Interne Kommunikation ist eines der wichtigsten Themen für Unternehmen. (c) Getty Images/ipopba
Interne Kommunikation ist eines der wichtigsten Themen für Unternehmen. (c) Getty Images/ipopba
Best of pressesprecher

Interne Kommunikation: die meistgelesenen Artikel

Die wichtigsten und meistgelesenen Artikel des pressesprecher zum Thema Interne Kommunikation.
Aus der Redaktion

In Zeiten von rasanter Digitalisierung, permanentem Wandel, intensiverer Medienberichterstattung und Fachkräftemangel wird die Interne Kommunikation für Unternehmen noch wichtiger als sie ohnehin schon immer war.

Doch die Verunsicherung ist groß: Welche Strategien versprechen Erfolg, um die eigenen Mitarbeiter zu erreichen und einzubinden? Welche Tools und Kanäle sind geeignet für welchen kommunikativen Zweck? Was kann man alles falsch machen - und wie macht man es richtig? Was gilt es bei Videos für die Interne Kommunikation zu beachten, bei Social Intranets, bei Umfragen? Kann auch der Flurfunk eine konstruktive Rolle spielen? Und: Wie viel Change halten die Mitarbeiter eigentlich aus?

Der pressesprecher präsentiert eine Auswahl jener Artikel zur Internen Kommunikation, die unsere Leser in den vergangenen Monaten am meisten interessiert haben:

Mitarbeiterbefragungen:

Wie man die Beteiligung an internen Umfragen erhöht

Mitarbeiterumfragen begleiten Change-Prozesse und bewerten Führungskräfte. Doch was tun, wenn die Beteiligung niedrig ist oder das Ergebnis schlecht?

Zum Artikel


Videos in der internen Kommunikation:

Achtung, Amateure! Tipps gegen peinliche Videos

Videos gewinnen auch in der Internen Kommunikation zusehends an Bedeutung. Firmen lassen dabei gern Mitarbeiter oder auch Kunden zu Wort kommen. Das geht mitunter schief. Wie Sie Peinlichkeiten vermeiden.

Zum Artikel


Strategie und Führung:

Transformation? Change mich am Arsch!

Mancher Mitarbeiter reckt instinktiv den Mittelfinger, wenn das Thema Transformation auf der Unternehmens-Agenda steht. Wie man dem entgegenwirkt.

Zum Artikel


Chefs im Intranet:

Die Devise lautet Mitmachen

Schon mit kleinen Gesten können Führungskräfte im Intranet einen guten Eindruck machen. Warum es sich für sie lohnt, im Unternehmensnetzwerk mitzumischen.

Zum Artikel


Gerüchteküche:

Frieden schließen mit dem Flurfunk

Der Flur ist einer der meist genutzten Kommunikationskanäle in jedem Unternehmen. Die interne Kommunikation kann den Flurfunk als Herausforderung annehmen.

Zum Artikel

 

 
 


randbemerkung

Bitte achten Sie bei Ihren Beiträgen unsere Netiquette.

Das könnte Sie auch interessieren.

VW ergänzt seine Betriebsvereinbarung, um gegen Rechtsextremismus im Unternehmen vorzugehen./ Volkswagen: (c) Volkswagen AG
VW stellt vermehrt Rechtsextremisten im Unternehmen fest. Foto: Volkswagen AG
Meldung

VW kämpft gegen Rechtsextremisten im Unternehmen

VW hat seine Betriebsvereinbarung ergänzt, um so gegen rechtextremistische Parolen in der Belegschaft vorzugehen. »weiterlesen
 
Thomas Mickeleit, Director of Communications bei Microsoft Deutschland, sieht die Zukunft der Internen Kommunikation in AR. / Thomas Mickeleit: (c) Microsoft Deutschland GmbH
Foto: Microsoft Deutschland GmbH
Interview

"Wir experimentieren jeden Tag"

Die Interne Kommunikation war bei Microsoft lange kein Thema. Mittlerweile denkt der Konzern um. Wie sich Bianca Bauer, Internal Communications Lead, und Thomas Mickeleit, Director of Communications, die Interne Kommunikation in Zukunft vorstellen, verraten sie im Interview. »weiterlesen
 
Beim Ideafest suchen Microsoft-Mitarbeiter gemeinsam mit Kunden und Partnern nach Lösungen für Herausforderungen der digitalen Transformation. (c) Microsoft
Foto: Microsoft
Lesezeit 2 Min.
Bericht

Zwei Tage geballte Kreativität

Gemeinsam mit Kunden, Partnern und NGOs Lösungen für die Herausforderungen der digitalen Transformation finden – das ist der Anspruch des Microsoft Ideafest. Die pressesprecher-Redaktion war vor Ort. »weiterlesen
 
Führungskräfte sollten Spannungen in Teams frühzeitig erkennen und moderieren. (c) Getty Images / Trifonov_Evgeniy
Foto: Getty Images / Trifonov_Evgeniy
Lesezeit 3 Min.
Ratgeber

Die sieben Phasen des Konfliktmanagements

Führungskräfte sollten Spannungen in Teams frühzeitig erkennen und moderieren. Mit diesem Sieben-Phasen-Plan gelingt es »weiterlesen
 
Die Volontäre, die die Idee hatten, ein Netzwerk zu gründen: v.l. Jessica Masik und Jana op den Winkel./ Bayer-Volontärinnen: (c) Bayer AG
Bild: Bayer AG
Meldung

Bayer-Volos gründen erstes PR-Volontärs-Netzwerk

Ein deutschlandweites Netzwerk für PR-Volontäre? Das gab es bisher nicht. Die Volos von Bayer haben nun eines gegründet: „Young Minds 4 Comms“. »weiterlesen
 
Die gelungene Positionierung von Führungskräften bringt zahlreiche Möglichkeiten mit sich. (c) Getty Images / R_Tee
Foto: Getty Images / R_Tee
Lesezeit 3 Min.
Ratgeber

So positionieren sich Führungskräfte erfolgreich

Werden Sie und die Führungskräfte Ihres Unternehmens so gesehen, wie Sie es sich wünschen? So nutzen Sie die positive Kraft einer erfolgreichen CEO- und Führungskräfte-Positionierung. »weiterlesen