Die Gewinner des PR-Bild Awards 2018. (c) Fotos: Anton Bass, Stephanie Scholz, Stefan Walter, Christoph Jorda, Armin Kühn, Per-Andre Hoffmann | Collage: Quadriga Media Berlin
Die Gewinner des PR-Bild Awards 2018. (c) Fotos: Anton Bass, Stephanie Scholz, Stefan Walter, Christoph Jorda, Armin Kühn, Per-Andre Hoffmann | Collage: Quadriga Media Berlin
PR-Bild Award vergeben

Das sind die PR-Fotos des Jahres 2018

In Deutschland setzte sich der Hamburger Verein Mini Molars Cambodia gegen rund 1.000 Bewerbungen durch. Wir gratulieren!
Aus der Redaktion

Mit dem Foto „Dream Big“ hat die Organisation Mini Molars Cambodia den PR-Bild Award 2018 gewonnen. Der Branchenpreis für herausragende Fotografie von Unternehmen, Organisationen und Agenturen wurde von der dpa-Tochter News Aktuell am Donnerstagabend in Hamburg feierlich verliehen.

Der gemeinnützige Hamburger Verein Mini Molars Cambodia kümmert sich um die dentale Versorgung von bedürftigen Kindern in Kambodscha. Mit dem Foto, das der Londoner Kieferorthopäde Anton Bass im Rahmen eines Hilfsprojekts in diesem Frühjahr in einem Slum in Phnom Penh aufnahm, setzte sich die NGO gegen rund 1.000 Bewerbungen durch. 

“Dream Big” (c) Mini Molars Cambodia e.V. / D Foto: Anton Bass

“Dream Big” (c) Mini Molars Cambodia e.V. | Foto: Anton Bass

„‚Dream Big‘ – ein tolles Motto“, kommentiert Jens Hungermann, Chefredakteur des Magazins pressesprecher und Juror beim Branchenpreis. „Das Siegerbild des PR-Bild-Award 2018 ist inspirierend und Social-Media-kompatibel zugleich. Damit erfüllt es ein inzwischen immer wichtiger werdendes Merkmal nachhaltigen PR-Materials. Ein verdienter Gewinner.“ Das Foto belegte zudem Platz eins in der Kategorie „NGO“.

Die besten Bilder aus Österreich und der Schweiz

Das beste PR-Bild des Jahres aus Österreich ist das Foto „Minipig Rudi wieder gesund“ der Vetmeduni Vienna, der Veterinärmedizinischen Universität Wien. Es ist zugleich Gewinner der Kategorie „Social-Media-Foto“.

„Minipig Rudi wieder gesund“ (c) Vetmeduni Vienna | Foto: Stephanie Scholz

„Minipig Rudi wieder gesund“ (c) Vetmeduni Vienna | Foto: Stephanie Scholz

Der Minipig-Eber Rudi verbrachte wegen Verdauungsproblemen und einer Atemwegserkrankung einige Zeit in der Universitätsklinik für Schweine an der veterinärmedizinischen Universität Wien. Rudi ist nach seiner Genesung wieder zu seinen Besitzern zurückgekehrt.

Für die Schweiz gewann in diesem Jahr das Bild „Alpenleben“, eingereicht von der Walliser Destinationsvermarktung Grächen und St. Niklaus Tourismus und Gewerbe. Das Foto ist zugleich Gewinner der Kategorie „Lifestyle“. Zu sehen ist ein Alpsenn bei seiner Arbeit auf der Alpe.

„Alpenleben“ (c) Grächen und St. Niklaus Tourismus und Gewerbe | Foto: Stefan Walter

„Alpenleben“ (c) Grächen und St. Niklaus Tourismus und Gewerbe | Foto: Stefan Walter

Und hier sind die Gewinner der übrigen Kategorien.

Kategorie Porträt

Mit der Aufnahme von einer jungen Frau in ihrer dunklen Behausung, durch deren Tür Licht hineinfällt, überzeugte der Verein Müllstadtkinder Kairo. Die Protagonistin ist eine von Tausenden Müllarbeiterinnen, die in Kairo ihr Leben fristen. Sie lebt neben der kleinen Trabantenstadt 15. Mai im Süden Kairos in einem Slum, wo Müll sortiert und wiederverkauft wird – laut NGO für einen Lohn, der kaum zum Leben reicht. 

„Schönheit im Müll“ (c) Müllstadtkinder Kairo e.V. | Foto: Christoph Jorda

„Schönheit im Müll“ (c) Müllstadtkinder Kairo e.V. | Foto: Christoph Jorda

Kategorie Stories und Kampagnen

In dieser Kategorie gewann ein Foto des Herz- und Diabeteszentrums NRW. Es zeigt eine Herzchirurgin und den kleinen Patienten nach einer erfolgreichen Herztransplantation.

