Unternehmenskommunikation

Rojacher steigt bei Kaspersky Lab auf

Stefan Rojacher (43) ist seit Juli neuer Corporate Communications Manager Europe bei Kaspersky Lab in Ingolstadt. Er folgt auf Sebastian Mathews, der das Unternehmen verlassen hat. Rojacher war bereits seit 2012 für die Unternehmenskommunikation DACH des IT-Sicherheitsunternehmens zuständig. In seiner neuen Postion verantwortet er die Kommunikationsstrategie für Kaspersky Lab in Europa und berichtet an Alejandro Arango, Global Director Corporate Communications bei Kaspersky Lab.

 

 

Döring kommuniziert für Intown Property Management

Robert Döring (42) ist seit dem 1. August Head of Communications bei Intown Property Management in Berlin. Die Position wurde neu geschaffen. Zuvor war Döring als Leiter der Unternehmenskommunikation bei dem Energieunternehmen Enertrag tätig. In seiner neuen Position berichtet er direkt an Management Board und die Gesellschafter von Intown Property Management.

 

 

Wo Reichweite allein nichts zählt

Im Dialog mit Verbrauchern haben sich Influencer Relations etabliert. Das Prinzip kann auch im Business-to-Business-Bereich funktionieren. Wie es geht, erklären unsere Gastautorinnen.

 

Krause leitet Unternehmenskommunikation von Tegut

Michael Krause (42) ist seit Juli neuer Leiter der Unternehmenskommunikation beim Lebensmittelhändler Tegut mit Sitz in Fulda. Er tritt die Nachfolge von Stella Kirchner an, die in Elternzeit gegangen ist. Krause war zuvor Leiter Kommunikation bei der Bitburger Braugruppe für die Biermarke Licher und die Licher Privatbrauerei. In seiner neuen Position bei Tegut verantwortet er die interne und externe Kommunikation und berichtet an Geschäftsführer Thomas Gutberlet.

 

 

Wie PR-Profis das Dark Web nutzen können

Suchmaschinen wie Google zeigen uns einen Bruchteil dessen, was das Internet eigentlich ausmacht. In die verborgenen Sphären vorzudringen, kann für Kommunikatoren vonnutzen sein.

 

Seidel wechselt zu Thomas Lloyd

Heiner Seidel (46) ist seit dem 1. August Leiter Corporate Communication bei der Thomas Lloyd Group. Das Investmentunternehmen hat die Kommunikationsabteilung kürzlich neu geschaffen. Seidel war zuvor mehr als 17 Jahre in der Kommunikation der Deutschen Börse beschäftigt. In seiner neuen Position bei Thomas Lloyd verantwortet er die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie die Social-Media-Präsenz und berichtet an Michael Sieg, Chairman und Group Chief Executive Officer.

 

 

Felber leitet Corporate Responsibility Communications bei VW

Eric Felber (50) ist seit dem 1. Juli Leiter der neu gegründeten Abteilung Corporate Responsibility Communications bei Volkswagen in Wolfsburg. Der gelernte Journalist trat 2001 in den Volkswagen-Konzern ein und leitete nach verschiedenen Stationen in der Wirtschafts- sowie Produktkommunikation bei Audi sowie zuletzt die Konzernkommunikation "Unternehmen und Wirtschaft" bei Volkswagen.

 

Wie die Story ins Radio kommt

Zur Medienarbeit gehört auch die Hörfunk-PR. Konstant hohe Nutzerzahlen belegen die Relevanz des Radios als Kanal für die Unternehmenskommunikation. Welche Möglichkeiten PR-Profis haben.

 

Die Kran-Community

Mit dem Deutschen Preis für Onlinekommunikation wurden herausragende Projekte und Kampagnen ausgezeichnet. In dieser Serie stellen Preisträger verschiedener Kategorien ihre Konzepte vor. In Teil drei geht es um eine ganz spezielle Foto-Community.

 

Kretzschmar wird Communications Manager bei BP

Peter Kretzschmar (36) übernimmt zum 1. August die neu geschaffene Position des Communications Managers für Deutschland, Österreich und die Schweiz beim Mineralölkonzern BP Europa in Bochum. Er folgt auf Isabelle Thommen, die bei BP für die Märkte Schweiz und Österreich verantwortlich war und den Konzern Ende Juli verlässt. Kretzschmar ist bereits seit 2005 bei BP und war zuletzt als Senior Advisor Communications & Services tätig.

