Nachrichten

Wer möglichst viele Menschen erreichen will, muss Relevanz, Vertrauen und Sichtbarkeit aufbauen. (c) Tinkstock/KenDrysdale
Foto: Tinkstock/KenDrysdale
Lesezeit 5 Min.
Essay

Keine Angst vor Transparenz!

Keine Angst vor Transparenz in digitalen Zeiten! Eine Alternative dazu gibt es sowieso nicht. »weiterlesen
 
Eine Werbekampagne, die keine war: #HappyHartz. (c) Screenshot von der ursprünglichen Kampagnenseite von #HappyHartz (http://happyhartz.mein-jobcenter.com)
Foto: Screenshot von der ursprünglichen Kampagnenseite von #HappyHartz (http://happyhartz.mein-jobcenter.com)
Lesezeit 2 Min.
Kommentar

Ein Lehrstück in Sachen Vertraulichkeit

In dieser Woche sorgte eine Hartz-IV-Werbekampagne für Furore im Netz. Wie sich herausstellte, war sie ein Fake, enthüllt von einem Reporter des Deutschlandfunks. Zum Ärger des Initiators, denn der hätte sich gern selbst geoutet und hatte dafür vorsorglich auf die Kooperation mit diversen Medien vertraut. Was ist da schiefgegangen? »weiterlesen
 
Wir haben Profis gefragt: Sind CEOs die neuen Popstars? (c)  Thinkstock/PongsakornJun
(c) Thinkstock/PongsakornJun
Lesezeit 4 Min.
Video

Sind CEOs die neuen Popstars?

Wir haben PR-Profis gefragt, was CEO-Kommunikation heute ausmacht. »weiterlesen
 
Können CEOs wirklich etwas von Donald Trump - hier bei einer Rede im Jahr 2015 - lernen? (c) Wikimedia Commons / Gage Skidmore/ CC BY-SA 3.0 / https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode
Foto: Wikimedia Commons / Gage Skidmore/ CC BY-SA 3.0 / https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode
Lesezeit 2 Min.
Bericht

Was sich von Donald Trump lernen lässt

Konflikte statt Konsens: Mit seiner aggressiven Art zu kommunizieren, prägt und entfacht der US-Präsident Debatten. Sehen wir in ihm möglicherweise einen Typus CEO der Zukunft? »weiterlesen
 
Wikipedia genießt großes Vertrauen unter deutschen Internetnutzern. (c) Thinkstock/bestdesigns
Foto: Thinkstock/bestdesigns
Lesezeit 1 Min.
Studie

Das Portal, dem die Deutschen vertrauen

Der Verband der Kommunikationsagenturen GPRA hat Nutzer nach ihrem Vertrauen in Onlineplattformen befragt. Das Ergebnis: Wikipedia toppt, Facebook floppt. »weiterlesen
 
Social Media dient nicht nur der Kommunikation, sondern kann das eigene Geschäftsmodell beflügeln. (c) Thinkstock/Rawpixel Ltd
Foto: Thinkstock/Rawpixel Ltd
Lesezeit 5 Min.
Gastbeitrag

Social Media als Gamechanger

Wettbewerber entstehen aus dem Nichts, Kunden wenden sich von etablierten Marken und Lieferanten ab. Das Schreckgespenst Disruptive Geschäftsmodelle beschäftigt Unternehmenslenker. Lassen Sie sich nicht treiben, sondern werden Sie mithilfe von Social Media zum Handelnden! »weiterlesen
 
Der "Sustainability Image Score" untersuchte den Einfluss von Nachhaltigkeit auf das Image von Unternehmen (c) Thinkstock/FotoCuisinette
Foto: Thinkstock/FotoCuisinette
Meldung

Miele liegt im Nachhaltigkeits-Ranking vorn

Hausgeräte und Biermarken kommen bei den Deutschen gut weg: Laut dem aktuellen "Sustainability Image Score" werden sie von Verbrauchern als am nachhaltigsten eingeschätzt. »weiterlesen
 
(c) Thinktsock/viviamo
Foto: Thinktsock/viviamo
Lesezeit 1 Min.
Meldung

Das sind die deutschsprachigen Gewinner des European Excellence Awards 2017

Am 30. Dezember wurden die European Excellence Awards in Hamburg verliehen. Der Preis zeichnet sei zehn Jahren besondere Kampagnen in der europäischen PR- und Kommunikationsbranche aus.  »weiterlesen
 
Interne Kommunikation ohne Dialog ist Propaganda, meint die KfW - und fördert den Dialog mit den Chefs. (c) Thinkstock/twinsterphoto
Foto: Thinkstock/twinsterphoto
Lesezeit 3 Min.
Gastbeitrag

