Wittek, Thomas

Thomas Wittek leitet Kommunikation der UDE

Thomas Wittek (50) leitet seit 1. September das Ressort Presse an der Universität Duisburg-Essen (UDE). Er verantwortet damit die externe, die interne und die digitale Kommunikation der Hochschule. Gleichzeitig ist er Pressesprecher der Universität. Wittek folgt auf Beate Kostka, die aus gesundheitlichen Gründen ausgeschieden war. Vor seinem Wechsel an die UDE war Wittek in leitender Funktion für die Kommunikation der Bertelsmann-Stiftung verantwortlich.

 

Thomas Wittek verlässt die Bertelsmann Stiftung

Thomas Wittek (49), derzeit Vice President Media Relations, wird die Bertelsmann Stiftung Ende April verlassen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen. Seine aktuelle Position hatte Wittek seit 2019 inne. Zuvor war er für die externe Kommunikation des Beratungsunternehmens Accenture verantwortlich.

 

Thomas Wittek wechselt zur Bertelsmann Stiftung

Thomas Wittek (49) hat zum 1. August als Vice President Media Relations die Verantwortung für die externe und interne Kommunikation der Bertelsmann Stiftung übernommen. Er folgt auf Matthias Wulff, der zu Vonovia gewechselt ist. Wittek kommt vom Beratungsunternehmen Accenture, wo er zuletzt als Leiter der externen Kommunikation für die Region Deutschland, Österreich und die Schweiz zuständig war. In seiner neuen Position berichtet er an Andreas Knaut, den Kommunikationschef der Stiftung.

 

Wittek leitet externe Kommunikation bei Accenture

Thomas Wittek (46) ist seit dem 1. Dezember als Senior Manager Leiter des Bereichs Media & Analyst Relations bei dem Beratungsunternehmen Accenture in Kronberg im Taunus. In dieser Funktion verantwortet er die gesamte externe Kommunikation in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie die Beziehungen zu Branchenanalysten. Er folgt auf Mirko A. Lück, der das Unternehmen verlassen hat. Wittek ist seit 2011 bei Accenture und war zuletzt Manager Media & Analyst Relations.

 

personalwechsel aus dem Dossier: Wittek, Thomas