Jörg Howe wurde zum Pressesprecher des Jahres gewählt (c) Daimler
Jörg Howe wurde zum Pressesprecher des Jahres gewählt (c) Daimler

Jörg Howe ist Deutschlands Pressesprecher des Jahres

Zweitplatzierter im jährlichen Ranking des Fachmagazins "Wirtschaftsjournalist" ist Christoph Zemelka.

Daimler-Kommunikationschef Jörg Howe ist Deutschlands bester Pressesprecher. Im jährlichen Ranking des Fachmagazins „Wirtschaftsjournalist“ konnte Howe mit seiner Kommunikationsabteilung somit den ersten Platz des Vorjahrs verteidigen. Zweitplatzierter ist Christoph Zemelka, Leiter Media & Public Relations sowie Unternehmenssprecher der Bosch-Gruppe. Den dritten Platz teilen sich BMW-Kommunikationschef Maximilian Schöberl, dm-Pressesprecher Herbert Arthen und Adidas-Kommunikator Jan Runau und ihre Teams.

Dieses Jahr bewerteten die 334 befragten Fach- und Wirtschaftsjournalisten erstmals auch die Kommunikationsabteilungen von 20 Wirtschaftsverbänden. In diesem Ranking liegen drei Frauen mit ihren Teams an der Spitze: Die beste Bewertung erhielt Marlies Schäfer vom Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau. Der zweite Platz geht an Melanie Schmergal, Leiterin Gruppe Presse/Kommunikation und Pressesprecherin des Bundesverbands der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken. Drittplatzierte ist Ute Brüssel, Leiterin Kommunikation des Deutschen Industrie und Handelskammertags.
 

 
 


randbemerkung

Bitte achten Sie bei Ihren Beiträgen unsere Netiquette.

Weitere Beiträge dieser Serie.

Die sieger des Deutschen Image Awards stehen fest (c) Thinkstock/amornme
Foto: Thinkstock/amornme
Lesezeit 1 Min.
Meldung

Jörg Howe und Dieter Zetsche gewinnen Deutschen Image Award

Autobauer Daimler kann sich über den Deutschen Image Award freuen. »weiterlesen
 
Szenen einer Ehe – die Journalisten-Kommunikatoren-Beziehung ist äußerst komplex. Illustration: Marcel Franke
Illustration: Marcel Franke
Lesezeit 8 Min.
Lesestoff

Wieviel Vertrauen herrscht zwischen Journalisten und Kommunikatoren?

Journalisten beobachten, bewerten und klären auf. Dazu brauchen sie Informationen aus den Unternehmen, über die sie berichten. Doch was wünschen sich Redakteure von Pressesprechern? Und wie groß ist das Vertrauen zwischen beiden Berufsgruppen? Eindrücke einer komplexen Beziehung. »weiterlesen
 
Exklusiv: Die Gewinner des CEO Medienpräsenz-Rankings (c) Getty Images/iStockphoto
Foto: Getty Images/iStockphoto
Lesezeit 4 Min.
Lesestoff

Die Top Ten des CEO Medienpräsenz-Rankings

Welche Manager waren im vergangenen Jahr am häufigsten in den Medien? Und wer von ihnen war von seinem Kommunikator am besten positioniert? Das sind die Bestplatzierten des CEO Communication Monitors 2014. »weiterlesen
 

Das könnte Sie auch interessieren.

Die Kommunikationsbranche ist bisher gut durch die Krise gekommen. (c) Getty Images/Halfpoint
Foto: Getty Images/Halfpoint
Lesezeit 6 Min.
Lesestoff

Krisenfester als erwartet

Wie entwickelt sich der Arbeitsmarkt für Kommunikationsverantwortliche? Welche Branchen stellen ein und welche nicht? Welche Fähigkeiten sind gefragt? Die Recruiting-Spezialisten GK Unternehmens- und Personalberatung, Schuhmann Personalberatung und PRCC geben Antworten. »weiterlesen
 
Müssen Kommunikationsverantwortliche kreativ sein? Ja, sagen Judith Klose und Nick Marten. (c) Michel Buchmann; privat
Fotos: Michel Buchmann; privat
Lesezeit 2 Min.
Lesestoff

Besser kreativ sein

Müssen Kommunikationsverantwortliche kreativ sein? Judith Klose und Nick Marten finden: Ja! Und erklären, warum Kreativität für ihren Job so wichtig ist und welche Bedingungen es dafür braucht. »weiterlesen
 
Natja Rieber bringt Agenturerfahrung von Edelman mit. (c) BCW
Foto: BCW
Lesezeit 3 Min.
Meldung

Natja Rieber wechselt zu BCW

Die Spezialistin für Marken war zuletzt als Head of Communications bei der Bauer Media Group tätig.  »weiterlesen
 
Thomas Mickeleit gibt Tipps, wie Freude und Leistung im Job auch über lange Sicht erhalten bleiben. (c) Alex Schelbert/Wildcard
Foto: Alex Schelbert/Wildcard
Lesezeit 4 Min.
Gastbeitrag

Raus aus der Routinefalle

Wie lässt sich in einem Job verhindern, dass Langeweile aufkommt und dadurch die eigene Leistung schlechter wird? Fünf Tipps von Thomas Mickeleit. »weiterlesen
 
Teil des Jobprofils: Analyse und Interpretation der Erwartungen von Stakeholdern. (c) Getty Images/scyther5
Foto: Getty Images/scyther5
Lesezeit 3 Min.
Gastbeitrag

Neue Zeiten erfordern ein neues Jobprofil

Das Konzept der Communications Business Partner sieht Kommunikationsverantwortliche in der Rolle des Coaches und Advisors. Das kann zu mehr Einfluss der Kommunikation auf geschäftliche Entscheidungen führen. »weiterlesen
 
(c) Getty Images/blackdovfx
Foto: Getty Images/blackdovfx
Lesezeit 2 Min.
Meldung

Der „pressesprecher“ wird zu „KOM“

Nach mehr als 17 Jahren bekommt das Magazin einen neuen Namen. Auch die Website wird sich ab Juli ändern. »weiterlesen