht auf Twitter ein. »weiterlesen
 
Die neue Ausgabe des pressesprecher: Krise 06/2019 / (c) pressesprecher
Die neue Ausgabe des pressesprecher: Krise 06/2019 / (c) pressesprecher
Meldung

Das neue Print-Magazin ist da!

Eine Reihe namhafter Unternehmen in Deutschland kriselt. Wie können Kommunikationsabteilungen damit umgehen? Darum geht es im neuen Printheft zum Thema „Krise“. »weiterlesen
 
Die Polizei als Marke polarisiert, meint der Münchner Polizeisprecher Marcus da Gloria Martins. (c) Polizei München
Foto: Polizei München
Interview

„Humorvoll und empathisch kommunizieren“

Die Polizei München ist seit mehr als fünf Jahren auf Twitter. Polizeisprecher Marcus da Gloria Martins über Learnings, Verantwortung und die Herausforderung, als Behörde die richtige Sprache zu finden. »weiterlesen