Unternehmenskommunikation

Lillpopp leitet die Kommunikation der BAKS

Elmar Lillpopp (57) hat zum 17. Juli die Funktion des Leiters Öffentlicher Diskurs und Kommunikation an der Bundesakademie für Sicherheitspolitik (BAKS) in Berlin übernommen. Damit ist er Ansprechpartner für alle Presseanfragen an die BAKS. Als Leitender Kriminaldirektor hat er zuvor im Bundeskriminalamt eine leitende Funktion in der Abteilung Staatsschutz/Terrorismusbekämpfung wahrgenommen. Lillpopp folgt auf Christian Lipicki, der bereits Anfang des Jahres in das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie zurückgekehrt ist.

 

AccorHotels: Kraft geht, Milka-Böhm und Wahl steigen auf

Eike Alexander Kraft (36, Bild links), bislang bei den AccorHotels als Vice President Corporate Communications & Social Responsibility für Deutschland und Zentraleuropa verantwortlich, verlässt die Unternehmensgruppe. Sybille Milka-Böhm (41, rechts oben), bislang Marketingchefin, übernimmt mit sofortiger Wirkung alleine die Verantwortung für den neu geschaffenen Bereich Marketing & Communications. Sie berichtet an den COO der AccorHotels Central Europe Daniela Schade.

 

„Wir tragen immer mehr Verantwortung“

Der Beruf des professionellen Kommunikators wandelt sich rasant, die Herausforderungen werden immer komplexer. Wie der Bundesverband deutscher Pressesprecher darauf reagiert und welche Ziele sie persönlich verfolgt, erklärt BdP-Präsidentin Regine Kreitz im ersten großen Interview nach ihrer Wahl.

 

Auch Redakteure machen Fehler

Was ist schlimmer als falsche Rechtschreibung? Genau – fehlerhafter Inhalt. Unser Kolumnist Claudius Kroker über schwache Momente von Medienprofis.

 

Wie PR-Profis bei Journalisten punkten

Die Pressemitteilung ist nicht tot: Noch immer stellt sie eine der wichtigsten Informationsquellen für Journalisten dar, wie eine aktuelle Studie zeigt. Doch auf Qualität kommt es an. Und auf Glaubwürdigkeit – hier zahlen sich persönliche Beziehungen aus.

 

Das personalisierte Intranet

Effektivität erhöhen, Motivation steigern, die Zusammenarbeit fördern: das alles kann ein personalisiertes Intranet leisten. Was dieses ausmacht, erklären unsere Gastautoren.

 

Sommerwerck ist Kommunikationschefin bei Krauss-Maffei

Marion Sommerwerck ist ab sofort Leiterin der Abteilung Unternehmenskommunikation und Marketing bei der Krauss-Maffei-Gruppe in München. In dieser Position ist sie für die strategische Weiterentwicklung und Umsetzung aller Kommunikations- und Marketingmaßnahmen verantwortlich. Zuletzt war sie bei der Weidmüller-Gruppe als Head of Corporate Communications tätig. Bei Krauss-Maffei berichtet sie an den Chief Executive Officer Frank Stieler.

 

 

Roth leitet Unternehmenskommunikation bei Swiss Krono

Frank Roth (49) ist seit Anfang September Head of Corporate Communications beim Schweizer Familienunternehmen für Holzverarbeitung und Holzbauelemente Swiss Krono in Berlin. In der neu geschaffenen Funktion verantwortet er die interne und externe Kommunikation sowie Social Media. Roth war zuvor Inhaber und Gründer der Agentur Rothstift.org. Er berichtet an Max von Tippelskirch, Chief Strategy and Communications Officer bei Swiss Krono.

 

 

Marken, die Rekorde brechen

Gutes Storytelling lebt von inspirierenden Inhalten. Und was könnte inspirierender sein als ein Weltrekord? Über gelungene Beispiele und warum auch ein gescheiterter Versuch ein Gewinn sein kann, berichtet unsere Gastautorin.

 

Knitter ist Kommunikationsleiter beim Rhön-Klinikum

Kai Knitter (47) ist seit dem 1. September Leiter des Konzernbereichs Unternehmenskommunikation und Investor Relations beim Rhön-Klinikum mit Sitz in Bad Neustadt an der Saale. Er folgt auf Achim Struchholz. Zuletzt war Knitter bei der Homag Group tätig, wo er als Director Unternehmenskommunikation & Investor Relations unter anderem die Konzernpressestelle und die Finanzkommunikation verantwortete. Beim Rhön-Klinikum berichtet er an den Vorstandsvorsitzenden Stephan Holzinger.

