Werbung

Bahn setzt rechte Webseite auf "Blacklist"

Das rechtsextreme Journalistenwatch verliert Anzeigen. Die Deutsche Bahn, die Postbank, Sony, Aroundhome und Trendence distanzieren sich.

 

Deutsche legen Wert auf nachhaltigen Einkauf

Laut Group-M-Studie interessieren sich 57 Prozent der Deutschen für Nachhaltigkeit. Für Unternehmen bietet das Chancen in der Kommunikation.

 

Firmen werben für Gleichheit im Fußball

Die Frauenfußball-WM startet. Dieselbe Aufmerksamkeit wie die Männer bekommen die Spielerinnen aber nicht. Firmen nutzen das gezielt für ihre WM-Kampagnen.

 

Vorsicht, Greenwashing?

Werbung für Glücksspiel ist in Deutschland verboten. Die Pressearbeit in der Branche wirkt daher oft ziemlich verdruckst. Jedenfalls bei denen, die sich an die Regeln halten.

 

Wie kreative Werbesprüche im Gedächtnis bleiben

Der Claim bringt die DNA einer Marke auf den Punkt. Den richtigen zu finden, ist für Unternehmen überlebenswichtig und oft eine Herausforderung. Was macht Claims schlagkräftig, gar unsterblich? Und wann lohnt sich dennoch der Abschied?

 

Eine knappe ­Vereinbarung mit ­Influencern reicht im Zweifel nicht

Rechtsanwältin Nina Diercks erklärt, weshalb Kommunikatoren die Zusammenarbeit mit Influencern auf eine verlässliche vertragliche Grundlage stellen sollten.

 

Rechtliche Grenzen vergleichender Werbung

Wir sind größer als die Konkurrenz. Schöner. Toller. Dürfen Unternehmen so kommunizieren? Eine Einordnung von Simone Rosenthal, Partnerin bei der Kanzlei Schürmann Wolschendorf Dreyer in Berlin.

 

Die Vision einer werbefreien Wirklichkeit

US-amerikanische Studenten haben ein Gerät entwickelt, das Markenlogos aus dem Alltag verbannt. Unser Fund der Woche.

 

Take a walk on the wild side – Thomas Kochs Autobiografie

In seiner episodischen Autobiographie erzählt der Media-Experte Thomas Koch beschwingt vom Auf und Ab seines Werber-Lebens.

 

Beiträge aus dem Dossier: Werbung

Die Deutsche Bahn wirbt nicht mehr auf Journalistenwatch.com. / DB: (c) Deutsche Bahn AG / Volker Emersleben
Deutsche Bahn. Foto: Deutsche Bahn AG / Volker Emersleben
Meldung

Bahn setzt rechte Webseite auf "Blacklist"

Das rechtsextreme Journalistenwatch verliert Anzeigen. Die Deutsche Bahn, die Postbank, Sony, Aroundhome und Trendence distanzieren sich. »weiterlesen
 
Für 57 Prozent der Deutschen ist Nachhaltigkeit ein wichtiges Thema./ Nachhaltigkeit: (c) Getty Images/ julief514
Nachhaltig einkaufen. Bild: Getty Images/ julief514
Meldung

Deutsche legen Wert auf nachhaltigen Einkauf

Laut Group-M-Studie interessieren sich 57 Prozent der Deutschen für Nachhaltigkeit. Für Unternehmen bietet das Chancen in der Kommunikation. »weiterlesen
 
Firmen nutzen die Frauenfußball-WM um auf Ungleichheiten zwischen Frauen und Männern aufmerksam zu machen./ Frauenfußball: (c) Screenshot Youtube/Nike
Bild: Screenshot Youtube/Nike
Meldung

Firmen werben für Gleichheit im Fußball

Die Frauenfußball-WM startet. Dieselbe Aufmerksamkeit wie die Männer bekommen die Spielerinnen aber nicht. Firmen nutzen das gezielt für ihre WM-Kampagnen. »weiterlesen
 
Kommunikation für Glücksspiel wirkt oft verdruckst. (c) Getty Images/Bogdan Dreava/EyeEm
Foto: Getty Images/Bogdan Dreava/EyeEm
Lesezeit 5 Min.
Lesestoff

Vorsicht, Greenwashing?

Werbung für Glücksspiel ist in Deutschland verboten. Die Pressearbeit in der Branche wirkt daher oft ziemlich verdruckst. Jedenfalls bei denen, die sich an die Regeln halten. »weiterlesen
 
Claims sind besonders erfolgreich, wenn sie Stimmungen, Gefühle und Sehnsüchte einer Generation aufgreifen. (c) Thinkstock/Sedan504
Foto: Thinkstock/Sedan504
Lesezeit 8 Min.
Lesestoff

Wie kreative Werbesprüche im Gedächtnis bleiben

Der Claim bringt die DNA einer Marke auf den Punkt. Den richtigen zu finden, ist für Unternehmen überlebenswichtig und oft eine Herausforderung. Was macht Claims schlagkräftig, gar unsterblich? Und wann lohnt sich dennoch der Abschied? »weiterlesen
 
Was soll bei der Zusammenarbeit mit einem Youtuber schon schiefgehen? (c) thinkstock / jacoblund
Foto: thinkstock / jacoblund
Lesezeit 6 Min.
Ratgeber

Eine knappe ­Vereinbarung mit ­Influencern reicht im Zweifel nicht

Rechtsanwältin Nina Diercks erklärt, weshalb Kommunikatoren die Zusammenarbeit mit Influencern auf eine verlässliche vertragliche Grundlage stellen sollten. »weiterlesen
 
(c) Thinkstock/DenPotisev
Foto: Thinkstock/DenPotisev
Lesezeit 4 Min.
Gastbeitrag

Rechtliche Grenzen vergleichender Werbung

Wir sind größer als die Konkurrenz. Schöner. Toller. Dürfen Unternehmen so kommunizieren? Eine Einordnung von Simone Rosenthal, Partnerin bei der Kanzlei Schürmann Wolschendorf Dreyer in Berlin. »weiterlesen
 
Was kann die Unternehmenskommunikation vom Flirten lernen? (c) Thinkstock/vanda_g
Foto: Thinkstock/vanda_g
Lesezeit 9 Min.
Gastbeitrag

Was haben menschlicher Balztanz und PR gemeinsam?

Was kann die Unternehmenskommunikation vom Flirten lernen? Unser Flirtcoach Horst Wenzel hat recherchiert. »weiterlesen
 
Dieser Anblick dürfte bald vor Ihren Augen verschwimmen. (c) Thinkstock/Fuse
Foto: Thinkstock/Fuse
Lesezeit 1 Min.
Kommentar

Die Vision einer werbefreien Wirklichkeit

US-amerikanische Studenten haben ein Gerät entwickelt, das Markenlogos aus dem Alltag verbannt. Unser Fund der Woche. »weiterlesen