Pressesprecher

Wenig Lust auf Talkshows

ARD und ZDF erzielen mit „Anne Will“, „Hart aber fair“, „Maischberger“ und „Maybrit Illner“ gute Einschaltquoten. CEOs sind in den Sendungen selten zu Gast. Ausnahme: VW-Chef Herbert Diess.

 

Felix Sparkuhle wechselt zu Siemens Energy

Felix Sparkuhle (41) ist vom 1. Juli an Communication Manager und Pressesprecher für die Themen Nachhaltigkeit und Personal bei Siemens Energy. Die Position wurde im Zuge der Abspaltung des Energiegeschäfts vom Siemens-Konzern und dessen Bündelung in der Siemens Energy neu geschaffen. Sparkuhle wird an Tim Proll-Gerwe berichten, Head of Multiplier Engagement.

 

Annika Sasse-Röth spricht für den Breko

Annika Sasse-Röth (40) ist seit dem 1. Juni Pressesprecherin beim Bundesverband Breitbandkommunikation (Breko). In dieser Position verantwortet sie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Berliner Hauptstadtbüro des Verbands. Sasse-Röth folgt auf Marc Kessler, der zu Atene Kom gewechselt ist. Sie berichtet an den Leiter des Hauptstadtbüros, Sven Knapp.

 

Jens Krömer spricht für Apothekerkammer Nordrhein

Jens Krömer (38), bislang Leiter Digitale Formate und Kanäle bei der DFB-Stiftung Deutsches Fußballmuseum, verlässt die Erlebniswelt in Dortmund zum Ende des Monats. Ab Juni leitet er die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Apothekerkammer Nordrhein in Düsseldorf. Die Position wurde neu geschaffen.

 

Vivien Werner ist Pressesprecherin der SPD Niedersachsen

Vivien Werner (23) ist seit dem 1. Mai Pressesprecherin der SPD Niedersachsen in Hannover. Sie berichtet an ihren Vorgänger Axel Rienhoff, der im März Landesgeschäftsführer der SPD Niedersachsen geworden ist. Werner war zuvor Büroleiterin des SPD-Landesvorsitzenden Stephan Weil.

 

Jürgen Hoffmeister spricht für Novo Nordisk

Jürgen Hoffmeister (53) ist seit Anfang April Unternehmenssprecher des dänischen Pharmaunternehmens Novo Nordisk in Deutschland. Er tritt die Nachfolge von Holger Storcks an, der zu Kyowa Kirin International gewechselt ist. Hoffmeister leitete zuvor die Kommunikation des Automobilzulieferers Brose. Bei Novo Nordisk berichtet er an Kristin Sattler, Director People & Organisation and Communication, sowie an Jesper Wenzel Larsen, Senior Vice President Novo Nordisk Germany.

 

Tizia Labahn ist Pressesprecherin des Nabu

Tizia Labahn (31) ist seit dem 20. April Pressesprecherin beim Nabu-Bundesverband. Sie folgt auf Kathrin Klinkusch, die zur Diakonie Deutschland gewechselt ist. Zuvor war Labahn Pressesprecherin der Grünen-Fraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin. In ihrer neuen Position berichtet sie an den Nabu-Bundesgeschäftsführer Leif Miller.

 

Patrik-Ludwig Hantzsch steigt bei Creditreform auf

Patrik-Ludwig Hantzsch (36) ist seit dem 1. April Leiter Unternehmenskommunikation und Wirtschaftsforschung sowie Pressesprecher beim Verband der Vereine Creditreform in Neuss. Er folgt auf Michael Bretz, der die Funktion bereits seit 1989 innehatte. Vor seiner Tätigkeit bei Creditreform arbeitete Hantzsch als Pressesprecher bei Edeka Rhein-Ruhr. In seiner neuen Position berichtet er an den Hauptgeschäftsführer Volker Ulbricht.

 

Sandra Levgrün spricht für die Polizei Hamburg

Sandra Levgrün (45) ist seit dem 23. März Pressesprecherin der Polizei Hamburg. Sie folgt auf Timo Zill, der die Leitung der Einsatzabteilung der Schutzpolizei übernommen hat. Levgrün hat bereits mehrere Jahre in der Pressestelle gearbeitet und leitete zuletzt das Büro des Polizeipräsidenten Ralf Martin Meyer, an den sie in ihrer neuen Position berichtet.

 

Bettina Lauer ist Pressesprecherin der FDP

Bettina Lauer (48) ist seit dem 1. März neue Pressesprecherin der FDP. Lauer war seit dem Jahr 2001 in der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag tätig, zuletzt als Büroleiterin von Hermann Otto Solms, dem Ehrenvorsitzenden der Fraktion. In ihrer neuen Position verstärkt sie das Team „Kommunikation und Kampagne“ unter der Leitung von Sarah Bäumchen.

