Haltung - Das Gute kommunizieren

Cover der Ausgabe 7/15: Haltung (c) Mona Karimi

Ausgabe: 7/2015

Von einer persönlichen Entscheidung

Sie werden in dieser Ausgabe keinen Beitrag zu VW finden. Zu schnell ändern sich die Tatsachen, Auswirkungen und Einschätzungen dazu. Wenn Sie das Heft läsen, wäre der Status Quo längst veraltet. Das Thema haben wir daher online behandelt, außerdem zieht es sich als Seitenstrang durch mehrere Beiträge. Das branchen-interne Bashing rund um die (nicht nur) Image-Katastrophe war groß. Jede Menge Experten haben sich ausgiebig durch das Netz gemault, Köpfe rollten analog zum tagesaktuellen Börsenkurs. Immer wieder wurde ein Zuwenig an Kommunikation bemängelt. Ein Zuviel davon wäre für ein börsennotiertes Unternehmen auch nur noch gefährlicher gewesen als das Versagen Einzelner und Teilen der Organisation. Trotzdem wird der Autobauer gerade zum Symptom und Synonym einer Haltungsdiskussion, an der wir uns aus verschiedenen Perspektiven gerne beteiligen. Dabei entstand die Titelthemaplanung auch für diese Ausgabe bereits vor einem Jahr …
„Wir brauchen Geld. Und Bestrafung“, fordert Alexander Güttler, Vorsitzender des Beschwerdeausschusses Unternehmen und Markt des Deutschen Rats für Public Relations (DRPR) und CEO der komm.passion Gruppe im Interview ab Seite 26. Vorgesetzte haben nur zwei ­Währungen, in denen sie Mitarbeitern ihre Wertschätzung mitteilen können: Durch das Gehalt. Und indem sie sie sehen.
Doch Haltung muss man sich auf beiden Seiten leisten können. ­Persönlich jetzt. Wer zwei kleine Kinder oder einen Twen an der Uni hat, Raten für das Endreihenhaus oder eine Leidenschaft für Fernreisen, wird sich die Entscheidung nicht leicht machen, wo seine ganz persönliche Sollbruchstelle ist. Fragen Sie also Ihre Kollegen, Freunde und ­Familienmitglieder, womit Sie – Zeit und Geld spielten keine Rolle – am liebsten ihr Geld verdienten. Und fragen Sie sich selbst.
Mögen Sie bei der Antwort einen roten Faden als Verbindung ­finden, zu dem, was Sie heute tun. _

Ihre Hilkka Zebothsen
Chefredakteurin

Artikel aus dem Magazin Haltung - Das Gute kommunizieren

Pressemitteilungen spannend texten? Das kann nicht jeder. Unsere Glosse (c) Thinkstock/Lesia_G
Foto: Thinkstock/Lesia_G
Lesezeit 1 Min.
Glosse

Die sechs Stufen des PM-Textens

PRler wollen – oder sollen – Storyteller sein. Doch wie wird man zum Erzähler, der seine Stakeholder in die Geschichte einbindet, so dass sie eintauchen können und Produkte oder Botschaften leichter verstehen? »weiterlesen
 
Compliance ist das neue Grün: "Es muss um Geld gehen. Und Bestrafung." (c) Getty Images/iStockphoto/ismagilov
Foto: Getty Images/iStockphoto/ismagilov
Lesezeit 5 Min.
Interview

"Es muss um Geld gehen. Und um Bestrafung."