 

 

Beiträge aus dem Dossier: Unternehmenskommunikation

Das neue BdP-Präsidium (v.l.n.r.): Marco Vollmar (WWF Deutschland), Ina Froehner (Dawanda), Florian Amberg (Ergo Direkt Versicherungen), Regine Kreitz (Hertie School of Governance), Dr. Ulrich Kirsch (Hessenmetall), Katrin Träger (Sächsische Staatskanzlei, Landesvertretung Berlin), Sebastian Ackermann (Innogy), Marion Danneboom (Baywa), Magnus Hüttenberend (Tui) (c) Jana Legler
Foto: Jana Legler
Lesezeit 6 Min.
Interview

„Wir tragen immer mehr Verantwortung“

Der Beruf des professionellen Kommunikators wandelt sich rasant, die Herausforderungen werden immer komplexer. Wie der Bundesverband deutscher Pressesprecher darauf reagiert und welche Ziele sie persönlich verfolgt, erklärt BdP-Präsidentin Regine Kreitz im ersten großen Interview nach ihrer Wahl. »weiterlesen
 
Machen Journalisten Fehler, leidet die Glaubwürdigkeit von Medien. (c) Thinkstock/Panya_sealim
Foto: Thinkstock/Panya_sealim
Lesezeit 3 Min.
Kolumne

Auch Redakteure machen Fehler

Was ist schlimmer als falsche Rechtschreibung? Genau – fehlerhafter Inhalt. Unser Kolumnist Claudius Kroker über schwache Momente von Medienprofis. »weiterlesen
 
Der Faktor Glaubwürdigkeit ist so wichtig wie nie. (c) Thinkstock/BrianAJackson
Foto: Thinkstock/BrianAJackson
Lesezeit 2 Min.
Studie

Wie PR-Profis bei Journalisten punkten

Die Pressemitteilung ist nicht tot: Noch immer stellt sie eine der wichtigsten Informationsquellen für Journalisten dar, wie eine aktuelle Studie zeigt. Doch auf Qualität kommt es an. Und auf Glaubwürdigkeit – hier zahlen sich persönliche Beziehungen aus. »weiterlesen
 
So individuell wie eine Pinnwand können Mitarbeiter ihr Dashbord gestalten. (c) Thinkstock/serezniy
Foto: Thinkstock/serezniy
Lesezeit 3 Min.
Gastbeitrag

Das personalisierte Intranet

Effektivität erhöhen, Motivation steigern, die Zusammenarbeit fördern: das alles kann ein personalisiertes Intranet leisten. Was dieses ausmacht, erklären unsere Gastautoren. »weiterlesen
 
Mit einem Weltrekord Schlagzeilen machen? Jaguar hat das mit einem spekakulären Stunt geschafft. (c) Nick Dimbleby
Foto: Nick Dimbleby
Lesezeit 4 Min.
Gastbeitrag

Marken, die Rekorde brechen

Gutes Storytelling lebt von inspirierenden Inhalten. Und was könnte inspirierender sein als ein Weltrekord? Über gelungene Beispiele und warum auch ein gescheiterter Versuch ein Gewinn sein kann, berichtet unsere Gastautorin. »weiterlesen
 
Die Dax-30-Unternehmen sind online am stärksten auf Twitter präsent. (c) Thinkstock/cnythzl
Foto: Thinkstock/cnythzl
Lesezeit 2 Min.
Studie

So viel Buzz erzeugen die Dax 30 im Netz

Wie kommunizieren die größten deutschen Unternehmen im Netz? Eine Studie hat diese Frage näher untersucht. »weiterlesen
 
(c) Thinkstock/viviamo
Foto: Thinkstock/viviamo
Lesezeit 1 Min.
Meldung

Swiss Award Corporate Communications vergeben

Am Donnerstag wurde in Zürich zum 13. Mal der Swiss Award Corporate Communications vergeben, der einzige Preis für Unternehmenskommunikation in der Schweiz. Dieses Jahr machte die Kampagne Gottardo 2016 der Schweizerischen Bundesbahn (SBB) zur Eröffnung des Gotthard-Basistunnels das Rennen. »weiterlesen
 
Was tun, wenn der Reporter genervt ist? (c) Thinkstock/Sergey Mironov
Foto: Thinkstock/Sergey Mironov
Lesezeit 3 Min.
Gastbeitrag

Acht Anzeichen, dass ein Interview schlecht läuft

Der Reporter wirkt genervt und unterbricht ständig oder er stellt keine Nachfragen und dämmert einfach weg? Solche Interview-Situationen verunsichern. Unsere Gastautorin erklärt, welche Gründe dahinterstecken können und wie Sie gegensteuern. »weiterlesen
 
Das Fernbusunternehmen Flixbus ist ein gutes Beispiel dafür, dass sich frühe Pressearbeit auszahlt. (c) Thinkstock/SonerCdem
Foto: Thinkstock/SonerCdem
Lesezeit 4 Min.
Gastbeitrag

Warum Pressearbeit für Start-ups lohnt

Kein Budget, keine Zeit? Für eine professionelle Pressearbeit sollten auch Start-ups Ressourcen einplanen – denn die kann Gold wert sein, wenn das Unternehmen einmal wächst. Eine Erfahrung, die das Fernbus-Unternehmen Flixbus gemacht hat. Kommunikationschefin Bettina Engert gibt Tipps für eine erfolgreiche Kommunikation in der Anfangszeit. »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: Unternehmenskommunikation