Unternehmenskommunikation

Anne-Kathrin Findeiß steigt bei der DPFA auf

Anne-Kathrin Findeiß (36) leitet seit dem 15. August die Stabsstelle Unternehmenskommunikation der DPFA Akademiegruppe mit Sitz in Zwickau. Die Stelle wurde neu geschaffen. Zuvor war Findeiß als Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für den privaten Bildungsträger tätig. In ihrer neuen Position berichtet sie direkt an die Hauptgeschäftsführerin Catrin Liebold.

 

Verschont mich mit euren Pressemitteilungen!

Agenturen und Institutionen verteilen Pressemitteilungen häufig mit der Gießkanne. Das bringt nichts, meint unser Gastautor Dominik Ruisinger.

 

Wie Unternehmen von Videos profitieren

Nie gab es vielfältigere, bessere Möglichkeiten, die Bewegtbildkommunikation in Unternehmen zu „strategisieren“, sie also mit einer konsistenten Kommunikationsstrategie zu unterfüttern. Belohnt wird dieser Mut mit einer Stärkung des eigenen Markenkerns.

 

Claudia Oeking in neuer Position bei Philip Morris

Claudia Oeking (38) ist seit dem 1. August Leiterin des Geschäftsbereichs External Affairs und neues Mitglied der Geschäftsführung bei Philip Morris. In dieser Position verantwortet sie die Unternehmenskommunikation, die Hauptstadtrepräsentanz, die Wissenschaftskommunikation sowie Public Relations und Corporate Social Responsibility. Oeking folgt auf Jörg Waldeck, der zu Facebook wechselt. Vorsitzender der Geschäftsführung ist Markus Essing.

 

Wie Boehringer Ingelheim Videos für die PR nutzt

Wie gelingt ein Videoporträt eines Vorstands ohne mehrfach redigierte, abgestimmte Skripts und Teleprompter? Boehringer Ingelheim wagte mit „Die Summe meiner Teile“ viel – und wurde nicht nur mit dem Gewinn des Deutschen Preises für Onlinekommunikation belohnt.

 

Worauf es bei Bewegtbildformaten ankommt

Worauf es bei Bewegtbildformaten wirklich ankommt: Ein Erfahrungsbericht, der die entscheidenden Fragen stellt (und beantwortet).

 

VW will menschlich werden

VW präsentiert ein neues Logo und nutzt den neuen Markenauftritt für Veränderungen in der Kommunikation. Der Konzern will emphatischer werden.

 

Andrea Bethkenhagen steigt bei Nexum auf

Andrea Bethkenhagen (46) ist seit dem 15. Juli Leiterin Unternehmenskommunikation und Marketing bei Nexum mit Hauptsitz in Köln. Die Stelle wurde neu geschaffen. Bethkenhagen arbeitet bereits seit Mai des vergangenen Jahres bei Nexum und war dort bisher als Senior-Managerin Unternehmenskommunikation für die PR verantwortlich. In ihrer neuen Position berichtet sie an den Vorstand Michael Klinkers.

 

Mit VR Emotionen in die Kommunikation bringen

Virtual Reality (VR) ist das perfekte Medium, um Kommunikation im Unternehmen emotionaler und relevanter zu machen. Mit zunehmender Verbreitung von Virtual-Reality-Geräten auf dem Markt tritt VR langsam aber sicher ihren Siegeszug in die Unternehmen an. Welche Möglichkeiten VR für die Unternehmenskommunikation bietet und für welche Unternehmen die Technologie besonders interessant ist, beschreibt unser Gastautor.

 

Claudia Stadler spricht für Bosch Building Technologies

Claudia Stadler ist seit dem 1. August Managerin Corporate Communications bei Bosch Building Technologies am Standort München. Sie folgt auf Erika Görge, die Ende des Jahres in den Ruhestand gehen wird. Zuvor hatte Stadler die Unternehmenskommunikation der Bergader Privatkäserei geleitet. In ihrer neuen Position berichtet sie an Carola Hehle, Head of Corporate Communications bei Bosch Building Technologies.

 

 

Beiträge aus dem Dossier: Unternehmenskommunikation

Unternehmen verteilen Pressemitteilungen häufig nach dem Gießkannenprinzip./ Stop: (c) Getty Images/VladimirFLoyd
Pressemitteilung mit der Gießkanne. Foto: Getty Images/VladimirFLoyd
Gastbeitrag

Verschont mich mit euren Pressemitteilungen!