Wenn einer weiß, wie es um die Haltung deutscher Unternehmen bestellt ist, dann ist das Alexander Güttler. Der Vorsitzende des Beschwerdeausschusses Unternehmen und Markt des Deutschen Rats für Public Relations (DRPR) über das Beispiel VW, die Illusion der Steuerbarkeit von Unternehmen, CSR-Sahnehäubchen und warum Compliance das neue Grün ist. »weiterlesen
 
Der Kommunikator zwischen Moral und Loyalität zum Unternehmen: zweiter Teil der Studie "Profession Pressesprecher" (c) Thinkstock/rashadashurov
Foto: Thinkstock/rashadashurov
Lesezeit 8 Min.
Studie

Berufsethik der PR

Wie wichtig ist Berufsethik für das ­Kommunikationsmanagement? Welche ethischen Probleme existieren überhaupt? Und wie bekannt sind die Standesregeln bei den PRlern? Der zweite Teil zur Studie "Profession Pressesprecher". »weiterlesen
 
Die Flüchtlingshilfe der Hamburg Messe (c) Hartmut Zielke
Foto: Hartmut Zielke
Lesezeit 6 Min.
Interview

Die Flüchtlingshilfe der Hamburg Messe

Innerhalb weniger Stunden wurde aus einer der Messehallen in Hamburg eine Notunterkunft für Flüchtlinge samt Spendenverteilerzentrum. Sprecher Karsten Broockmann über die – nicht nur kommunikativen – Herausforderungen, das Spannungsfeld der diversen Stakeholder und die Macht der kleinen Gesten. Dazu: Kampagnenbeispiele mit Haltung »weiterlesen
 
Die Diktatur der Doppelmoral? (c) Thinkstock/Fuse; Thinkstock/Hemera Technologies, Collage: Mona Karimi
Fotos: Thinkstock/Fuse; Thinkstock/Hemera Technologies, Collage: Mona Karimi
Lesezeit 10 Min.
Interview

Moral ist Luxus und CSR schlecht fürs Geschäft

CSR ist Schnickschnack und zu viel Moral schadet unserer Wirtschaft. Das findet zumindest Günter Ogger. Der Wirtschaftsjournalist und Schriftsteller hat seine gewagten Thesen unter dem Titel „Die Diktatur der Moral“ nun in einem Buch zusammengefasst. Aber was ist eigentlich so schlecht an den Guten? Ein Interview, das den einen oder anderen PRler auf die Palme bringen dürfte … »weiterlesen
 
In der Falle: Nils Straatmann slammt über das digitale Netz. (c) Thinkstock/AdrianHillman
Foto: Thinkstock/AdrianHillman
Lesezeit 2 Min.
Lesestoff

Das Leben im Netz

Das digitalisierte Zeitalter fordert und überfordert die Menschen zugleich. Die Slam-Poeten Nils Straatmann (alias Bleu Broode) und Nektarios Vlachopoulos fassen in Worte, wie Netz und Maschinen unseren Alltag bestimmen. »weiterlesen
 
Christopher Storck zeigt, warum sich Kommunikatoren für eine Seite entscheiden müssen (c) Thinkstock/peshkov
Foto: Thinkstock/peshkov
Lesezeit 2 Min.
Kommentar

Warum Kommunikatoren sich entscheiden müssen

Das neue Berufsbild des Kommunikators fordert eine Erweiterung des bisherigen Anforderungsprofils. Christopher Storck beschreibt, wie die richtige Haltung den beruflichen Erfolg beeinflussen kann. »weiterlesen
 
Haltung bewahren fängt am Schreibtisch an! (c) Getty Images/iStockphoto/Eraxion
Bild: Getty Images/iStockphoto/Eraxion
Lesezeit 5 Min.
Interview

Haltung bewahren fängt am Schreibtisch an!

Vom richtigen Sitzen, Stehen und Atmen im Arbeitsalltag: Wir sprechen mit Sportwissenschaftler Ramin Waraghai über die optimale Haltung im Job. Teil 2 unserer Miniserie »weiterlesen
 
Trainer Ramin Waraghai zeigt, wie man rückenschonend am Schreibtisch arbeitet (c) Laurin Schmid
Foto: Laurin Schmid
Lesezeit 4 Min.
Ratgeber

Haltung zeigen am Arbeitsplatz

Der Fitnesstrainer Ramin Waraghai zeigt anhand verschiedener einfacher Übungen, wie man am Schreibtisch richtig sitzt. »weiterlesen