„Herztransplantation“ (c) Herz - und Diabeteszentrum NRW | Foto: Armin Kühn

„Herztransplantation“ (c) Herz - und Diabeteszentrum NRW | Foto: Armin Kühn

Kategorie Reisen

Das Department of Tourism Philippines überzeugte mit einem Bild, das einen Wasserbüffel und einen Büffelreiher zeigt. Es entstand im Rahmen einer Tourismus-Kampagne.

„Büffelreiher Auge in Auge mit Wasserbüffel“ (c) Department of Tourism Philippines | Foto: Per-Andre Hoffmann

„Büffelreiher Auge in Auge mit Wasserbüffel“ (c) Department of Tourism Philippines | Foto: Per-Andre Hoffmann

Alle Gewinnerbilder, auch die Zweit- und Drittplatzierten in den jeweiligen Kategorien, finden Sie hier

Über den Award

Der PR-Bild Award wird von der dpa-Tochter News Aktuell in Zusammenarbeit mit News Aktuell Schweiz und APA-OTS aus Österreich verliehen. Dieses Jahr fand die Verleihung bereits zum 13. Mal statt. Rund 9.000 Stimmen wurden bei der öffentlichen Online-Abstimmung abgegeben. Das Magazin pressesprecher ist Medienpartner. Informationen zur Shortlist und der Jury finden Sie hier.

 

 
 

ps/NEWS: Der Newsletter für PR-Profis

 

Ob wichtige Nachrichten, Hintergründe, Case Studies oder aktuelle Debatten: Mit den ps/NEWS erhalten Sie die wichtigsten Informationen der Kommunikationsbranche kostenlos in Ihre Mailbox.
 



randbemerkung

Bitte achten Sie bei Ihren Beiträgen unsere Netiquette.

Das könnte Sie auch interessieren.

Martin Moschek ist seit 2017 Mitglied der DPOK-Jury und in diesem Jahr zum ersten Mal Juryvorsitzender (c) Alexander Heinrichs Photographie
Foto: Alexander Heinrichs Photographie
Lesezeit 3 Min.
Interview

"Verliert nicht den Spaß an der Sache!"

Am 24. Mai wird in Berlin wieder der Deutsche Preis für Onlinekommunikation vergeben. Mit dem Juryvorsitzenden Martin Moschek sprachen wir darüber, was in der Onlinekommunikation derzeit wichtig ist, warum er nichts von Trends hält und was den DPOK besonders macht. »weiterlesen
 
Studie von Hotwire: Sowohl B2B-Entscheider als auch Verbraucher fordern Haltung von Unternehmen. (c) Getty Images / tumsasedgars
Foto: Getty Images / tumsasedgars
Meldung

Verbraucher und B2B-Entscheider fordern Haltung

Nicht nur für Konsumenten, sondern auch für Geschäftspartner spielen öffentlich vertretene Werte von Unternehmen eine große und wachsende Rolle. »weiterlesen
 
Seit einigen Jahren sinkt die Zahl der Zigarettenkonsumenten, auch weil immer mehr Raucher auf E-Produkte umsteigen. (c) Getty Images/Pam Walker
Foto: Getty Images/ Pam Walker
Lesezeit 6 Min.
Gastbeitrag

Die Zigarette ist tot – es lebe die (E-)Zigarette

Rauchen ist bekanntermaßen schädlich. Seit einigen Jahren sinkt die Zahl der Zigarettenkonsumenten auch deshalb, weil immer mehr Raucher auf E-Produkte umsteigen. Ausgeklügelte PR hat ihren Anteil daran. »weiterlesen
 
Überschätzen PR-Profis digitale Medien? Eher nicht. (c) Getty Images/phototechno
Foto: Getty Images/phototechno
Analyse

Überschätzen PR-Profis wirklich digitale Medien?

Faktenkontor zieht aus einer Studie den Schluss, Kommunikatoren würden digitale Medien überbewerten. Doch geben die Zahlen dieses Fazit tatsächlich her? »weiterlesen
 
Viele Unternehmen wünschen sich, einen Artikel in Wikipedia zu haben. (c) Getty Images/Devonyu
Foto:Getty Images/Devonyu
Lesezeit 5 Min.
Gastbeitrag

Die Wikipedia-Welt hat ihre eigenen Regeln

Wikipedia ist eine der meistbesuchten Websites und gefragtesten Informationsquellen überhaupt. Doch längst nicht jedes Unternehmen darf Artikel in der Online-Enzyklopädie veröffentlichen. Was Sie wissen sollten, wenn Sie es vorhaben. »weiterlesen
 
Der VW-Chef trat mit seiner Aussage "Ebit macht frei" gehörig ins Fettnäpfchen. (c) Getty Images/vesilvio
Foto: Getty Images/vesilvio
Lesezeit 1 Min.
Meldung

VW-Chef irritiert mit „Ebit macht frei“-Äußerung

In einem Gespräch mit Managern des VW-Konzerns hat sich Diess gründlich in der Wortwahl vergriffen. »weiterlesen