Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neuhäuser leitet Pressearbeit beim BfS

Achim Neuhäuser (40) ist seit dem 1. Juni Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) in Salzgitter. Vor Übernahme der neu geschaffenen Position war er als Bereichsleiter Consulting bei der Berliner Energieagentur tätig. In seiner neuen Funktion berichtet Neuhäuser an die BfS-Präsidentin Inge Paulini.

 

 

Schäche leitet Pressearbeit beim DIfE

Sonja Schäche (38) ist seit Juni Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Deutschen Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE). Sie folgt auf Gisela Olias, die nun als Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Leibniz-Institut für Lebensmittel-Systembiologie an der TU München tätig ist. Schäche war zuvor am Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) beschäftigt.

 

 

Wann sind verdeckte Recherchen erlaubt?

Unternehmen verfügen über ein Persönlichkeitsrecht. Journalisten, die dieses verletzen, indem sie verdeckt recherchieren, dürfen das Material in der Regel nicht veröffentlichen. Doch auch hier gibt es Ausnahmen.

 

Knitter macht Pressearbeit für Stuttgarter Zoo

Harald Knitter (46) ist seit dem 1. Oktober Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/Marketing beim Zoologisch-Botanischen Garten Wilhelma in Stuttgart. Er folgt auf Karin Herczog und berichtet an den Direktor Thomas Kölpin.

 

Krimmling übernimmt Pressearbeit beim Mitteldeutschen Verlag

Jana Krimmling (28) leitet seit dem 23. Oktober die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Mitteldeutschen Verlag in Halle. Sie übernimmt die Stelle von Joanna Hengstenberg, die für ein Jahr in Elternzeit geht und berichtet an den Geschäftsführer Roman Pliske. Krimmling ist auch PR-Ansprechpartnerin des Imprint-Verlags Morio.

 

Frauen ohne Namen

Elf Ziffern zu kommunizieren ist der Auftrag, Frauen in ganz Deutschland zu schützen die Mission. Über die herausfordernde Öffentlichkeitsarbeit des Hilfetelefons Gewalt gegen Frauen.

 

Kipper wechselt von G+J zur „FAZ“

Franziska Kipper (33) wird ab dem 1. Juli die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ verantworten. Sie kommt von Gruner + Jahr Agenda und folgt nun ihrem früheren Chef Thomas Lindner, der im Januar von G + J als Vorsitzender der Geschäftsführung zur „FAZ“ gewechselt ist.

 

Wollenweber leitet die Presseabteilung bei ICWE

Melanie Wollenweber (33) ist seit dem 29. Mai Leiterin der Presseabteilung bei der internationalen Kommunikations- und Eventagentur ICWE in Berlin. Sie vertritt Juliane Walter in deren Elternzeit und berichtet an die Geschäftsführerin Rebecca Stromeyer.

 

Beiträge aus dem Dossier: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Rechtsanwältin Katharina Mayerbacher erklärt die rechtliche Grauzone bei Berichterstattungen (c) Quadriga Media Berlin / Thinkstock
Montage: Quadriga Media Berlin / Foto: Thinkstock
Lesezeit 4 Min.
Ratgeber

Wann sind verdeckte Recherchen erlaubt?

Unternehmen verfügen über ein Persönlichkeitsrecht. Journalisten, die dieses verletzen, indem sie verdeckt recherchieren, dürfen das Material in der Regel nicht veröffentlichen. Doch auch hier gibt es Ausnahmen. »weiterlesen
 
Seit gut einem Jahr gibt es das Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen (c) Photick/Christian Zachariasen/Thinkstock
Foto: Photick/Christian Zachariasen/Thinkstock
Lesezeit 6 Min.
Lesestoff

Frauen ohne Namen

Elf Ziffern zu kommunizieren ist der Auftrag, Frauen in ganz Deutschland zu schützen die Mission. Über die herausfordernde Öffentlichkeitsarbeit des Hilfetelefons Gewalt gegen Frauen. »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit