Pressesprecher

„Ich will es mir noch einmal selbst beweisen“

Nicht jeder, der das Rentenalter erreicht hat, möchte aufhören zu arbeiten. Im zweiten Teil erzählt Gerald Dino Wolf, warum er immer noch Spaß an der Arbeit hat. 

 

Michael Huber spricht für die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich

Michael Huber (45) ist seit Januar Pressesprecher der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich und folgt damit auf Harald Wetzelsberger. Huber ist bereits seit 2006 im Bereich Public Relations für die Bank tätig. In seiner neuen Position berichtet er an den Vorstandsvorsitzenden Heinrich Schaller.

 

 

Andreas Lübeck ist Pressesprecher bei Toyota

Andreas Lübeck (37) ist seit dem 1. Februar Pressesprecher Technik bei Toyota mit Sitz in Köln. Er folgt auf Dirk Breuer, der die Position des Betriebsratsvorsitzenden übernommen hat. Zuletzt war Lübeck als Pressesprecher Produktkommunikation bei Hyundai Motor Deutschland tätig. In seiner neuen Position berichtet er an Thomas Schalberger, den General Manager Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

 

 

Rainer Lange mit erweiterten Aufgaben bei der DAK-Gesundheit

Rainer Lange (55) ist seit dem 1. Januar Pressesprecher für Bremen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen bei der DAK-Gesundheit. Er ist bereits seit 2008 für Nordrhein-Westfalen verantwortlich. Die Zuständigkeit für Bremen und Niedersachsen übernimmt er von Sönke Krohn, der weiterhin als Pressesprecher für Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern fungiert.

 

Stefan Wandel spricht für die DAK-Gesundheit Sachsen

Stefan Wandel (41) ist seit dem 1. Januar Pressesprecher für die DAK-Gesundheit in Sachsen. Der bisherige Sprecher Stefan Poetig bleibt Medien-Ansprechpartner für Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt. Wandel ist bereits seit 2013 Pressesprecher für Bayern und kommuniziert für die Krankenkasse nun in beiden Bundesländern. Er berichtet an die Leiterin der DAK-Landesvertretung Bayern Sophie Schwab sowie an die Leiterin der Vertretung in Sachsen Christine Enenkel.

 

 

„Golfen ist nicht so mein Ding“

Nicht jeder PR-Manager, der das Rentenalter erreicht hat, möchte aufhören zu arbeiten. Der 70-jährige Anton Hunger hat noch immer Spaß am Job.

 

Felix Eggert verstärkt Presseteam der DZ-Bank

Felix Eggert (28) wird zum 1. Februar Pressesprecher bei der DZ-Bank in Frankfurt am Main. Er folgt auf Eberhard Roll, der das Unternehmen 2018 verlassen hat. Eggert kommt von der Kommunikationsagentur APCO Worldwide, wo er seit 2016 Unternehmen in der PR- und Public-Affairs-Arbeit sowie der Krisenkommunikation unterstützte.

 

Bettina Lichtenberg spricht für Schaeffler

Bettina Lichtenberg (53) ist seit Dezember Leiterin der Unternehmenskommunikation und Pressesprecherin der Schaeffler-Gruppe. Sie folgt auf und berichtet an Thorsten Möllmann, der die Leitung des Bereichs Globale Kommunikation und Branding übernommen hat. Lichtenberg hatte zuvor unter anderem die Kommunikation der BSH Hausgeräte und des Heraeus-Konzerns geleitet und war zuletzt als Kommunikationsberaterin und Coach tätig. 

 

 

Michael Lindner neuer Vize-Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion

Michael Lindner (35) ist seit dem 1. Januar stellvertretender Pressesprecher der Fraktion der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag. Die Position war bislang unbesetzt. Zuvor hatte Lindner bereits als Pressereferent für die Fraktion gearbeitet. In seiner neuen Position berichtet er an den Pressesprecher und Leiter der Pressestelle Nils Droste und den Ersten Parlamentarischen Geschäftsführer Marco Buschmann.

