Die Gewinner des Corporate Culture Award. (c) Andreas Henn
Die Gewinner des Corporate Culture Award. (c) Andreas Henn
Ausgezeichnete Unternehmenskultur

Corporate Culture Award erstmals vergeben

In Frankfurt am Main wurden Firmen für ihre vorbildliche Unternehmenskultur gewürdigt.
Aus der Redaktion

In der Frankfurter Paulskirche ist am Donnerstagabend erstmals der Corporate Culture Award für vorbildliche Unternehmenskultur verliehen worden. Der Preis, initiiert von den Agenturen Serviceplan, Deep White und Promerit sowie der Zeit-Verlagsgruppe, ging an den Technologiekonzern Heraeus (Kategorie „Digital Culture“), die PSD Bank Nürnberg („Change“), den Gerätehersteller Kärcher („Best Story"), an die Otto Group („Shared Value“) sowie an den Werkstoffhersteller Covestro („Innovation Culture“). Die Preisverleihung fand im Rahmen des Deutschen Wirtschaftsforums statt. Eine zwölfköpfige Jury entschied über insgesamt 153 Bewerbungen.


Sie wollen keine Branchennews mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter – die ps/NEWS kommen immer freitags in Ihr Postfach.

 

 
 

ps/NEWS: Der Newsletter für PR-Profis

 

Ob wichtige Nachrichten, Hintergründe, Case Studies oder aktuelle Debatten: Mit den ps/NEWS erhalten Sie die wichtigsten Informationen der Kommunikationsbranche kostenlos in Ihre Mailbox.
 

CAPTCHA

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.



randbemerkung

Bitte achten Sie bei Ihren Beiträgen unsere Netiquette.

Das könnte Sie auch interessieren.

Mit vier Fragen zur erfolgreichen Kommunikationsmaßnahme / Psychologie: (c) Getty Images/Feodora Chiosea
Psychologie: (c) Getty Images/Feodora Chiosea
Ratgeber

Wie IK aus psychologischer Sicht gelingt

Psychologische Erkenntnisse helfen bei der Planung der internen Kommunikation. Folgende Fragen sollte man sich dabei stellen: »weiterlesen
 
Change erschüttert unsere Grundbedürfnisse. So kann die interne Kommunikation Unterstützung bieten. (c) Getty Images / andy0man
Foto: Getty Images / andy0man
Kolumne

Wenn Change die Grundbedürfnisse erschüttert

Im Change sind die meisten unserer Grundbedürfnisse erschüttert. Wie kann die interne Kommunikation Mitarbeiter in solchen Situationen unterstützen? »weiterlesen
 
Statt als Gestalter werden Kommunikatoren in vielen Unternehmen nur als Ausputzer tätig. (c) Getty Images / SIphotography
Foto: Getty Images / SIphotography
Essay

Wie Kommunikatoren Krisen vorbeugen können

Krisen sind Sternstunden für Kommunikationsabteilungen: Sie können zeigen, was sie draufhaben. Manche Krise ließe sich allerdings vermeiden, wenn Kommunikatoren mehr Einfluss auf die Unternehmensstrategie hätten. »weiterlesen
 
Thomas Heindl baute die Unternehmenskommunikation der LV1871 um. / Thomas Heindl: (c) LV1871
Thomas Heindl: (c) LV1871
Interview

"Wir wollten Kommunikation anders denken"

Corporate Influencer beeinflussen neben der externen auch die interne Kommunikation. Die LV1871 zeigt, wie die Adaption gelingen kann. »weiterlesen
 
Tiktok steht unter anderem wegen Zensurvorwürfen in der Kritik. Einige Firmen sind dennoch auf der Plattform aktiv. / Tiktok Pro und Contra: (c) Getty Images/ serazetdinov, Tiktok
Foto: Getty Images/ serazetdinov, Tiktok
Analyse

Sollten Unternehmen die Finger von Tiktok lassen?

Tiktok wird immer beliebter, vor allem bei Jugendlichen, aber auch bei Unternehmen. Doch ist es überhaupt legitim, die App in der Unternehmenskommunikation zu nutzen? »weiterlesen
 
Amazon-Angestellte dürfen die Klimapolitik des Unternehmens nicht öffentlich kritisieren. (c) Getty Images / Andrei Stanescu
Foto: Getty Images / Andrei Stanescu
Meldung

Amazon droht Klima-Aktivisten mit Rauswurf

Amazon-Angestellte dürfen die Klimapolitik des Unternehmens nicht öffentlich kritisieren. Tun Sie es doch, droht die Kündigung. »weiterlesen