Aus- und Weiterbildung



Ausgabe: 4/2014

Was wollten Sie als Kind werden – außer erwachsen und glücklich? Und was hat Ihr heutiger Job mit dem damaligen Traum zu tun? Bestimmte Anteile unserer Persönlichkeit und unseres innersten Wesens erkennen wir schon erstaunlich früh. Und manche Anteile des Selbstbilds bleiben uns ein Leben lang erhalten und tragen uns durch den Beruf. Ist Ihnen einmal aufgefallen, dass überraschend viele Pressesprecher ursprünglich Lehrer werden wollten? Das Vermitteln komplexer Inhalte könnte der kleinste gemeinsame Nenner zwischen Traum und Wirklichkeit sein.
Pressesprecher gelten als kommunikativ, vernetzt, strategisch, diplomatisch und vermittelnd. Eher unwahrscheinlich also, dass unsere Leser mit fünf Auftragskiller oder Prinzessin werden wollten. Laut Umfragen erträumen sich die Jungs von heute ihre Zukunft als Fußballspieler, Polizist oder Pilot. Mädchen wollen Tierärztin, Kinderkrankenschwester oder Ärztin werden. Würden sie später Pressesprecher, könnten sie Teamgeist, Gerechtigkeit und Verantwortungsbewusstsein, soziales Engagement, helfende und heilende Hände einbringen.
Doch was ließ Sie zum Sprecher werden? Das straighte Studium zum Kommunikationsexperten ist im Alltag selten. Und sollte man in der Ausbildung nicht vor allem die eigenen inneren Anteile heraus bilden? Lebenslanges Lernen ist vielmehr der Standard. Ein tröstlicher Gedanke oder eher eine Drohung, niemals wirklich anzukommen?
Wir widmen die aktuelle Titelstrecke der Aus- und Weiterbildung. In der Hoffnung, dass Sie auch der andere Heftinhalt inspiriert und unterhält.

Ihre Hilkka Zebothsen
Leitende Redakteurin

Artikel aus dem Magazin Aus- und Weiterbildung

Zur "Name the plane"-Kampagne (c) Lufthansa Cargo
Foto: Lufthansa Cargo
Lesezeit 4 Min.
Interview

Nomen est omen

Für die fünf neuen Boeing 777-Flieger gab die Fracht-Airline Lufthansa Cargo nicht nur 270 Millionen Dollar pro Stück aus, sondern initiierte einen Online-Kreativwettbewerb. Dieser sollte der Flotte einen eigenen Namen geben. Marketingleiterin Bettina Petzold über die Organisation der „Name the plane“-Kampagne. »weiterlesen
 
Ein Thema, vier Perspektiven – Native Advertising: Marco Vollmer sieht die Kreativität bedroht (c) Getty Images/iStockphoto
Foto:Getty Images/iStockphoto
Lesezeit 1 Min.
Kommentar

Offen sein für Native Ads?

Native Advertising: Nächstes heißes Ding oder Teufelswerk? Hier sprechen PR-Profis Klartext. Der WWF-Kommunikator Marco Vollmar warnt vor dem Bankrott der Kreativität. Doch es bringe nichts, sich darüber zu beschweren.Teil drei unserer Serie "Ein Thema, vier Perspektiven". »weiterlesen
 
Das Recht auf Vergessenwerden (c) Getty Images/iStockphoto/Asergieiev
Foto: Getty Images/iStockphoto/Asergieiev
Lesezeit 3 Min.
Ratgeber

Was bedeutet das „Google-Urteil“ für die PR-Praxis?

Was beinhaltet das Urteil und welche Auswirkungen hat es auf die Praxis in der Kommunikationsbranche? »weiterlesen
 
Gunnar Bender ist Executive Vice President Corporate Communications, Marketing and Public Policy (c) Thinkstock/Naddi
Foto: Thinkstock/Naddi
Porträt

Bender vernetzt arvato

Gunnar Bender geht von Facebook zu avarto. Mit dem Begriff "Lobbyist" hat er kein Problem. Ein Kurzportrait. »weiterlesen
 
Projekte managen statt Kaffee kochen (c) Getty Images/iStockphoto
Foto: Getty Images/iStockphoto
Lesezeit 3 Min.
Lesestoff

Projekte managen statt Kaffee kochen

Agenturen stehen als Arbeitgeber immer wieder in der Kritik. Jetzt kämpfen sie gegen den schlechten Ruf und denken um beim Einsatz von Praktikanten. »weiterlesen
 
Die Macht der Bilder (c) Oliver Fantitsch
Foto: Oliver Fantitsch
Lesezeit 4 Min.
Interview

Die Macht der Bilder

Kurator Ingo Taubhorn über Content Curation, Storytelling in Bildern, Dramaturgie in der Präsentation und das Sichtbarmachen des Unsichtbaren »weiterlesen
 
Berufliche Bildung - eine unendliche Geschichte (c) Antje von Daniels
Grafik: Antje von Daniels
Lesezeit 7 Min.
Lesestoff

Lebenslänglich: Warum die PR-Ausbildung niemals endet

Viele Wege führen in die PR - aus der Ausbildung wieder heraus führt allerdings kein einziger. Ein Essay über die Unendlichkeit des Lernbedarfs. »weiterlesen
 
Unter Druck kreativ bleiben (c) Getty Images/Christopher Furlong
Foto: Getty Images/Christopher Furlong
Lesezeit 3 Min.
Interview

Unter Druck kreativ bleiben

Ein Gespräch mit Leoni-Pressesprecher Sven Schmidt über die Krisenkommunikation des Automobilzulieferers im Rahmen der Krimkrise »weiterlesen
 
Wir haben bei Profis nachgefragt: Wie wurden Sie Pressesprecher? (c) Thinkstock
Foto: Thinkstock
Lesezeit 6 Min.
Video

Wie wurden Sie Pressesprecher?

PR-Studium, Volontariat, Traineeship oder Quereinstieg: Die Wege in die PR-Branche sind vielfältig. Die pressesprecher-Redaktion hat bei den Profis nachgefragt: "Wie wurden Sie Pressesprecher?" Die Antworten gibt's im Video: »weiterlesen
 
Kommentar "Kommunikation ohne Ziele?" (c) Getty Images/iStockphoto
Foto: Getty Images/iStockphoto
Lesezeit 1 Min.
Kommentar

Kommunikation ohne Ziele?

Groß ist die Kluft zwischen der Sprecherelite und PR-Experten. Stephan Fink wundert sich im Kommentar »weiterlesen