Public Affairs

Christian Klaue steigt beim IOC auf

Christian Klaue (44) ist seit dem 1. Oktober Director Corporate Communications and Public Affairs beim International Olympic Committee (IOC). Nach einer Umstrukturierung der IOC-Kommunikationsabteilung leitet Klaue nun diesen neu zusammengestellten Bereich, während Christopher Carroll, der beim IOC am 16. Oktober begann, den Bereich Digital Engagement verantwortet. Zuvor war Klaue bereits als Associate Director Strategic Communications sowie als Sprecher für die deutschsprachigen Länder für das Komitee tätig.

 

Alexander Stechert-Mayerhöfer ist Kommunikationschef bei Innogy

Alexander Stechert-Mayerhöfer (49) ist seit dem 11. Oktober Leiter Public Affairs & Communications beim Energiekonzern Innogy in Essen. Er folgt auf Peter Heinacher, der das Unternehmen im Spätsommer verlassen hat. Stechert-Mayerhöfer arbeitet bereits seit 2016 für Innogy und war dort zuletzt als Leiter Konzernpresse tätig. In seiner neuen Position berichtet er an den Chief Executive Officer Leonhard Birnbaum.

 

„Views are my own“ ist naiv und realitätsfern

Alexander Reinhardt, Airbus’ Public Affairs Chef, schreibt in seine Twitter-Bio „Views are my own“. Der Disclaimer ist völlig überflüssig. Ein Kommentar.

 

Airbus' PA-Chef droht Extinction Rebellion

Er vergleicht sie mit den Nazis und droht ihnen auf Twitter: Airbus' Alexander Reinhardt beschimpft Extinction Rebellion. Jetzt rudert er zurück.

 

Nils Birschmann übernimmt Kommunikation beim DLR

Nils Birschmann (47) ist seit dem 1. Juni Head of Communications & Public Affairs beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) mit Büros in Köln, Berlin und Brüssel. Birschmann hatte zuletzt die Unternehmenskommunikation des Bildungs- und Gesundheitsanbieters SRH Holding geleitet. Außerdem ist er als Lehrbeauftragter an der SRH Hochschule tätig. In seiner neuen Position berichtet er an Pascale Ehrenfreund, die Vorstandsvorsitzende des DLR.

 

Faten Gaber kommuniziert für Roche Pharma

Faten Gaber ist seit dem 15. April Leiterin des Bereichs Kommunikation und Public Affairs bei Roche Pharma in Grenzach-Wyhlen. Sie folgt auf Nina Schwab-Hautzinger, die eine Position in der globalen Unternehmenskommunikation von Roche übernommen hat. Zuletzt war Gaber in verschiedenen Funktionen im strategischen Marketing und in der Abteilung „Kommunikation und Gesundheitspolitik“ bei Bayer tätig. In ihrer neuen Position berichtet sie direkt an den Vorstand Hagen Pfundner.

 

Marko Mädge ist Kommunikationsleiter der Bavarian International School

Marko Mädge (46) ist seit dem 15. Januar Head of Communications & Public Affairs bei der Bavarian International School (BIS) in München und Haimhausen. Die Position wurde neu geschaffen. Zuvor war er als freier Senior-PR- und Kommunikationsberater für digitale Startups tätig. In seiner neuen Position berichtet er direkt an Vorstand und Schuldirektorin Chrissie Sorenson.

 

 

Martin Neipp hat Kaufhof verlassen

Martin Neipp, bisheriger Leiter der Bereiche Unternehmenskommunikation und Public Affairs bei Galeria Kaufhof, hat das Unternehmen zum Jahreswechsel verlassen. Hintergrund ist die Zusammenlegung der Warenhauskette mit Karstadt. Neipp hatte die Position seit November 2017 inne. Zuvor hatte er als Head of Corporate Affairs für Mars Chocolate Deutschland gearbeitet.

 

 

Julia Möbus leitet Kommunikation beim DeSH

Julia Möbus (32) ist seit dem 1. Dezember Leiterin Politik und Kommunikation beim Deutschen Säge- und Holzindustrie Bundesverband (DeSH) in Berlin. Die Position wurde neu geschaffen. Möbus ist seit 2016 als politische Referentin für den DeSH tätig. In ihrer neuen Position berichtet sie an den Hauptgeschäftsführer Lars Schmidt. 

 

 

Top-Managerinnen für Kommunikation verlassen Facebook

PR-Personalkarussell beim größten sozialen Netzwerk: Zwei langjährige und prominente Kommunikationsexpertinnen verlassen Facebook mit sofortiger Wirkung.

