So könnte Ihr neuer Konferenzraum aussehen. (c) Thinkstock
So könnte Ihr neuer Konferenzraum aussehen. (c) Thinkstock
Sieben Sätze

Im Bällebad nach Perlen tauchen

Eine Agentur in New York setzt voll auf den Spieltrieb ihrer Mitarbeiter, um deren Kreativität zu beflügeln. Eine Idee mit Zukunft? Unsere Sieben Sätze.
Anne Hünninghaus

Die New Yorker Design- und Werbeagentur Pearlfisher ist vielleicht der innovativste Arbeitgeber des Jahres – statt grauer Bürotristesse bietet sie ihren Angestellten seit Kurzem ein Bällebad. Das mit 81.000 weißen Kugeln gefüllte Becken, in dem sogar Meetings abgehalten werden, soll das innere Kind im Mitarbeiter wecken und das Entstehen frischer Ideen fördern. Überlegen Sie mal was das für das Employer Branding bedeutet! Stellenausschreibungen vieler Agenturen klingen ja schon jetzt wie eine Einladung zu einem ziemlich hippen Kindergeburtstag, aber eine Offerte à la „Wir bieten: Spannende tages- und nachtfüllende Aufgaben und natürlich Kickertisch, Bällchenbad, Wasserrutsche und Rhabarberschorle bis zum Abwinken“ könnte die Verlockung ins Unermessliche steigern.

Sollten Sie die Macht des Austobens nun noch immer unterbewerten und sich der Erkenntnis verweigern, dass der gemeine Mitarbeiter zum Tagestief zwischen drei und vier Uhr nun einmal ein Bad im Plastikmeer braucht, um sich seine Kreativität zu bewahren, sei an dieser Stelle auf das amerikanische National Institute of Play verwiesen. Auf dessen Webseite heißt es: "You can discover more about a person in an hour of play than in a year of conversation." Was dem Design-Freigeist sein Bällebad, ist dem PRler vielleicht eine Partie Outdoor-Schach oder eine Sprechrolle im agentureigenen Fingerpuppentheater; wo genau die Leidenschaften liegen, gilt es künftig im Bewerbungsgespräch herauszufinden – die Spiele sind eröffnet.

 
 

ps/NEWS: Der Newsletter für PR-Profis

 

Ob wichtige Nachrichten, Hintergründe, Case Studies oder aktuelle Debatten: Mit den ps/NEWS erhalten Sie die wichtigsten Informationen der Kommunikationsbranche kostenlos in Ihre Mailbox.
 

CAPTCHA

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.



randbemerkung

Bitte achten Sie bei Ihren Beiträgen unsere Netiquette.

Das könnte Sie auch interessieren.

Die Agentur Richel, Stauss verzichtet künftig auf innerdeutsche Flüge. (c) Getty Images / AlexeyPetrov
Foto: Getty Images / AlexeyPetrov
Lesezeit 1 Min.
Meldung

PR-Agentur verzichtet auf innerdeutsche Flüge

Flugverzicht für den Klimaschutz: Die Berliner Agentur Richel, Stauss will Inlandsflüge künftig vermeiden. »weiterlesen
 
Drei Thesen, die Sie bei einem Agenturauftrag bedenken sollten. (c) Getty Images/natasaadzic
Foto: Getty Images/natasaadzic
Lesezeit 3 Min.
Ratgeber

Welche Agentur passt?

Kunden und Kommunikationsberater – dieses Zusammenspiel ist nicht immer ohne Konflikte. Und schon gar nicht ohne Missverständnisse. Drei Thesen, die Sie bedenken sollten, wenn Sie eine Agentur beauftragen.   »weiterlesen
 
Das Browserspiel "Bad News Game" simuliert das Entstehen und Verbreiten von Fake News. (c) Getty Images/wasan prunglampoo
Foto: Getty Images/wasan prunglampoo
Lesezeit 3 Min.
Lesestoff

In der Fake-News-Zentrale

Das onlinebasierte „Bad News Game“ rührt gekonnt an niedere Instinkte. Wer seinen Blick für die Techniken von Desinformation und Verschwörung schärfen möchte, sollte es ausprobieren. »weiterlesen
 
(c) Thinkstock/Abscent84
Foto: Thinkstock/Abscent84
Lesezeit 2 Min.
Meldung

PR-Agenturen verzeichnen 2016 Zuwachs

Die MC Group (Media Consulta) bleibt auch im Jahr 2016 Deutschlands umsatzstärkste Agentur. Auf den folgenden Plätzen von Pfeffers 21. PR-Ranking hat sich einiges getan. »weiterlesen
 
Kommt da genug Guthaben für einen oder zwei Vokale zusammen? Wir drücken die Daumen! (c) Thinkstock/carlacdesign
Foto: Thinkstock/carlacdesign
Lesezeit 1 Min.
Glosse

Ich kaufe einen Vokal

Sie suchen noch einen Namen für Ihre neue Agentur? Falls Sie diesen besonders journalistenfreundlich gestalten möchten, verraten wir Ihnen vier einfache Regeln. Unsere Glosse »weiterlesen
 
2015 kletterte der Gesamtumsatz der PR-Agenturen erstmals über die Marke von 600 Millionen Euro. (c) Thinkstock/Jorgenmac
Foto: Thinkstock/Jorgenmac
Lesezeit 2 Min.
Meldung

Gute Zeiten für Deutschlands PR-Agenturen

Media Consulta bleibt Deutschlands umsatzstärkste Agentur. Der Großteil der Top-Ten-Konkurrenz verzeichnet ebenfalls Zuwächse. »weiterlesen