Warum die KfW ihrem Vorstand Dialog verordnet

Unternehmen sollen agiler werden, Mitarbeiter fordern immer öfter kommunikative Einbindung. Wie dieser Kulturwandel aktiv gestaltet werden kann, illustriert das Beispiel KfW. »weiterlesen
 
Der "Goldene Windbeutel" ging dieses Jahr an Alete. (c) Foodwatch
Foto: Foodwatch
Lesezeit 4 Min.
Kommentar

Zwischen Kampagnenmacht und Moraldebatte

Ein gezuckerter Babykeks hat dem Nahrungsmittelhersteller Alete in der vergangenen Woche den unrühmlichen „Goldenen Windbeutel“ eingebracht. Der Negativpreis wird von der Verbraucherorganisation Foodwatch alljährlich für die „dreisteste Werbelüge“ vergeben. Ein Anlass, der zum Nachdenken anregen sollte – aber nicht nur bei Alete. Ein Kommentar. »weiterlesen
 
Bewegtbild darf in keiner Onlinestrategie mehr fehlen - insbesondere in den sozialen Medien gilt: Je kürzer, desto besser. (c) Thinkstock/Rogotanie
Foto: Thinkstock/Rogotanie
Lesezeit 4 Min.
Gastbeitrag

Kürzer und schneller - Erklärvideo-Snacks

Bewegtbild darf heute in keiner Onlinestrategie mehr fehlen. Dabei gilt gerade in den sozialen Medien: Je kürzer, desto besser. Das hat Folgen auch für das klassische Erklärvideo. Wie dieses Format als Snack aussieht und was es zu beachten gilt, erklärt Snack-Content-Experte Franz-Josef Baldus. »weiterlesen
 
Hat die Schreiben-nach-Gehör-Methode eine Generation von Sprachvandalen erzogen? (c) Thinkstock/SIphotography
Hat die Schreiben-nach-Gehör-Methode eine Generation von Sprachvandalen erzogen? (c) Thinkstock/SIphotography
Lesezeit 2 Min.
Glosse

Sprachwandalen [sic!]

Unsere sprecherspitze zur – zum Glück abgeschafften – Schreiben-nach-Gehör-Methode und ihren Folgen. »weiterlesen
 
FDP-Chef Christian Lindner verkündet den Ausstieg seiner Partei aus den Sondierungsgesprächen. (c) Screenshot Facebook/FDP
Foto: Screenshot Facebook/FDP
Lesezeit 3 Min.
Kommentar

Lindners lautes Labelling

Mit dem Ausstieg aus den Jamaika-Sondierungsgesprächen hat er die deutsche Politik in eine Krise gestürzt und das Land gespalten: FDP-Chef Christian Lindner. Doch für die Markenstrategie seiner Partei zahlt sich das aus, schreibt Positionierungsexpertin Verena Köttker.   »weiterlesen
 
Foto: Thinkstock/viviamo
Foto: Thinkstock/viviamo
Lesezeit 1 Min.
Meldung

Österreichisches Rotes Kreuz gewinnt "Staatspreis PR"

Das Österreichische Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft hat zum 34. Mal die Auszeichnung "Staatspreis PR" verliehen. Die Preisvergabe fand im Rahmen der #PRGala17 des Public-Relations-Verbands Austria (PRVA) am Mittwoch in Wien statt. Ausgezeichnet wurde das Österreichische Rote Kreuz mit dem Projekt "Retten wir die Rettung".  »weiterlesen
 
Können mit Kritik behaftete Unternehmen ihr Renommee mit CSR-Maßnahmen reparieren? (c) Thinkstock/Toxitz
Foto: Thinkstock/Toxitz
Lesezeit 5 Min.
Analyse

Gute Seiten, schlechte Seiten

Manchen Unternehmensbranchen haftet in der Öffentlichkeit ein mieses Image an. Lässt sich Renommee mithilfe eigener Gesundheitsinitiativen, Stiftungen oder sozialer Projekte reparieren? Oder ist das bloß Greenwashing? Eine kritische Bestandsaufnahme. »weiterlesen
 
Und plötzlich steht wieder Weihnachten vor der Tür. Foto: Thinkstock/demaerre
(c) Thinkstock/demaerre
Lesezeit 2 Min.
Ratgeber

Und jährlich grüßt die Weihnachtskarte

Die geschäftliche Grußkarte zum Jahresende ist ein altbewährtes PR-Instrument, erinnert sie doch an die eigene Marke und stärkt die Bindung zu ihr. Die Sache hat nur einen Haken: Zwischen dem ersten und dem vierten Advent ist sie geradezu omnipräsent. Was Sie tun können, damit Ihr Gruß hervorsticht. »weiterlesen
 
Was passiert, wenn die schlechtesten Seiten von Journalismus und PR aufeinandertreffen? (c) Thinkstock/BravissimoS
Foto: Thinkstock/BravissimoS
Lesezeit 2 Min.
Kolumne

Die dunkle Kraft

Was ist eigentlich schlimmer: schlechte PR oder schlechter Journalismus? Der freie Journalist und Redenschreiber Claudius Kroker über fehlendes kritisches Denken auf beiden Seiten. »weiterlesen
 
Dem Sportjournalismus wirft er Gnadenlosigkeit vor: Christian Frommert. (c) picture alliance/ Fotostand / Loerz
Foto: picture alliance/ Fotostand / Loerz
Lesezeit 8 Min.
Porträt

Taugen ­Fußballprofis zu Vorbildern, Herr ­Frommert?