 

Beiträge aus dem Dossier: Public Affairs

Der Disclaimer "Views are my own" ist überflüssig./ Symbolbild: (c) Getty Images/ HT-Pix
Foto: Getty Images/ HT-Pix
Kommentar

„Views are my own“ ist naiv und realitätsfern

Alexander Reinhardt, Airbus’ Public Affairs Chef, schreibt in seine Twitter-Bio „Views are my own“. Der Disclaimer ist völlig überflüssig. Ein Kommentar. »weiterlesen
 
Alexander Reinhardt droht den Klimaaktivisten von Extinction Rebellion auf Twitter./ Symbolbild: (c) Getty Images/tommaso79
Wütender Autofahrer. Foto: Getty Images/tommaso79
Meldung

Airbus' PA-Chef droht Extinction Rebellion

Er vergleicht sie mit den Nazis und droht ihnen auf Twitter: Airbus' Alexander Reinhardt beschimpft Extinction Rebellion. Jetzt rudert er zurück. »weiterlesen
 
Rasantes Personalkarussell in Facebooks-Kommunikationsabteilungen. (c) Getty Images / Novelo Eyeem
Foto: Getty Images / Novelo Eyeem
Lesezeit 1 Min.
Meldung

Top-Managerinnen für Kommunikation verlassen Facebook

PR-Personalkarussell beim größten sozialen Netzwerk: Zwei langjährige und prominente Kommunikationsexpertinnen verlassen Facebook mit sofortiger Wirkung. »weiterlesen
 
Wissen, wie der Konzern sich positioniert: Für die selbstständigen Kaufleute der Rewe Group dank einer App kein Problem. (c) Getty Images/DigtialStorm
Foto: Getty Images/DigtialStorm
Lesezeit 3 Min.
Gastbeitrag

Wo tausend Köpfe mit einer Stimme sprechen

Politische Arbeit für und durch jeden einzelnen Mitarbeiter? Bei der Rewe Group hilft eine App dabei, die selbstständigen Kaufleute über aktuelle politische Prozesse und Positionen des Unternehmens zu informieren sowie aktiv in die politische Interessenvertretung einzubinden. Public-Affairs-Leiterin Emilie Bourgoin stellt das Projekt vor. »weiterlesen
 
Gazprom: Eigen-PR via Sportsponsoring (c) Getty Images/iStockphoto/efks
Foto: efks
Lesezeit 5 Min.
Interview

Gazprom: Eigen-PR via Sportsponsoring

Mit seinem Engagement bei Schalke setzt Gazprom in Deutschland auf indirekte PR. Pressesprecher Mirco Hillmann über den kommunikativen Einsatz auf dem Fußballfeld und bewegte Zeiten für den russischen Gasversorger in politisch heiklen Zeiten. »weiterlesen
 
Foto: iStock/JaysonPhotography
Foto: iStock/JaysonPhotography
Lesezeit 3 Min.
Gastbeitrag

Let’s Talk about Politics

Politiker, Parteien und politische Institutionen sind zunehmend auf Facebook aktiv, um zu informieren und mit Bürgern ins Gespräch zu kommen. Doch die Anforderungen haben sich verändert, war der Kanal noch bis vor einigen Jahren eine Plattform, die vor allem von Text geprägt war, ist heute eine authentische visuelle Kommunikation gefragt. Ein Gastbeitrag zum Vortrag auf dem Kommunikationskongress 2016 »weiterlesen
 
Farhad Vladi verkauft Inseln (c) thinkstock
Bild: thinkstock
Lesezeit 7 Min.
Interview

PR für Luxusinseln: "Die meisten wollen es diskret"

Farhad Vladi verkauft Inseln. Zu seinen Kunden gehören Multimilliardäre und Berühmtheiten, die um Verschwiegenheit bitten. Warum Vladi kaum PR macht, sich trotzdem nicht als Dienstleister für Superreiche versteht und wie er Käuferschichten erreicht, die gar nicht wissen, dass sie sich eine Insel leisten können, erzählt er im Interview. »weiterlesen
 
Hilmar Sattler erklärt, wie die ­­Friedrich-Naumann-Stiftung von den Netzwerken ihrer Mitarbeiter profitiert (c) Thinkstock/Quadriga Media Berlin
Montage: Thinkstock/Quadriga Media Berlin
Lesezeit 5 Min.
Interview

Und wen kennst Du?

Mitarbeiter sind das wichtigste Kapital. Sowieso. Unter dem Aspekt, dass sie über ein wertvolles Kontaktnetz verfügen, gewinnen sie noch mehr an Bedeutung. Politikberater Hilmar Sattler im Interview über den Weg von der Visitenkarte zum Wissenstransfer und das Netzwerkmanagement der ­­Friedrich-Naumann-Stiftung. »weiterlesen
 
Oberstleutnant Harald Kammerbauer, Leiter des Presse- und ­Informationszentrums beim Multinationalen Kommando Operative ­Führung der Bundeswehr zeigt uns seinen Schreibtisch (c) Thinkstock/rontrybex
Foto: Thinkstock/rontrybex
Lesezeit 3 Min.
Kolumne

Zu Gast bei der Bundeswehr

Kommunikatoren präsentieren ihren Arbeitsplatz und die Dinge, die sie täglich im Job umgeben. Heute: Harald Kammerbauer, Leiter des Presse- und ­Informationszentrums beim Multinationalen Kommando Operative ­Führung der Bundeswehr in Ulm. »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: Public Affairs