 

Beiträge aus dem Dossier: Unternehmenskommunikation

Bei Influencern im Business-to-Business-Umfeld kommt es vor allem auf die Qualität ihrer Netzwerke an. (c) Getty Images/Olivier Le Moal
Foto: Getty Images/Olivier Le Moal
Lesezeit 3 Min.
Ratgeber

Wo Reichweite allein nichts zählt

Im Dialog mit Verbrauchern haben sich Influencer Relations etabliert. Das Prinzip kann auch im Business-to-Business-Bereich funktionieren. Wie es geht, erklären unsere Gastautorinnen. »weiterlesen
 
Nur vier Prozent des Internets sind allgemein zugänglich. Der größte Teil liegt im Verborgenen. (c) Getty Images/Annecordon
Foto: Getty Images/Annecordon
Lesezeit 3 Min.
Ratgeber

Wie PR-Profis das Dark Web nutzen können

Suchmaschinen wie Google zeigen uns einen Bruchteil dessen, was das Internet eigentlich ausmacht. In die verborgenen Sphären vorzudringen, kann für Kommunikatoren vonnutzen sein. »weiterlesen
 
Auch der Hörfunk kann ein relevanter Kommunikationskanal sein. (c) Getty Images/Gearstd
Bild: Getty Images/Gearstd
Lesezeit 3 Min.
Ratgeber

Wie die Story ins Radio kommt

Zur Medienarbeit gehört auch die Hörfunk-PR. Konstant hohe Nutzerzahlen belegen die Relevanz des Radios als Kanal für die Unternehmenskommunikation. Welche Möglichkeiten PR-Profis haben. »weiterlesen
 
In der von Liebherr ins Leben gerufene Online-Community „Tower Crane World“ tauschen Kran-Liebhaber aus aller Welt ihre Fotos aus. (c) Screenshot
Bild: Screenshot
Lesezeit 2 Min.
Fragebogen

Die Kran-Community

Mit dem Deutschen Preis für Onlinekommunikation wurden herausragende Projekte und Kampagnen ausgezeichnet. In dieser Serie stellen Preisträger verschiedener Kategorien ihre Konzepte vor. In Teil drei geht es um eine ganz spezielle Foto-Community. »weiterlesen
 
Auch für Texte gilt: Weniger ist häufig mehr. (c) Getty Images/Bychykhin_Olexandr
Foto: Getty Images/Bychykhin_Olexandr
Lesezeit 3 Min.
Kolumne

Kürzen für Fortgeschrittene

Unsere Kolumnistin liebt Aufräumen. Sprachberge entrümpelt sie nach dem Prinzip: Was nicht gebraucht wird, kommt weg.  »weiterlesen
 
„Dramatischer Zustand“: Das Klinikum Dortmund war dem Ende nahe, als Marc Raschke die Kommunikation übernahm. (c) Getty Images/sudok1
Foto: Getty Images/sudok1
Lesezeit 3 Min.
Gastbeitrag

Ein Krankenhaus in PR-Behandlung

Wenn der (Neu-)Anfang vor dem Ende kommen muss: Kommunikationschef Marc Raschke über seine viel beachtete Aufbauarbeit im Klinikum Dortmund.   »weiterlesen
 
In stürmischen Zeiten bemüht sich die Kommunikation um Kontinuität. (c) Getty Images/pishit
Bild: Getty Images/pishit
Lesezeit 5 Min.
Lesestoff

Konstante Kommunikation

Ob Allianz und Dresdner Bank oder Bayer und Monsanto: Immer wieder fusionieren Unternehmen, verändern sich Marken, aber scheitern auch Umbrüche. Die Kommunikation verspricht Neuanfänge – und bemüht sich um Kontinuität. »weiterlesen
 
Ausgezeichnet in der Kategorie "Blog": der Corporate Blog der Hamburger Hochbahn. (c) Screenshot
Bild: Screenshot
Lesezeit 3 Min.
Fragebogen

Bloggen, ohne schönzureden

Mit dem Deutschen Preis für Onlinekommunikation wurden herausragende Projekte und Kampagnen ausgezeichnet. In dieser Serie stellen Preisträger verschiedener Kategorien ihre Konzepte vor. Den Anfang macht die Hamburger Hochbahn mit ihrem Unternehmensblog. »weiterlesen
 
Wenn neue Produkte angekündigt werden, können die Wogen im Social Web schon einmal hochschlagen. (c) Getty Images/alphabetMN
Foto: Getty Images/alphabetMN
Lesezeit 4 Min.
Lesestoff

Wie gewinnt man einen Shitstorm?

Bei der Einführung eines neuen Produkts muss man mit Kritik oder gar Aggressionen rechnen – wie bei vegetarischer Wurst. Die Rügenwalder Mühle reagiert vorbildlich, wie sich zeigt. Andere tun sich schwer. »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: Unternehmenskommunikation