ENDE

Ausgabe 1/2019: Ende (c) Julia Schwarz/Quadriga Media Berlin

Ausgabe: 1/2019

Ende gut, alles gut?

Nanu, werden Sie jetzt vielleicht denken, die erste Ausgabe des Jahres, und das Titelthema des presse­sprecher lautet „Ende“? Das fängt ja gut an …

Natürlich haben wir uns bei der Auswahl etwas gedacht, liebe Leser. Manchmal müssen wir nämlich einen Anfang vom Ende her denken. Auch wenn – oder gerade weil – unser (Berufs-)Leben kein Spiel­film ist, in dem wir nach einer vorher festgelegten Anzahl von Minuten garantiert der wohlig warmen Abendsonne und dem Happy End entgegencruisen.

Was soll werden? Was wird werden? Was könnte werden? Was nicht?

Dummerweise sind Prognosen schwierig – vor allem wenn sie die Zukunft betreffen. Wie lässt sich ein Ende kommunikativ gut gestalten? Und was wird eigentlich aus der Profession Presse­sprecher, die sich derart stark verändert (hat), dass ein Aussterben der Bezeichnung über kurz oder lang realistisch scheint? Um diese und andere Fragen geht es am Ende (und in unserem „Ende“-Heft).

Bei der Recherche haben wir uns dem Titelthema aus ganz verschiedenen Perspektiven genähert. Wir lassen einen Unternehmer erzählen, der zeitweise seine Stimme verloren hatte. Wir trafen einen Mann, der vormals eine Frau gewesen war und heute andere berät, wie sie ihr Glück finden. Mit einem PR-Exper­ten diskutierten wir über Tod und Business und wir ließen uns von einem Chefarzt der Psychiatrie über Strategien gegen Burn-out aufklären.

Ein weiteres Thema aus unserer Titelstrecke mag sinnbildlich für die Lektüre dieses Hefts gelten, liebe Leser. Es lautet: „Endlich Dinge zu Ende bringen“. Die Zeit und Muße dazu wünsche ich Ihnen nun.

Herzliche Grüße

Jens Hungermann
Chefredakteur

Artikel aus dem Magazin ENDE

Diese fünf Grundsätze helfen ihnen, Dinge endlich anzuschieben, statt vor sich herzuschieben. (c) Getty Images / Deagreez
Foto: Getty Images / Deagreez
Lesezeit 4 Min.
Ratgeber

5 Grundsätze, um Projekte erfolgreich anzutreiben

Projekte anzuschieben, statt vor sich herzuschieben, fällt oft schwer. Damit es gelingt, ist Kommunikation mitentscheidend. Fünf Tipps, wie Sie ins Handeln kommen. »weiterlesen
 
Der 46-jährige Steffen Baum verlor plötzlich seine Stimme. (c) Getty Images / Gerd Zahn
Foto: Getty Images / Gerd Zahn
Lesezeit 3 Min.
Porträt

Wenn die Stimme versagt

Die eigene Stimme ist für Menschen das Natürlichste der Welt. Aber was, wenn sie versagt? Der 46-jährige Steffen Baum verlor zweimal über mehrere Monate seine Stimme. Ein Protokoll über Hilflosigkeit und Alternativen. »weiterlesen
 
Warum ist das Verhältnis zwischen PRlern und Journalisten so ambivalent? (c) Getty Images / ivosar
Foto: Getty Images / ivosar
Lesezeit 2 Min.
Kolumne

Von der Hassliebe zwischen PRlern und Journalisten

In dieser Kolumne berichten Medienmacher hautnah von ihren Erfahrungen mit Kommunikatoren. Dieses Mal erklärt Michael Neudecker, Ressortleiter bei der Süddeutschen Zeitung, was Portiers und Klärwerke mit PR zu tun haben. »weiterlesen
 
Feedback sollte immer richtig dosiert sein. (c) Getty Images / oatawa
Foto: Getty Images / oatawa
Lesezeit 5 Min.
Gastbeitrag

So gelingt Ihr Feedback-Gespräch

Mitarbeitern konstruktiv Rückmeldung zu geben, ist wichtig. Doch wie wird es für beide Seiten effektiv? Eine Anleitung.
 
Von weiblichen Vorbildern kann man lernen, wie man sich in schwierigen Situationen durchsetzt. (c) Getty Images / artisteer
Foto: Getty Images / artisteer
Lesezeit 2 Min.
Kommentar

Wie man sich als Frau in der PR durchsetzt

Manche Karrierehindernisse können Frauen in der PR selbst aus dem Weg räumen, meint Monika Schaller – und hält einen überraschenden Ratschlag bereit. »weiterlesen
 
Das Startup Mymoria bietet online die Organisation von Beerdigungen an. (c) Getty Images / dragana991
Foto: Getty Images / dragana991
Lesezeit 5 Min.
Interview

Wie kommuniziert man eigentlich … den Tod?

Über den Tod spricht niemand gern. Christian Soult schon: Er kommuniziert für ein Start-up, das online die Organisation von Beerdigungen anbietet. Ein Gespräch über Pietät, Vorbehalte und Presseberichte über einen „Bestattungsautomaten“ »weiterlesen
 
Wie erkennt man, dass man sich in einer sogenannten Stressspirale befindet?  (c) Getty Images / Simon_Parga
Foto: Getty Images / Simon_Parga
Lesezeit 5 Min.
Gastbeitrag

Auf dem Weg zum Burn-out?

Erschöpft und ausgebrannt – so fühlen sich viele Menschen, die auf dem Weg zu einem Burn-out oder bereits am Ende ihrer Kräfte sind. Wie erkennt man, dass man sich in einer sogenannten Stressspirale befindet? Und was kann man dagegen tun? »weiterlesen
 
Eine Chance für KMU-Kommunikatoren: Die Medien suchen gute regionale Storys. (c) Getty Images/Schad1953
Foto: Getty Images/Schad1953
Gastbeitrag

Gefragt sind gute regionale Storys

In vermeintlich ausschließlich negativ konnotierten Themen steckt für Kommunikatoren in KMU eine große Chance – wenn sie sich mutig an ein Credo halten. »weiterlesen
 
Wann wird Prokrastinieren zum Problem – und was hilft dagegen? (c) Getty Images / SB
Bild: Getty Images / SB
Lesezeit 4 Min.
Gastbeitrag

Wie man mit dem ewigen Aufschieben Schluss macht

Wer unliebsame Aufgaben immer vor sich herschiebt, hat weniger Erfolgserlebnisse und verliert an Selbstachtung. Wann Prokrastinieren zum Problem wird und was dagegen hilft. »weiterlesen
 
Sollen sich Unternehmen politisch positionieren – oder schadet ihnen das? (c) Getty Images/Manuel Faba Ortega
Foto: Getty Images/Manuel Faba Ortega
Lesezeit 6 Min.
Gastbeitrag

Wie politisch wollen Unternehmen sein?

Sollen sich Unternehmen in einer Zeit, in der die AfD im Bundestag rechtspopulistische Politik betreibt, positionieren? Oder schadet ihnen das? »weiterlesen