Agenturen und Institutionen verteilen Pressemitteilungen häufig mit der Gießkanne. Das bringt nichts, meint unser Gastautor Dominik Ruisinger. »weiterlesen
 
Zeitgemäße Bewegtbildproduktion in der Unternehmenskommunikation benötigt ebenso viel Sachverstand wie Strategie und Planung. / Bewegtbild: (c) Getty Images/guruXOOX
Videos in PR. Foto: Getty Images/guruXOOX
Bericht

Wie Unternehmen von Videos profitieren

Nie gab es vielfältigere, bessere Möglichkeiten, die Bewegtbildkommunikation in Unternehmen zu „strategisieren“, sie also mit einer konsistenten Kommunikationsstrategie zu unterfüttern. Belohnt wird dieser Mut mit einer Stärkung des eigenen Markenkerns. »weiterlesen
 
Boehringer Ingelheim porträtiert CFO Michael Schelmer. / Boehringer Ingelheim: (c) Boehringer Ingelheim
Foto: Boehringer Ingelheim
Gastbeitrag

Wie Boehringer Ingelheim Videos für die PR nutzt

Wie gelingt ein Videoporträt eines Vorstands ohne mehrfach redigierte, abgestimmte Skripts und Teleprompter? Boehringer Ingelheim wagte mit „Die Summe meiner Teile“ viel – und wurde nicht nur mit dem Gewinn des Deutschen Preises für Onlinekommunikation belohnt. »weiterlesen
 
Die Vorproduktion eines Films ist der wichtigste Schritt im ganzen Projekt. / Video: (c) Getty Images/kckate16
Produktion von Videos. Foto: Getty Images/kckate16
Gastbeitrag

Worauf es bei Bewegtbildformaten ankommt

Worauf es bei Bewegtbildformaten wirklich ankommt: Ein Erfahrungsbericht, der die entscheidenden Fragen stellt (und beantwortet). »weiterlesen
 
Empathie und Selbstironie sollen die Strategie von VW prägen. / Jochen Sengpiehl: (c) Volkswagen
Jochen Sengpiehl von VW. Foto: Volkswagen
Bericht

VW will menschlich werden

VW präsentiert ein neues Logo und nutzt den neuen Markenauftritt für Veränderungen in der Kommunikation. Der Konzern will emphatischer werden. »weiterlesen
 
Welche Möglichkeiten bietet Virtual Reality für die Unternehmenskommunikation? (c) Getty Images / max-kegfire
Virtual Reality (c) Getty Images / max-kegfire
Lesezeit 3 Min.
Gastbeitrag

Mit VR Emotionen in die Kommunikation bringen

Virtual Reality (VR) ist das perfekte Medium, um Kommunikation im Unternehmen emotionaler und relevanter zu machen. Mit zunehmender Verbreitung von Virtual-Reality-Geräten auf dem Markt tritt VR langsam aber sicher ihren Siegeszug in die Unternehmen an. Welche Möglichkeiten VR für die Unternehmenskommunikation bietet und für welche Unternehmen die Technologie besonders interessant ist, beschreibt unser Gastautor. »weiterlesen
 
Susanne Schwarz erklärt, wie aus einem Mitarbeiter ein Corporate Influencer wird. / Susanne Schwartz: (c) Susanne Schwartz
Foto: Susanne Schwarz
Gastbeitrag

In 5 Schritten zum Corporate Influencer

Wie wird aus einem Mitarbeiter ein Corporate Influencer? Unsere Gastautorin Susanne Schwarz zeigt, wie die Transformation in fünf Schritten gelingt. »weiterlesen
 
Carola Hug klärt über die Kunst des öffentlichen Entschuldigens auf. / Carola Hug: (c) Carola Hug
Carola Hug, öffentliches Entschuldigen. Foto: Carola Hug
Gastbeitrag

Wie eine öffentliche Entschuldigung gelingt

Unternehmen, die etwas falsch gemacht haben, steht Reue manchmal gut zu Gesicht. Aber Vorsicht! Beim Entschuldigen kann einiges schief gehen, wie unsere Gastautorin weiß. »weiterlesen
 
Die Redaktion von TV Spielfilm wird aufgelöst. / Grabstein: Getty Images/ diane39
Print in der Krise. Foto: Getty Images/ diane39
Meldung

Print stirbt: Burda löst weitere Redaktion auf

Burda reagiert auf sinkende Print-Auflagen. Erste Maßnahme: Die Redaktion der TV Spielfilm wird aufgelöst. »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: Unternehmenskommunikation