Strategie

Sechs Fragen, die jedes Unternehmen stellen sollte

Lust auf Machtverlust? Verspüren Führungskräfte selten. Um ein „Digital Leader“ zu sein, ist jedoch genau das vonnöten, meint Autor und Olympiasieger Michael Groß – und wirft grundlegende Fragen auf.

 

Transformation? Change mich am Arsch!

So mancher Mitarbeiter reckt instinktiv den Mittelfinger, wenn das Thema Transformation auf der Unternehmens-Agenda steht. Denn zu viele gescheiterte Changeprojekte führen dauerhaft zu Frust und Verweigerung. Wie man dem gezielt entgegenwirkt, erläutert Katia Kröger in einer neuen Folge der "Echolot"-Kolumne.

 

Warum die PR Content Marketing braucht

Es gibt sie, die Gründe für eine vertriebsunterstützende Content-Strategie. Auch in der Unternehmenskommunikation kann sie sinnvoll sein, meint unser Gastautor.

 

Storytelling nach Strategie

Das Buch des Unternehmensberaters und Bestseller-Autors Veit Etzold begleitet ein Unternehmen bei drei essenziellen Prozessen. Das macht die Lektüre nützlich. Obendrein ist sie äußerst unterhaltsam.

 

Wie man einen digitalen Arbeitsplatz einführt

Das Schlagwort „digitale Transformation“ bedeutet für Mitarbeiter vor allem eines: die Gewöhnung an neue Tools und neue Prozesse. Für die Veränderungen, die ein digitaler Arbeitsplatz mit sich bringt, wappnet ein integriertes Konzept.

 

Der Glyphosat-Streit geht weiter

Ein Schlagabtausch zum Thema Glyphosat sorgte im Dezember für Aufsehen: Die Umweltorganisation WWF provozierte mit einem Video, der Chemiekonzern Bayer konterte originell. Was ist von dem PR-Disput geblieben? Wir haben nachgefragt.

 

Wenn der Change-GAU droht

Sie haben das Gefühl, dass die Veränderungen im Unternehmen das Betriebsklima belasten, doch die Chefetage erkennt die Alarmsignale nicht? Was Sie tun können, um Ihren Arbeitgeber vor dem Change-GAU zu bewahren, erklärt unsere heutige „Echolot“-Kolumne.

 

Wann Imageschäden für die Marke zum Problem werden

Der Abgasskandal hat die Marke VW tief getroffen. Den Absatzzahlen hat dies jedoch nicht geschadet. Wann eine Reputationskrise zum ernsthaften Problem wird und welche Mitarbeiter im Unternehmen dann besonders geschult werden müssen.

 

Vor dem öffentlichen Gericht

Strategische Rechtskommunikation soll in Zivil- und Strafverfahren vor allem Reputationsschäden abwenden. In den USA längst gang und gäbe, blüht das Instrument Litigation-PR in Deutschland erst langsam auf.

 

Beiträge aus dem Dossier: Strategie

Mit sechs einfachen Fragen können Kommunikatoren die Geschäftsführung zum Umdenken bewegen. (c) Getty Images/jamesteohar
Foto: Getty Images/jamesteohar
Lesezeit 4 Min.
Bericht

Sechs Fragen, die jedes Unternehmen stellen sollte

Lust auf Machtverlust? Verspüren Führungskräfte selten. Um ein „Digital Leader“ zu sein, ist jedoch genau das vonnöten, meint Autor und Olympiasieger Michael Groß – und wirft grundlegende Fragen auf. »weiterlesen
 
Veränderungen ohne Frust umsetzen - das geht, wenn man fünf einfache Dinge beachtet. (c) GettyImages/Andrew_Deer
Foto: GettyImages/Andrew_Deer
Lesezeit 3 Min.
Kolumne

Transformation? Change mich am Arsch!

