Liebesaus zwischen Homer und Marge Simpson? (c) thinkstock/ Zoonar RF
Liebesaus zwischen Homer und Marge Simpson? (c) thinkstock/ Zoonar RF
Sieben Sätze zu "Die Simpsons"

Gelungene PR einer Kultserie

Achtung Spoileralarm, eine weitere Prominentenehe steht vor dem Aus: Homer und Marge Simpson trennen sich.
Fabian Peters

Was ist nur bei den Simpsons los? Erst bestätigte Produzent Al Jean den Tod von Bart, dem Sohn der gelben Serienfamilie, nun – zum Start der 27. Staffel – steht offenbar die Ehe von Marge und Homer kurz vor dem Aus. Was für viele Fans zunächst ein großer Schock war, stellt sich nun als PR-Gag der kriselnden Kultserie heraus. Zwar dementierte Simpsons-Sohn Bart via Twitter die aufkeimenden Gerüchte, dass sich das traditionsreiche gelbe Ehepaar sogar scheiden lassen werde, dennoch scheint die Trennung seiner Eltern nach 26 Jahren Seriengeschichte unausweichlich. Das zumindest twitterte und bestätigte Simpsons-Produzent Al Jean kürzlich, fügte jedoch an – und jetzt aufatmen – dass die Trennung nur vorübergehend sei und alles zum Status quo zurückkehren werde. Ob die Strategie sich positiv auf die rückläufigen Einschaltquoten der Erfolgsserie auswirkt, wird sich zeigen, jedoch handelt es sich schon jetzt um einen extrem erfolgreichen PR-Gag, der die Aufmerksamkeit von unzähligen Fans und etlichen Medien – hierzulande von „Computer Bild“ bis „Handelsblatt“ – erreicht und viele in die Irre geführt hat. Für den Sender Fox, der die Zeichentrickserie in den USA produziert und ausstrahlt, ein gelungener Coup!

 
 


randbemerkung

Bitte achten Sie bei Ihren Beiträgen unsere Netiquette.

Das könnte Sie auch interessieren.

Eine kluge Strategie beinhaltet fünf Schritte. (c) Getty Images/avdyachenko
Foto: Getty Images/avdyachenko
Lesezeit 4 Min.
Ratgeber

So wird der Podcast ein Erfolg

Unternehmen sollten Audioformate als attraktiven Bestandteil ihres Kommunikationsmixes begreifen. Wie Sie in fünf Schritten strategisch klug vorgehen. »weiterlesen
 
Wie generiert man im Wettbewerb mit Platzhirschen Aufmerksamkeit? (c) Bo Soremsky
Bild: Bo Soremsky
Lesezeit 2 Min.
Lesestoff

Wie man Platzhirschen die Stirn bietet (3)

Von Post und Bahn bis Onlinehandel: Manche Märkte in Deutschland sind von Monopolen geprägt, von ehemaligen Monopolen, Quasi-Monopolen oder schlichtweg von Giganten. Wie behaupten sich Konkurrenten kommunikativ im Wettbewerb mit den Riesen? Ein Blick auf die Herausforderer. Teil drei: Postcon und Pin Mail gegen die Deutsche Post. »weiterlesen
 
Wie ein Leckerli: Die perfekte Überschrift ködert den Leser. (c) Getty Images/Vergani_Fotografia
Foto: Getty Images/Vergani_Fotografia
Lesezeit 3 Min.
Kolumne

Leckerli für den Leser

Kurz und reizvoll soll sie sein, ohne den Textinhalt zu verfälschen: die Überschrift. Rechtsstreitigkeiten belegen, wie heikel das Formulieren mitunter ist. Wann ist eine Überschrift gelungen, wann kritisch? Unser Kolumnist klärt auf. »weiterlesen
 
Kleider machen nicht nur Leute, sie prägen auch das Bild von Konzernen. (c) Getty Images/YakobchukOlena
Foto: Getty Images/YakobchukOlena
Lesezeit 5 Min.
Lesestoff

Sind Dresscodes noch zeitgemäß?

Kleider machen Leute – und prägen den Stil und Auftritt eines Unternehmens. Viele Firmen legen Wert darauf, dass Mitarbeiter sich an Dresscodes halten oder gar einheitliche Uniformen tragen. Aber ist standardisierte Berufskleidung in einer individualisierten Arbeitswelt noch zeitgemäß? »weiterlesen
 
Die ehemalige Sportjournalistin Sabine Kehm, hier im Februar 2010, sieht sich als Schützerin der Privatsphäre des 2013 verunglückten Ex-Formel-1-Profis Michael Schumacher. (c) Lacy Perenyi
Foto: Lacy Perenyi
Lesezeit 7 Min.
Porträt

Schumachers Schützerin

Ende Dezember vor fünf Jahren verunglückte Formel-1-Star Michael Schumacher beim Skifahren schwer. Wie es ihm geht, ist bis heute nicht bekannt. Seine Sprecherin und Managerin Sabine Kehm kleidet das Schweigen in Worte. »weiterlesen
 
Wie generiert man im Wettbewerb mit Platzhirschen Aufmerksamkeit? (c) Bo Soremsky
Bild: Bo Soremsky
Lesezeit 1 Min.
Lesestoff

Wie man Platzhirschen die Stirn bietet (2)

Von Post und Bahn bis Onlinehandel: Manche Märkte in Deutschland sind von Monopolen geprägt, von ehemaligen Monopolen, Quasi-Monopolen oder schlichtweg von Giganten. Wie behaupten sich Konkurrenten kommunikativ im Wettbewerb mit den Riesen? Ein Blick auf die Herausforderer. Teil zwei: die Aktionsgemeinschaft Artenschutz versus Greenpeace und Co. »weiterlesen