(c) Thinkstock/viviamo
(c) Thinkstock/viviamo

Kaspersky Lab startet weltweit erste Gif-Pressekonferenz

Aus der Redaktion

Als Chevrolet im Juni 2015 eine Pressemitteilung ausschließlich mit Emojis versendete, war das Aufsehen groß: Unter dem Hashtag #ChevyGoesEmoji versuchte die halbe Welt, die Pressemitteilung zu entschlüsseln. Ob die Aufregung heute wieder so enorm sein wird, ist offen - doch die Chancen dafür stehen nicht schlecht: Denn heute startet der Software-Hersteller Kaspersky Lab zur Einführung von "Kaspersky Free" die erste Gif-Pressekonferenz der Welt. Mit "einem Augenzwinkern" wolle man dieses Standard-Tool der PR auf ein neues Level bringen, heißt es aus der Unternehmenskommunikation von Kaspersky Lab Deutschland.

Die elfminütige Pressekonferenz wird in einer öffentlichen Veranstaltung auf Facebook übertragen. Los geht es ab 11.11 Uhr unter diesem Link.

via Giphy

Sie haben die Pressekonferenz verfolgt? Schreiben Sie Ihr Feedback in die Kommentare!

 
 

Kommentare

Die Pressekonferenz fand ich sehr außergewöhnlich und interessant. Es wurde sich dabei auf das Wesentliche beschränkt und als Journalist kam man auch nicht zu kurz, da alle Fragen beantwortet wurden. Am Ende der Veranstaltung wurde auch ein Link zu einem Presse-Paket gepostet, wo man alle GIFs und andere Materialien downloaden konnten. Alles in allem eine sehr gelungene Veranstaltung.


randbemerkung

Bitte achten Sie bei Ihren Beiträgen unsere Netiquette.

Das könnte Sie auch interessieren.

Für so manchen PR-Profi sind Anglizismen Teil der Fachsprache. (c) Thinkstock/bizvector
Foto: Thinkstock/bizvector
Lesezeit 2 Min.
Kommentar

Angeberanglizismen? Take it easy!

Zum Tag der Muttersprache forderte Gastkommentator Andreas Hock weniger Anglizismen im PR-Jargon. Das will ein Kommunikationsprofi so nicht stehen lassen. Eine Replik. »weiterlesen
 
Ist ein Inhalt nicht brauchbar, wendet sich der Nutzer ab. (c) Thinkstock/Jane_Kelly
Foto: Thinkstock/Jane_Kelly
Lesezeit 2 Min.
Studie

Markenkommunikation ohne Mehrwert nervt Nutzer

Die deutschen Verbraucher sind genervt von zu viel Text ohne brauchbarem Inhalt. Was sie sich von Marken stattdessen wünschen, hat eine aktuelle Studie herausgefunden. »weiterlesen
 
Deutsch sei zwar noch nicht vom Aussterben bedroht, sagt unser Gastautor, gutes Deutsch aber schon. (c) Thinkstock/Ekaterina Bedoeva
Foto: Thinkstock/Ekaterina Bedoeva
Lesezeit 1 Min.
Kommentar

Schluss mit den Angeberanglizismen!

Unser Gastautor ist genervt von den Anglizismen im PR-Sprech. Ein Kommentar. »weiterlesen
 
Interpretation von Fakten statt Lobhudelei - so sehen gute O-Töne aus. (c) Edition Meistertricks
Cover: Edition Meistertricks
Lesezeit 2 Min.
Rezension

Wie gute O-Töne Pressemitteilungen bereichern

O-Töne werden in Pressemitteilungen oder Mitarbeitermagazinen oft stiefmütterlich behandelt. Dabei freuen sich Leser über Abwechslung. Dieser Ratgeber gibt wertvolle Tipps. »weiterlesen
 
Augmented Reality wird die Kommunikation verändern. (c) Thinkstock/ipopba
Foto: Thinkstock/ipopba
Lesezeit 3 Min.
Kolumne

Augmented Reality – Tor zur virtuellen Welt

Das Internet ist heute überall. Warum können wir es trotzdem nur in einem kleinen Browser auf unseren Smartphones betrachten? Augmented Reality ist im Begriff, das zu ändern.  »weiterlesen
 
Foto: Quadriga Media Berlin
Foto: Quadriga Media Berlin
Lesezeit 1 Min.
Meldung

#dpok 2018: Der Startschuss ist gefallen

Die Ausschreibung für den Deutschen Preis für Onlinekommunikation hat begonnen. Bis zum 21. März können sich Interessierte in 54 Kategorien bewerben. »weiterlesen