So mancher Mitarbeiter reckt instinktiv den Mittelfinger, wenn das Thema Transformation auf der Unternehmens-Agenda steht. Denn zu viele gescheiterte Changeprojekte führen dauerhaft zu Frust und Verweigerung. Wie man dem gezielt entgegenwirkt, erläutert Katia Kröger in einer neuen Folge der "Echolot"-Kolumne. »weiterlesen
 
Mit der Blockchain-Technologie könnte sich auch die Kommunikation verändern. (c) Thinkstock/LuckyStep48
Foto: Thinkstock/LuckyStep48
Lesezeit 2 Min.
Lesestoff

Blockchain – Vertrauen in Ketten

Die Blockchain soll mehr Sicherheit und Demokratie ins Internet bringen. Für Kommunikatoren kommt dieser Aspekt wie gerufen. »weiterlesen
 
Content ist King - das hat auch das Marketing verstanden. Doch was nützt Content Marketing der PR? (c) Thinkstock/zakokor
Foto: Thinkstock/zakokor
Lesezeit 4 Min.
Gastbeitrag

Warum die PR Content Marketing braucht

Es gibt sie, die Gründe für eine vertriebsunterstützende Content-Strategie. Auch in der Unternehmenskommunikation kann sie sinnvoll sein, meint unser Gastautor. »weiterlesen
 
Mit seinem kurzweiligen Strategie-Handbuch gibt Thriller-Autor Veit Etzold nützliche Tipps. Cover: Gabal Verlag
Cover: Gabal Verlag
Lesezeit 2 Min.
Rezension

Storytelling nach Strategie

Das Buch des Unternehmensberaters und Bestseller-Autors Veit Etzold begleitet ein Unternehmen bei drei essenziellen Prozessen. Das macht die Lektüre nützlich. Obendrein ist sie äußerst unterhaltsam. »weiterlesen
 
Mit dem Launch neuer Tools ist die Arbeit noch nicht erledigt. (c) Thinkstock/manopjk
Foto: Thinkstock/manopjk
Lesezeit 4 Min.
Gastbeitrag

Wie man einen digitalen Arbeitsplatz einführt

Das Schlagwort „digitale Transformation“ bedeutet für Mitarbeiter vor allem eines: die Gewöhnung an neue Tools und neue Prozesse. Für die Veränderungen, die ein digitaler Arbeitsplatz mit sich bringt, wappnet ein integriertes Konzept. »weiterlesen
 
WWF und Bayer läuten die dritte Runde zum Glyphosat-Schlagabtausch ein. (c) Quadriga Media Berlin
Illustration: Quadriga Media Berlin
Lesezeit 4 Min.
Lesestoff

Der Glyphosat-Streit geht weiter

Ein Schlagabtausch zum Thema Glyphosat sorgte im Dezember für Aufsehen: Die Umweltorganisation WWF provozierte mit einem Video, der Chemiekonzern Bayer konterte originell. Was ist von dem PR-Disput geblieben? Wir haben nachgefragt. »weiterlesen
 
Holen Sie sich auch Hilfe aus anderen Abteilungen, wenn es brennt. (c) Thinkstock/z_wei
Foto: Thinkstock/z_wei
Lesezeit 3 Min.
Kolumne

Wenn der Change-GAU droht

Sie haben das Gefühl, dass die Veränderungen im Unternehmen das Betriebsklima belasten, doch die Chefetage erkennt die Alarmsignale nicht? Was Sie tun können, um Ihren Arbeitgeber vor dem Change-GAU zu bewahren, erklärt unsere heutige „Echolot“-Kolumne. »weiterlesen
 
Der Abgasskandal hat die Marke VW beschädigt – an den Absatzzahlen ist dies bislang aber nicht abzulesen. (c) Thinkstock/coffeekai
Foto: Thinkstock/coffeekai
Lesezeit 3 Min.
Gastbeitrag

Wann Imageschäden für die Marke zum Problem werden

Der Abgasskandal hat die Marke VW tief getroffen. Den Absatzzahlen hat dies jedoch nicht geschadet. Wann eine Reputationskrise zum ernsthaften Problem wird und welche Mitarbeiter im Unternehmen dann besonders geschult werden müssen. »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: Strategie