Wie Boehringer Ingelheim den Unternehmensbericht in ein neues Gewand verpackte (c) Vladek | Dreamstime.com
Wie Boehringer Ingelheim den Unternehmensbericht in ein neues Gewand verpackte (c) Vladek | Dreamstime.com

Der Unternehmensbericht als Beipackzettel

Unternehmensberichte müssen nicht zwangsweise dicke Bücher mit Bleiwüsten-Texten sein. Julia Löffelsend von Boehringer Ingelheim erklärt im Videointerview, wie ihr Unternehmen den Bericht umgesetzt hat.
Aus der Redaktion

Warum veröffentlicht Boehringer Ingelheim einen Unternehmensbericht? Welche Stakeholder im Fokus stehen und was das alles mit einem Beipackzettel zu tun hat, verriet uns Julia Löffelsend, Associate Director Corporate Communications von Boehringer Ingelheim, im Videointerview.

 

Zur Webseite des Unternehmensberichts von Boehringer Ingelheim geht es hier.

 

 
Julia Löffelsend
Boehringer Ingelheim
Associate Director Corporate Communications

Julia Löffelsend ist seit 2013 Associate Director Corporate Communications bei Boehringer Ingelheim und ist unter anderem für Unternehmensbericht, Corporate Websites und Wirtschaftspressearbeit verantwortlich. Zuvor arbeitete sie als Sprecherin für Finanzthemen bei Tognum (Rolls-Royce Power Systems).

 

ps/NEWS: Der Newsletter für PR-Profis

 

Ob wichtige Nachrichten, Hintergründe, Case Studies oder aktuelle Debatten: Mit den ps/NEWS erhalten Sie die wichtigsten Informationen der Kommunikationsbranche kostenlos in Ihre Mailbox.
 

CAPTCHA

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.



randbemerkung

Bitte achten Sie bei Ihren Beiträgen unsere Netiquette.

Das könnte Sie auch interessieren.

Die Klaus Tschira Stiftung prämiert verständliche Wissenschaftskommunikation. (c) Getty Images / nirat
Foto: Getty Images / nirat
Meldung

KTS ehrt verständliche Wissenschaftskommunikation

Die Klaus Tschira Stiftung sucht junge Wissenschaftler:innen, die ihre Doktorarbeit verständlich und interessant erklären können. »weiterlesen
 
Die Deutsche Bahn hat ein Kommunikationsproblem. (c) Getty Images / Teka77
Foto: Getty Images / Teka77
Kolumne

Die Deutsche Bahn hat ein Kommunikationsproblem

Die Bahn hat zweifellos viele Probleme – vorranging jedoch ein Kommunikationsproblem. Was das Unternehmen besser machen könnte, weiß unser Kolumnist. »weiterlesen
 
Amazon-Mitarbeiter kritisieren Jeff Bezos für seine mangelnden Klimaschutzmaßnahmen. (c) Getty Images / Andrei Stanescu
Foto: Getty Images / Andrei Stanescu
Meldung

Amazon-Mitarbeiter:innen kritisieren Klimaschutz-Spende

Zwar will Amazon-Chef Bezos zehn Milliarden Dollar in den Klimawandel stecken. Einigen Mitarbeiter:innen geht diese Maßnahme jedoch nicht weit genug. »weiterlesen
 
Mit ihrer aktuellen Werbekampagne erntete Scandinavian Airlines einen Shitstorm von rechts. (c) Getty Images / ArtesiaWells
Foto: Getty Images / ArtesiaWells
Meldung

Rechte nehmen Scandinavian Airlines ins Visier

In einem Werbespot weist die Airline auf den Anteil verschiedener Nationen an skandinavischen Errungenschaften hin – und erntet damit einen Shitstorm. »weiterlesen
 
Rolf Kiefer analysiert die Krisenkommunikation der Politiker nach Thüringen. / Rolf Kiefer: (c) Rolf Kiefer
Rolf Kiefer: (c) Rolf Kiefer
Interview

Thüringen: "Naiv und unglaubwürdig" kommuniziert

Kommunikationsberater Rolf Kiefer analysiert die politische Krisenkommunikation nach den Ereignissen von Thüringen im Interview. »weiterlesen
 
Der MDR geriet in den vergangenen Monaten bereits mehrmals wegen seiner fehlenden Abgrenzung zum rechten politischen Spektrum in die Kritik. (c) WDR/Stefan Flad
Foto: WDR/Stefan Flad
Meldung

MDR retuschiert Hitler-Attentäter von Transparent

In einem Fernsehbeitrag entfernte der MDR das Gesicht von Georg Elser von einem Demo-Transparent – laut Sender ein „Fehler in der Bildbearbeitung“. »weiterlesen