 

 

Beiträge aus dem Dossier: Pressesprecher

Monika Schaller wechselt zur Deutschen Post. (c) Gaby Gerster
Foto: Gaby Gerster
Lesezeit 1 Min.
Meldung

Monika Schaller wechselt im Juli zur Post

Nach Informationen des pressesprecher übernimmt Monika Schaller ab 1. Juli die Konzernkommunikation der Deutschen Post. »weiterlesen
 
Gerald Dino Wolff (Bild l.) arbeitet als geschäftsführender Gesellschafter und Partner bei der Münchner PR-Agentur Harvard Engage Communications. (c) Axel Rubbel, Jo Röttgers Graffiti / Collage: Quadriga Media Berlin
Foto: Axel Rubbel, Jo Röttgers Graffiti / Collage: Quadriga Media Berlin
Lesezeit 2 Min.
Interview

„Ich will es mir noch einmal selbst beweisen“

Nicht jeder, der das Rentenalter erreicht hat, möchte aufhören zu arbeiten. Im zweiten Teil erzählt Gerald Dino Wolf, warum er immer noch Spaß an der Arbeit hat.  »weiterlesen
 
Der frühere Journalist und Pressesprecher Anton Hunger (Bild l.) ist heute freier Publizist und Kommunikationsberater. (c) Jo Röttgers Graffiti, Axel Rubbel / Collage: Quadriga Media Berlin
Foto: Jo Röttgers Graffiti, Axel Rubbel / Collage: Quadriga Media Berlin
Lesezeit 2 Min.
Interview

„Golfen ist nicht so mein Ding“

Nicht jeder PR-Manager, der das Rentenalter erreicht hat, möchte aufhören zu arbeiten. Der 70-jährige Anton Hunger hat noch immer Spaß am Job. »weiterlesen
 
Entscheidungsfreiheit und Selbstbestimmtheit im Job steigern die Zufriedenheit. (c) Getty Images/Choreograph
Foto: Getty Images/Choreograph
Lesezeit 4 Min.
Studie

So zufrieden sind PR-Profis

Welche Faktoren beeinflussen die Zufriedenheit im Beruf? Und sind PRler heute zufriedener als früher? Antworten liefert Teil 3 unserer Serie zur Studie „Kommunikationsmanagement 2018“. »weiterlesen
 
Die ehemalige Sportjournalistin Sabine Kehm, hier im Februar 2010, sieht sich als Schützerin der Privatsphäre des 2013 verunglückten Ex-Formel-1-Profis Michael Schumacher. (c) Lacy Perenyi
Foto: Lacy Perenyi
Lesezeit 7 Min.
Porträt

Schumachers Schützerin

Ende Dezember vor fünf Jahren verunglückte Formel-1-Star Michael Schumacher beim Skifahren schwer. Wie es ihm geht, ist bis heute nicht bekannt. Seine Sprecherin und Managerin Sabine Kehm kleidet das Schweigen in Worte. »weiterlesen
 
Vor der Kamera gilt: einfache Worte statt großer Ansprache. (c) Getty Images/Andrii Zastrozhnov
Foto: Getty Images/Andrii Zastrozhnov
Lesezeit 4 Min.
Ratgeber

Einfache Worte, große Wirkung

Reden, wie einem der Schnabel gewachsen ist – klingt einfach, fällt aber im entscheidenden Augenblick oft nicht leicht. Nur wer sich bewusst von druckreifen Formulierungen verabschiedet, kann vor Kamera und Mikro überzeugen. Gesprochene Sprache unterscheidet sich nämlich gewaltig von geschriebenem Text.  »weiterlesen
 
Neun von zehn PR-Managern sind der Ansicht, dass PR eine Führungsfunktion im Unternehmen besitzen sollte. (c) Getty Images/LuckyTD
Foto: Getty Images/LuckyTD
Lesezeit 4 Min.
Studie

Die PR wird selbstbewusster

Sämtliche Kommunikationsprozesse steuern im Sinne einer echten Corporate Communication – das ist Wunsch und Anspruch der Branche. Doch die Wirklichkeit zeigt: In Konkurrenz mit anderen Unternehmensfunktionen hinkt PR nach wie vor oft hinterher.  »weiterlesen
 
Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat als erstes Ministerium einen Newsroom eingeführt.
Lesezeit 4 Min.
Lesestoff

Grüße aus dem „Neuigkeitenzimmer“

Nach dem Vorbild von Unternehmen richten inzwischen auch erste Ministerien und Landesbehörden Newsrooms ein. Damit einher geht ein neues Verständnis von Kommunikation. »weiterlesen
 
Antje Neubauer wurde als Kommunikatorin des Jahres ausgezeichnet. (c) Claudia Kempf
Foto: Claudia Kempf
Lesezeit 2 Min.
Meldung

Neubauer ist „Kommunikatorin des Jahres“

Die Marketing- und PR-Chefin der Deutschen Bahn wurde bei der Verleihung des PR Report Awards geehrt. »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: Pressesprecher