Produktkommunikation

Adrienne Héon Kleinen wechselt zu Eon Energie

Adrienne Héon Kleinen (50) ist vom 1. Dezember an Senior Vice President Brand & Communication bei Eon Energie Deutschland. Sie folgt auf Benedikt Bader, der das Unternehmen verlässt. Héon Kleinen kommt von Nestlé, wo sie fünf Jahre lang als Corporate Strategy Innovation Manager tätig war, bevor sie 2015 die Kommunikation der Marke Maggi wechselte. In ihrer neuen Position berichtet sie an Uwe Kolks, Mitglied der Geschäftsführung der Eon Energie Deutschland. 

 

 

Der Hype ist vorbei. Und jetzt?

Start-ups und etablierte Unternehmen, die Blockchain-basiert arbeiten, müssen die Relevanz ihrer Vorhaben nun auch über die Tech-Community hinaus der breiten Masse gegenüber belegen. Was es in Sachen Blockchain-PR Grundlegendes zu beachten gilt, erklärt Gastautor Tobias Körner.

 

Storcks ist Kommunikationsleiter bei Novo Nordisk Deutschland

Holger Storcks (45) ist seit April Head of Communications für den Standort Deutschland bei Novo Nordisk Pharma in Mainz. In dieser Position verantwortet er die Bereiche Corporate Communications, Produktkommunikation, interne Kommunikation sowie digitale Kommunikation. Er folgt auf Sebastian Wachtarz, der jetzt Director Public Affairs ist. Storcks kommt von Medtronic, wo er zuletzt Director Marketing, Branding & Communications war.

 

Prax übernimmt Skoda-Produktkommunikation

Hermann Prax (46) ist vom 1. Juni an Leiter der Produktkommunikation bei Skoda Auto in Mladá Boleslav, Tschechien. In dieser Position wird er Produkt- und Technik- sowie Motorsportthemen verantworten. Er folgt auf Silke Rosskothen, die als Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu Peugeot Deutschland gewechselt ist. Prax ist seit 2013 für den Volkswagenkonzern tätig.

 

Krüger verstärkt Kommunikation von HSE24

Lorina Krüger (25) ist seit dem 1. Dezember Referentin Produkt-PR beim Teleshopping-Sender HSE24 in Ismaning. In dieser Position ist sie vor allem für die Produkt- und Markenkommunikation mit dem Schwerpunkt Mode, Beauty und Schmuck verantwortlich. Sie folgt auf Maria Gassauer, die als Account Director zu der PR-Agentur Karla Otto gewechselt ist. Krüger war zuvor PR-Managerin bei White Communications. Bei HSE24 berichtet sie an die Leiterin Unternehmenskommunikation Fiona Lorenz.

 

 

Eberhardt in neuer Position bei Daimler

Andrea Eberhardt (42) ist vom 1. Januar an Leiterin Produktkommunikation Mercedes-Benz Vans bei Daimler in Stuttgart. Sie wird die Nachfolgerin von Katja Bott, die zum 1. November die Leitung der Kommunikation bei Daimler Trucks North America übernommen hat. Eberhardt arbeitet seit 2004 in verschiedenen Positionen innerhalb der Daimler-Kommunikation. Zuletzt verantwortete sie sämtliche Veranstaltungen der Pkw-Kommunikation sowie die internationalen Marktbeziehungen.

 

Bethscheider-Kieser wechselt zu Skoda Auto Deutschland

Ulrich Bethscheider-Kieser (53) ist vom 1. Februar an Leiter Produkt- und Markenkommunikation bei Skoda Auto Deutschland in Weiterstadt. Er folgt auf Rainer Strang, der in den Ruhestand geht. Zuvor war Bethscheider-Kieser Leiter Presse und Öffentlichkeitsarbeit bei Peugeot Deutschland. Bei Skoda Auto Deutschland wird er an den Leiter Unternehmenskommunikation Christof Birringer berichten.

 

 

Bazio wechselt in Opels Produktkommunikation

Alexander Bazio (45) ist seit dem 1. November Assistant Manager für Produkt- und Lifecycle-Kommunikation im Team der Produkt- und Markenkommunikation von Opel in Rüsselsheim. Er folgt auf Michael Blumenstein, der das Unternehmen verlassen hat. Zuvor war Bazio als Assistant Manager Plant Communications in der Unternehmenskommunikation des Automobilherstellers tätig. Er berichtet künftig an Patrick Munsch, Leiter Produkt- und Markenkommunikation Deutschland.

 

 

Wannieck leitet Markenkommunikation bei BMW

Eckhard Wannieck (45) ist vom 1. Oktober an Leiter der Produkt- und Markenkommunikation bei BMW in München. Er folgt auf Ralph Huber, der künftig Leiter des BMW-Museums und der BMW Group Classic Kommunikation sein wird. Wannieck war bislang Leiter Internationale PR und Media Events bei dem Automobilhersteller.

 

Urbitsch leitet Produktkommunikation der Marke Volkwagen

Florian Urbitsch (44) ist ab sofort Leiter der Produktkommunikation der Marke Volkswagen Pkw des Automobilkonzerns Volkswagen in Wolfsburg. Er folgt in dieser Position auf Dominik Hoberg, der das Unternehmen verlässt. Urbitsch ist seit 2007 für den Volkswagen Konzern tätig, zuletzt als Leiter Eventkommunikation Konzern und Marke Volkswagen.

 

 

Beiträge aus dem Dossier: Produktkommunikation

Blockchain-Unternehmen müssen heute die Relevanz ihrer Produkte und Lösungen darlegen. (c) Getty Images/Malte Mueller
Bild: Getty Images/Malte Mueller
Lesezeit 4 Min.
Ratgeber

Der Hype ist vorbei. Und jetzt?

Start-ups und etablierte Unternehmen, die Blockchain-basiert arbeiten, müssen die Relevanz ihrer Vorhaben nun auch über die Tech-Community hinaus der breiten Masse gegenüber belegen. Was es in Sachen Blockchain-PR Grundlegendes zu beachten gilt, erklärt Gastautor Tobias Körner. »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: Produktkommunikation