Der Hype um die Fußball-Bundesliga und ihre Protagonisten mutet mitunter wahnwitzig an. Eben noch zu Helden hochgejazzt, können junge Sportler in den Medien jäh in Ungnade fallen. Christian Frommert, Mediendirektor beim Erstligaklub TSG 1899 Hoffenheim, beobachtet manche Entwicklung in seinem Berufsumfeld mit Unbehagen. »weiterlesen
 
Auch mit Smartphone-Kameras lassen sich tolle Videos erstellen. (c) Thinkstock/ipopba
Foto: Thinkstock/ipopba
Lesezeit 4 Min.
Ratgeber

Handyvideos für die PR? So geht’s richtig

Wie Sie mit den richtigen Mitteln und dem Smartphone emotionale Bewegtbildgeschichten erzählen. Thesen und Tipps für den Alltag. »weiterlesen
 
Vor fünf Jahren startete die KBV eine Kampagne, die ein realistisches Bild des Arztberufs zeichnen sollte. Was hat es gebracht? (c) Thinkstock/NanoStockk
Foto: Thinkstock/NanoStockk
Lesezeit 5 Min.
Gastbeitrag

Von einer ominösen Verwaltung zum Dienstleister

Falschabrechnungen, Kunstfehler, überfüllte Praxen: Vorbehalte gegen Ärzte sind weit verbreitet. Die KBV startete daher vor fünf Jahren eine Kampagne, die ein realistisches Bild des Berufsstands zeichnen wollte. Ein Resümee über Ergebnisse und Learnings. »weiterlesen
 
Burlington Newcastle | Falke/Burlington / D | Foto: Esther Haase
Burlington Newcastle | Falke/Burlington / D | Foto: Esther Haase
Lesezeit 2 Min.
Kommentar

Von stylischen Hunden und rosa Elefanten

Das beste PR-Foto des Jahres ist nach einem öffentlichen Voting nun von News Aktuell mit dem PR-Bild Award ausgezeichnet worden. In der Vorauswahl waren wir dabei – und so viel können wir sagen: Auch die Jury war begeistert. Ein Kommentar. »weiterlesen
 
Die besten PR-Bilder des Jahres 2017. (c) Esther Haase, Christoph Jorda, Melina Hipler, Helge Kirchberger, Tobias Pflanz, Marco Schnyder
Fotos: Esther Haase, Christoph Jorda, Melina Hipler, Helge Kirchberger, Tobias Pflanz, Marco Schnyder
Lesezeit 3 Min.
Meldung

Das sind die PR-Fotos des Jahres

Bereits zum zwölften Mal sind die PR-Bild Awards vergeben worden. Hier sind die Gewinner aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in den Kategorien „Porträt“, „NGO“, „Social Media“, „Storys und Kampagnen“, „Lifestyle“ und „Reisen“. Wir gratulieren! »weiterlesen
 
"Wir haben ein schlechteres Image, als wir verdienen", sagt Allianz-Kommunikationschefin Sabia Schwarzer. (c) Jana Legler
Foto: Jana Legler
Lesezeit 7 Min.
Interview

„Moral ist kein Luxus, sondern eine ­Notwendigkeit“

Verantwortung für die Gesellschaft und das eigene Geschäftsmodell lassen sich nicht entkoppeln, meint Allianz-Kommunikationschefin Sabia Schwarzer. Doch sie weiß: Vorbild sein allein reicht nicht. »weiterlesen
 
Aufgepasst: Nach "zufolge" oder "laut" hat der Konjunktiv nichts zu suchen. (c) Thinkstock/Jezperklauzen
Foto: Thinkstock/Jezperklauzen
Lesezeit 2 Min.
Kolumne

Verloren im Konjunk-Tief

PR-Profis haben im Wesentlichen eine Aufgabe: kommunizieren. Das wichtigste Mittel dabei ist naturgemäß die Sprache – doch gerade die deutsche hat so manche Tücken. In unserer neuen Sprachkolumne klärt Lektorin und Bloggerin Juliane Topka über die häufigsten Fehler von Kommunikatoren auf. Folge eins zeigt, was es mit „zufolge“ und „gemäß“ auf sich hat. »weiterlesen