Interne Kommunikation ist eines der wichtigsten Themen für Unternehmen. (c) Getty Images/ipopba
Interne Kommunikation ist eines der wichtigsten Themen für Unternehmen. (c) Getty Images/ipopba
Best of pressesprecher

Interne Kommunikation: die meistgelesenen Artikel

Die wichtigsten und meistgelesenen Artikel des pressesprecher zum Thema Interne Kommunikation.
Aus der Redaktion

In Zeiten von rasanter Digitalisierung, permanentem Wandel, intensiverer Medienberichterstattung und Fachkräftemangel wird die Interne Kommunikation für Unternehmen noch wichtiger als sie ohnehin schon immer war.

Doch die Verunsicherung ist groß: Welche Strategien versprechen Erfolg, um die eigenen Mitarbeiter zu erreichen und einzubinden? Welche Tools und Kanäle sind geeignet für welchen kommunikativen Zweck? Was kann man alles falsch machen - und wie macht man es richtig? Was gilt es bei Videos für die Interne Kommunikation zu beachten, bei Social Intranets, bei Umfragen? Kann auch der Flurfunk eine konstruktive Rolle spielen? Und: Wie viel Change halten die Mitarbeiter eigentlich aus?

Der pressesprecher präsentiert eine Auswahl jener Artikel zur Internen Kommunikation, die unsere Leser in den vergangenen Monaten am meisten interessiert haben:

Mitarbeiterbefragungen:

Wie man die Beteiligung an internen Umfragen erhöht

Mitarbeiterumfragen begleiten Change-Prozesse und bewerten Führungskräfte. Doch was tun, wenn die Beteiligung niedrig ist oder das Ergebnis schlecht?

Zum Artikel


Videos in der internen Kommunikation:

Achtung, Amateure! Tipps gegen peinliche Videos

Videos gewinnen auch in der Internen Kommunikation zusehends an Bedeutung. Firmen lassen dabei gern Mitarbeiter oder auch Kunden zu Wort kommen. Das geht mitunter schief. Wie Sie Peinlichkeiten vermeiden.

Zum Artikel


Strategie und Führung:

Transformation? Change mich am Arsch!

Mancher Mitarbeiter reckt instinktiv den Mittelfinger, wenn das Thema Transformation auf der Unternehmens-Agenda steht. Wie man dem entgegenwirkt.

Zum Artikel


Chefs im Intranet:

Die Devise lautet Mitmachen

Schon mit kleinen Gesten können Führungskräfte im Intranet einen guten Eindruck machen. Warum es sich für sie lohnt, im Unternehmensnetzwerk mitzumischen.

Zum Artikel


Gerüchteküche:

Frieden schließen mit dem Flurfunk

Der Flur ist einer der meist genutzten Kommunikationskanäle in jedem Unternehmen. Die interne Kommunikation kann den Flurfunk als Herausforderung annehmen.

Zum Artikel

 

 
 


randbemerkung

Bitte achten Sie bei Ihren Beiträgen unsere Netiquette.

Das könnte Sie auch interessieren.

Moderne digitale Kanäle können die Kommunikation dabei unterstützen, Mitarbeitende im Mobile Office zu erreichen. (c) Getty Images / Poike
Foto: Getty Images / Poike
Gastbeitrag

So geht mobile Zusammenarbeit in Krisenzeiten

In Krisenzeiten müssen Unternehmen die Art, wie sie an ihre Angestellten kommunizieren, überdenken. Moderne digitale Kanäle sind dabei unerlässlich.   »weiterlesen
 
Facebook soll Problemen bei der Reichweite gewusst, jedoch nichts unternommen haben. / Statistik: (c) Getty Images/champc
Statistik: (c) Getty Images/champc
Meldung

Facebook fakte seit Jahren bewusst die Reichweite

Neue Gerichtsdokumente belasten Facebook schwer. Der Konzern soll „seit Jahren“ davon gewusst haben, dass die Reichweitenzahlen übertrieben waren. »weiterlesen
 
Weiterbildung von Quadriga: Interdisziplinär PR plus HR. Foto: GettyImages / Filmwork
(c) GettyImages / Filmwork
Meldung

PR plus HR: Gemeinsam die Corona-Krise managen

In der Corona-Krise ist gemeinsames Leadership aus PR und HR gefordert. Quadriga bietet dazu interdisziplinäre Live-Sessions an. »weiterlesen
 
Damit Videokonferenzen nicht zum Desaster werden, sollten Sie folgende Tipps beachten./ Videokonferenz: (c) Getty Images/AndreyPopov
Videokonferenz: (c) Getty Images/AndreyPopov
Ratgeber

Mit diesen fünf Tipps gelingt jede Videokonferenz

Es genügen schon wenige Verbesserungen, damit die Videokonferenz effektiv und nicht zur langweiligen Pflichtveranstaltung wird. »weiterlesen
 
Die Kommunikation über Corona ist in den meisten deutschen Unternehmen Chefsache./ Covid-19: (c) Getty Images/ Maria Symchych-Navrotska
Covid-19: (c) Getty Images/ Maria Symchych-Navrotska
Studie

Corona-Kommunikation ist meist Chefsache

Corona beschäftigt die Chefetagen deutscher Unternehmen. Laut einer Umfrage ist in 84 Prozent der Firmen der Vorstand in die Kommunikation involviert. »weiterlesen
 
Motivation der Mitarbeiter:innen ist der Schlüssel zum Erfolg./ Motivation: (c) Getty Images/djiledesign
Motivation: (c) Getty Images/djiledesign
Kolumne

Mutig gestalten statt verwalten

Können wir unternehmerisches Denken verordnen? Sicher nicht, dennoch kann jedes Unternehmen einen Rahmen schaffen, in dem eigenverantwortliches Handeln im Sinne der Unternehmensziele gefördert wird. Die interne Kommunikation unterstützt auf dem Weg und zeichnet das entsprechende Bild. »weiterlesen