Volkswagen

Brendel mit neuen Aufgaben bei Volkswagen

Michael Brendel (45) ist vom 1. Januar an Leiter des neuen Ressorts "Kommunikation und Stakeholder Relations" für den Aufsichtsratsvorsitzenden von Volkswagen, Hans Dieter Pötsch. Er hatte erst im April das Ressort "Globale Digitalisierungsstrategie" übernommen und zusätzlich ab dem 1. Juli kommissarisch die Abteilung Konzern Investor Relations geleitet.

 

Thul verlässt Volkswagen

Peter Thul (52), Leiter Kommunikation der Marke Volkswagen, verlässt nach elf Jahren den Volkswagen Konzern. Sein Nachfolger ist seit dem 1. Dezember Stefan Ohletz, der zuvor Chef vom Dienst der Konzernkommunikation war. Thul hatte die Kommunikationsleitung der Marke Volkswagen erst zum 1. Juli übernommen. Zugleich war er Mitglied des Top-Management-Kreises des Konzerns.

 

Lampersbach verlässt Volkswagen

Andreas Lampersbach (53), Leiter Kommunikation "Unternehmen & Wirtschaft" bei der Volkswagen Aktiengesellschaft, verlässt das Unternehmen zum 15. November. Seine kommissarische Nachfolge übernimmt Eric Felber. Lampersbach war erst im April von der Volkswagentochter MAN auf diese Position gewechselt.

 

Grühsem ist PR-Manager des Jahres 2014

Mit der Auszeichnung würdigt das Magazin jedes Jahr außergewöhnliche Leistungen eines deutschen Kommunikationsprofis.

 

Lampersbach wechselt von MAN zu Volkswagen

Andreas Lampersbach wird ab dem 1. April Leiter des Bereichs „Kommunikation Unternehmen & Wirtschaft“ bei Volkswagen in Wolfsburg. Seit 2009 ist er für die weltweite Kommunikation bei MAN verantwortlich. Dort wird Sacha Klingner zunächst kommissarisch auf Lampersbach folgen. Sein Vorgänger bei Volkswagen ist Michael Brendel, der das Ressort „Globale Digitalisierungsstrategie“ leiten wird.

 

Dietzel steigt bei Volkswagen Motorsport auf

Andre Dietzel (40) ist seit dem 1. September neuer Leiter Kommunikation und Marketing bei Volkswagen Motorsport. Er berichtet an den Volkswagen Motorsport-Direktor Jost Capito und an Peter Thul, Leiter Kommunikation Produkt und Marke bei Volkswagen. Dietzel hatte bereits zum 1. März kommissarisch die Kommunikation bei Volkswagen Motorsport  übernommen.

 

personalwechsel aus dem Dossier: Volkswagen