Angela Brötel (c) Privat  Kollage: Quadriga Media Berlin
Angela Brötel (c) Privat Kollage: Quadriga Media Berlin
Fragebogen: Angela Brötel

Auf dem Pferderücken durch die Weiten Colorados

Angela Brötel, Konzernpressesprecherin bei EnBW, beantwortet unseren Fragebogen.
Felicitas Ernst

Ein guter Tag beginnt …
gut gelaunt mit Kaffee, Radio und einem ersten kurzen Mediencheck.

Wofür haben Sie Ihr erstes selbstverdientes Geld ausgegeben?
Für die Anzahlung meines ersten Autos, einen Audi A2. Dafür habe ich ein Jahr lang das Gehalt aus meinem studentischen Nebenjob gespart.

Wenn Sie nicht Kommunikator geworden wären, welchen Beruf hätten Sie ergriffen?
Strafverteidigerin – auch hier sind Überzeugungskraft und gute Argumentation gefragt.

Welche Nachricht würden Sie gerne noch in Ihrer Karriere verkünden?
„Aktuelle Reputationsforschung belegt: Energieversorger holen deutlich auf.“

Was sind die Schattenseiten der PR-Branche?
Mir sind bisher keine begegnet.

Welche Vorbilder haben Sie?
Vorbilder hinsichtlich einer generellen Lebensweise oder Erreichtem habe ich nicht. Ich freue mich aber immer wieder über Begegnungen mit Menschen, von denen man in spezifischen Situationen etwas lernen und an denen man Orientierung finden kann.

Mit wem würden Sie gerne mal für eine Woche den Job tauschen?
Mit einem US-amerikanischen Cowboy. Auf dem Pferderücken Rinder- und Bisonherden durch die Weite Colorados zu treiben, das würde mir gefallen – zumindest auf Zeit.

Was ist das wichtigste Utensil auf Ihrem Schreibtisch?
Das Smartphone.

Was sind die drei schlimmsten PR-Sünden?
Nachfassaktionen, Redigierwut und Einweg-Kommunikation.

Wie setzen Sie Ihr PR-Wissen in Ihrem Privatleben ein?
Das setze ich nicht bewusst ein. In Diskussionen über aktuelle Themen, die unsere Gesellschaft und natürlich auch mich bewegen, kommt das „Pressesprechergen“ aber gerne mal durch.

 
 

ps/NEWS: Der Newsletter für PR-Profis

 

Ob wichtige Nachrichten, Hintergründe, Case Studies oder aktuelle Debatten: Mit den ps/NEWS erhalten Sie die wichtigsten Informationen der Kommunikationsbranche kostenlos in Ihre Mailbox.
 

CAPTCHA

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.



randbemerkung

Bitte achten Sie bei Ihren Beiträgen unsere Netiquette.

Das könnte Sie auch interessieren.

Das sind die Jobs der KW33 (c) Quadriga Media Berlin
Foto: Quadriga Media Berlin
Meldung

KW33/2019 – Top-Jobs für Kommunikatoren

Acht aktuelle Jobs aus der Kommunikationsbranche.  »weiterlesen
 
Das sind die Jobs der KW32 (c) Quadriga Media Berlin
Foto: Quadriga Media Berlin
Meldung

KW32/2019 – Top-Jobs für Kommunikatoren

13 aktuelle Jobs aus der Kommunikationsbranche.  »weiterlesen
 
Das sind die Jobs der KW31 (c) Quadriga Media Berlin
Foto: Quadriga Media Berlin
Meldung

KW31/2019 – Top-Jobs für Kommunikatoren

10 aktuelle Jobs aus der Kommunikationsbranche.  »weiterlesen
 
Das sind die Jobs der KW30 (c) Quadriga Media Berlin
Foto: Quadriga Media Berlin
Meldung

KW30/2019 – Top-Jobs für Kommunikatoren

11 aktuelle Jobs aus der Kommunikationsbranche.  »weiterlesen
 
Martin Bachler von Osram sprach über Herausforderungen und Trends in der Kommunikation. (c) Quadriga Media Berlin
Martin Bachler von Osram (c) Quadriga Media Berlin
Lesezeit 1 Min.
Interview

„Inmitten einer fundamentalen Transformation“

Kommunikationschef Martin Bachler sprach mit uns über aktuelle Herausforderungen in der Osram-Kommunikation und darüber, wie er und sein Team diese meistern. »weiterlesen
 
Das sind die Jobs der KW29 (c) Quadriga Media Berlin
Foto: Quadriga Media Berlin
Meldung

KW29/2019 – Top-Jobs für Kommunikatoren

19 aktuelle Jobs aus der Kommunikationsbranche.  »weiterlesen