Telekom

Timing ist alles

Mitunter entscheidet der Zeitpunkt, ob aus einer Pressemitteilung eine Nachricht wird – oder ein Fall für den Papierkorb. 

 

Und führe uns in Versuchung, Chef!

Bevor sie andere leiten können, brauchen gute Chefs zuerst Selbstführung: Christof Ehrhart von der Deutsche Post DHL Group ist „besessen von der Idee der Empathie“. Und Philipp Schindera von der Telekom lässt seine Mitarbeiter wählen, von wem sie geleitet werden wollen. Führung, wie wir sie bisher kannten, verschwindet.

 

Führungskräfte-Wahl bei der Telekom

Philipp Schindera von der Telekom über gewählte Führungskräfte in seiner Abteilung, Rapid Proto­typing in der Kommunikation, Customer Cen­tricity in der Arbeitswelt, warum ihm bei seinen Mitarbeitern Haltungen wichtiger als Fähigkeiten sind und er nicht uneingeschränkt KPI-gläubig ist.

 

Die Kommunikationspolizei hat ausgedient

Wie baut man die größte Kommunikationsabteilung der Welt, Herr Schindera? Und welche Rolle spielen eigentlich Kommunikatoren noch?

 

Und welche Rolle spielen Kommunikatoren dabei?

Die meisten denken bei der Digitalisierung an die technischen Errungenschaften, die unser Leben jetzt schon bestimmen. Die eigentliche Herausforderung liegt aber noch vor uns. Denn Unternehmen müssen ihre Kultur, ihre Führungsprinzipien und ihren Umgang mit Macht neu denken. Kommunikatoren können und müssen hier einen wichtigen Beitrag leisten.

 

Erleben, was versöhnt

Wer mit dem Claim „Erleben, was verbindet“ ins Rennen geht, löst vor allem Emotionen aus, wenn so gar nichts miteinander verbunden zu sein scheint. Oliver Nissen, Leiter Social Media bei der Telekom, hat Ende 2013 ein neunköpfiges Alert-Team gegründet, das frustrierte Kunden im Social Web findet und ihnen seine Hilfe anbietet. Ein Besuch.

 

Beiträge aus dem Dossier: Telekom

Es braucht sechs Faktoren, um eine agile Organisation mit flachen Hierarchien aufzubauen. (c) Getty Images/Jesussanz
Bild: Getty Images/Jesussanz
Lesezeit 5 Min.
Studie

Das Kulturwandel-Experiment

Sechs Aufgaben muss die Kommunikation angehen, wenn sie den Wandel zur agilen Organisation nicht nur begleiten, sondern selbst aktiver Teil davon sein will. »weiterlesen
 
Wer erfolgreiche Pressearbeit machen will, muss wissen, wann Medien über was berichten – und was gerade aktuell ist. (c) Getty Images/eternalcreative
Foto: Getty Images/eternalcreative
Lesezeit 3 Min.
Kolumne

Timing ist alles

Mitunter entscheidet der Zeitpunkt, ob aus einer Pressemitteilung eine Nachricht wird – oder ein Fall für den Papierkorb.  »weiterlesen
 
Essay: Und führe uns in Versuchung, Chef! (c) Getty Images/iStockphoto/emarto
Bild: Getty Images/iStockphoto/emarto
Lesezeit 5 Min.
Essay

Und führe uns in Versuchung, Chef!

Bevor sie andere leiten können, brauchen gute Chefs zuerst Selbstführung: Christof Ehrhart von der Deutsche Post DHL Group ist „besessen von der Idee der Empathie“. Und Philipp Schindera von der Telekom lässt seine Mitarbeiter wählen, von wem sie geleitet werden wollen. Führung, wie wir sie bisher kannten, verschwindet. »weiterlesen
 
Interview: Führungskräfte-Wahl bei der Telekom (c) Getty Images/iStockphoto/sergeichekman
Foto: Getty Images/iStockphoto/sergeichekman
Lesezeit 4 Min.
Interview

Führungskräfte-Wahl bei der Telekom

Philipp Schindera von der Telekom über gewählte Führungskräfte in seiner Abteilung, Rapid Proto­typing in der Kommunikation, Customer Cen­tricity in der Arbeitswelt, warum ihm bei seinen Mitarbeitern Haltungen wichtiger als Fähigkeiten sind und er nicht uneingeschränkt KPI-gläubig ist. »weiterlesen
 
Philipp Schindera (c) Quadriga Media/Julia Nimke
Philipp Schindera (c) Quadriga Media/Julia Nimke
Lesezeit 5 Min.
Video

Die Kommunikationspolizei hat ausgedient

Wie baut man die größte Kommunikationsabteilung der Welt, Herr Schindera? Und welche Rolle spielen eigentlich Kommunikatoren noch? »weiterlesen
 
Technik imm Wandel (c) I-Stock
Lesezeit 3 Min.
Essay

Und welche Rolle spielen Kommunikatoren dabei?

Die meisten denken bei der Digitalisierung an die technischen Errungenschaften, die unser Leben jetzt schon bestimmen. Die eigentliche Herausforderung liegt aber noch vor uns. Denn Unternehmen müssen ihre Kultur, ihre Führungsprinzipien und ihren Umgang mit Macht neu denken. Kommunikatoren können und müssen hier einen wichtigen Beitrag leisten. »weiterlesen
 
Der Kundenservice der Telekom hat alle Hände voll zu tun, verärgerten Kunden prozessuale Missgeschicke und die Gründe für auf sich wartende Techniker zu erklären – und das mit dem Social-Media-Team „Telekom hilft“ seit fünf Jahren auch öffentlich und unter Zeitdruck. Pro Tag erhält das Social-Media-Team durchschnittlich 2.000 Anfragen (c) Julia Nimke
Foto: Julia Nimke
Lesezeit 7 Min.
Reportage

Erleben, was versöhnt

Wer mit dem Claim „Erleben, was verbindet“ ins Rennen geht, löst vor allem Emotionen aus, wenn so gar nichts miteinander verbunden zu sein scheint. Oliver Nissen, Leiter Social Media bei der Telekom, hat Ende 2013 ein neunköpfiges Alert-Team gegründet, das frustrierte Kunden im Social Web findet und ihnen seine Hilfe anbietet. Ein Besuch. »weiterlesen