 

Beiträge aus dem Dossier: Pressesprecher

Herbert Diess bei "Maybrit Illner". Einer von vielen Talkshow-Auftritten des VW-Chefs. (c) ZDF/Svea Pietschmann
Foto: ZDF/Svea Pietschmann
Lesezeit 5 Min.
Analyse

Wenig Lust auf Talkshows

ARD und ZDF erzielen mit „Anne Will“, „Hart aber fair“, „Maischberger“ und „Maybrit Illner“ gute Einschaltquoten. CEOs sind in den Sendungen selten zu Gast. Ausnahme: VW-Chef Herbert Diess. »weiterlesen
 
Die neue Ausgabe des pressesprecher: CEO-Kommunikation 01/2020 / (c) pressesprecher
Die neue Ausgabe des pressesprecher: CEO-Kommunikation 01/2020 / (c) pressesprecher
Meldung

Das neue Print-Magazin ist da!

Wie setzen Unternehmen ihre Führungskräfte in Szene? Darum geht es im neuen Printheft mit dem Titel „CEO-Kommunikation“. »weiterlesen
 
Der ehemalige „Handelsblatt“-Chefredakteur Bernd Ziesemer über vier Fälle, in denen Unternehmen in Krisen versuchten, Journalisten  auszubremsen, sie gegeneinander auszuspielen, und wenig souverän agierten. / Symbolbild: (c) Getty Images/tang90246
Krise: (c) Getty Images/tang90246
Analyse

4 Worst Cases der Krisenkommunikation

Krisenkommunikation ist kein einfaches Feld. Wie man Krisen kommunikativ nicht handeln sollte, zeigen folgende Beispiele. »weiterlesen
 
Der Leipziger Polizeisprecher Andreas Loepki mischt sich unter einem Pseudonym in Twitter-Debatten ein. / Symbolbild: (c) Getty Images/LightFieldStudios
Foto: Getty Images/LightFieldStudios
Meldung

Polizeisprecher kommentiert anonym Medienberichte

Der Polizeisprecher von Leipzig mischt sich unerkannt in Diskussionen um die Connewitzer Silvesternacht auf Twitter ein. »weiterlesen
 
Die neue Ausgabe des pressesprecher: Krise 06/2019 / (c) pressesprecher
Die neue Ausgabe des pressesprecher: Krise 06/2019 / (c) pressesprecher
Meldung

Das neue Print-Magazin ist da!

Eine Reihe namhafter Unternehmen in Deutschland kriselt. Wie können Kommunikationsabteilungen damit umgehen? Darum geht es im neuen Printheft zum Thema „Krise“. »weiterlesen
 
Die Polizei als Marke polarisiert, meint der Münchner Polizeisprecher Marcus da Gloria Martins. (c) Polizei München
Foto: Polizei München
Interview

„Humorvoll und empathisch kommunizieren“

Die Polizei München ist seit mehr als fünf Jahren auf Twitter. Polizeisprecher Marcus da Gloria Martins über Learnings, Verantwortung und die Herausforderung, als Behörde die richtige Sprache zu finden. »weiterlesen
 
Die neue Ausgabe des pressesprecher: Kontroverse 05/2019 / (c) pressesprecher
Die neue Ausgabe des pressesprecher: Kontroverse 05/2019 / (c) pressesprecher
Meldung

Der neue Print-pressesprecher ist da

Was macht Kampagnen rund um den Klimaschutz glaubwürdig? Wie gehen Unternehmen mit Anfeindungen um? Das neue Printheft zum Thema „Kontroverse“ klärt auf. »weiterlesen
 
BdKom-Präsidentin Regine Kreitz erklärt die Hintergründe der Umbenennung des Verbands. (c) BdKom
Foto: BdKom
Interview

„Der Kommunikator ist mehr als nur ein Sprachrohr“

Der „Bundesverband deutscher Pressesprecher“ wird künftig „Bundesverband der Kommunikatoren" heißen. Damit will der Verband die Vielfalt des Kommunikationsberufs abbilden, so BdKom-Präsidentin Regine Kreitz. Im Interview sprach sie darüber, wie sich der Beruf in den letzten Jahren verändert hat und was ihm in Zukunft bevorsteht.     »weiterlesen
 
Ein Führungswechsel ist für Kommunikatoren ein Risiko, kann aber auch eine Chance sein. (c) Getty Images / BrianAJackson
Foto: Getty Images / BrianAJackson
Gastbeitrag

Ein neuer Chef muss nicht den Jobverlust bedeuten

Ob in Unternehmen, Kulturbetrieben oder in der Politik: Pressesprecher sind eng an die Leitung ihres Hauses gebunden. Wechselt die Person an der Spitze, müssen Sprecher häufig gehen. Doch es gibt Strategien, die Stabübergabe erfolgreich zu managen – und den eigenen Job zu retten. »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: Pressesprecher