PR

Stader-Koch verantwortet Social Media bei Green Coco Europe

Jelena Stader-Koch (38) ist seit dem 1. November Verantwortliche für PR und Social Media bei Green Coco Europe, einem Hersteller von Kokoswasser mit Sitz in Nürnberg. Die Position wurde neu geschaffen. Zuvor war Stader-Koch Pressesprecherin und PR-Managerin beim Tessloff Verlag. Bei Green Coco Europe berichtet sie an den Chief Executive Officer Stefan Reiß.

 

 

Das sind die deutschsprachigen Gewinner des European Excellence Awards 2017

Am 30. Dezember wurden die European Excellence Awards in Hamburg verliehen. Der Preis zeichnet sei zehn Jahren besondere Kampagnen in der europäischen PR- und Kommunikationsbranche aus. 

 

Zwischen Kampagnenmacht und Moraldebatte

Ein gezuckerter Babykeks hat dem Nahrungsmittelhersteller Alete in der vergangenen Woche den unrühmlichen „Goldenen Windbeutel“ eingebracht. Der Negativpreis wird von der Verbraucherorganisation Foodwatch alljährlich für die „dreisteste Werbelüge“ vergeben. Ein Anlass, der zum Nachdenken anregen sollte – aber nicht nur bei Alete. Ein Kommentar.

 

Lindners lautes Labelling

Mit dem Ausstieg aus den Jamaika-Sondierungsgesprächen hat er die deutsche Politik in eine Krise gestürzt und das Land gespalten: FDP-Chef Christian Lindner. Doch für die Markenstrategie seiner Partei zahlt sich das aus, schreibt Positionierungsexpertin Verena Köttker.  

 

Österreichisches Rotes Kreuz gewinnt "Staatspreis PR"

Das Österreichische Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft hat zum 34. Mal die Auszeichnung "Staatspreis PR" verliehen. Die Preisvergabe fand im Rahmen der #PRGala17 des Public-Relations-Verbands Austria (PRVA) am Mittwoch in Wien statt. Ausgezeichnet wurde das Österreichische Rote Kreuz mit dem Projekt "Retten wir die Rettung". 

 

Gute Seiten, schlechte Seiten

Manchen Unternehmensbranchen haftet in der Öffentlichkeit ein mieses Image an. Lässt sich Renommee mithilfe eigener Gesundheitsinitiativen, Stiftungen oder sozialer Projekte reparieren? Oder ist das bloß Greenwashing? Eine kritische Bestandsaufnahme.

 

Pohlen ist PR-Referent bei der Helaba

Holger Pohlen (42) ist seit Anfang November Referent für PR & Communications bei der Helaba Landesbank Hessen-Thüringen in Frankfurt am Main. In der neu geschaffenen Position ist er für Content Management und Storytelling in der internen und externen Kommunikation der Bank verantwortlich. Pohlen wechselt von Stada Arzneimittel, wo er als Director Media Relations tätig war.

 

Die dunkle Kraft

Was ist eigentlich schlimmer: schlechte PR oder schlechter Journalismus? Der freie Journalist und Redenschreiber Claudius Kroker über fehlendes kritisches Denken auf beiden Seiten.

 

Von einer ominösen Verwaltung zum Dienstleister

Falschabrechnungen, Kunstfehler, überfüllte Praxen: Vorbehalte gegen Ärzte sind weit verbreitet. Die KBV startete daher vor fünf Jahren eine Kampagne, die ein realistisches Bild des Berufsstands zeichnen wollte. Ein Resümee über Ergebnisse und Learnings.

 

Von stylischen Hunden und rosa Elefanten

Das beste PR-Foto des Jahres ist nach einem öffentlichen Voting nun von News Aktuell mit dem PR-Bild Award ausgezeichnet worden. In der Vorauswahl waren wir dabei – und so viel können wir sagen: Auch die Jury war begeistert. Ein Kommentar.

 

Beiträge aus dem Dossier: PR

(c) Thinktsock/viviamo
Foto: Thinktsock/viviamo
Lesezeit 1 Min.
Meldung

Das sind die deutschsprachigen Gewinner des European Excellence Awards 2017

Am 30. Dezember wurden die European Excellence Awards in Hamburg verliehen. Der Preis zeichnet sei zehn Jahren besondere Kampagnen in der europäischen PR- und Kommunikationsbranche aus.  »weiterlesen
 
Der "Goldene Windbeutel" ging dieses Jahr an Alete. (c) Foodwatch
Foto: Foodwatch
Lesezeit 4 Min.
Kommentar

Zwischen Kampagnenmacht und Moraldebatte

Ein gezuckerter Babykeks hat dem Nahrungsmittelhersteller Alete in der vergangenen Woche den unrühmlichen „Goldenen Windbeutel“ eingebracht. Der Negativpreis wird von der Verbraucherorganisation Foodwatch alljährlich für die „dreisteste Werbelüge“ vergeben. Ein Anlass, der zum Nachdenken anregen sollte – aber nicht nur bei Alete. Ein Kommentar. »weiterlesen
 
FDP-Chef Christian Lindner verkündet den Ausstieg seiner Partei aus den Sondierungsgesprächen. (c) Screenshot Facebook/FDP
Foto: Screenshot Facebook/FDP
Lesezeit 3 Min.
Kommentar

Lindners lautes Labelling

Mit dem Ausstieg aus den Jamaika-Sondierungsgesprächen hat er die deutsche Politik in eine Krise gestürzt und das Land gespalten: FDP-Chef Christian Lindner. Doch für die Markenstrategie seiner Partei zahlt sich das aus, schreibt Positionierungsexpertin Verena Köttker.   »weiterlesen
 
Foto: Thinkstock/viviamo
Foto: Thinkstock/viviamo
Lesezeit 1 Min.
Meldung

Österreichisches Rotes Kreuz gewinnt "Staatspreis PR"

Das Österreichische Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft hat zum 34. Mal die Auszeichnung "Staatspreis PR" verliehen. Die Preisvergabe fand im Rahmen der #PRGala17 des Public-Relations-Verbands Austria (PRVA) am Mittwoch in Wien statt. Ausgezeichnet wurde das Österreichische Rote Kreuz mit dem Projekt "Retten wir die Rettung".  »weiterlesen
 
Können mit Kritik behaftete Unternehmen ihr Renommee mit CSR-Maßnahmen reparieren? (c) Thinkstock/Toxitz
Foto: Thinkstock/Toxitz
Lesezeit 5 Min.
Analyse

Gute Seiten, schlechte Seiten

Manchen Unternehmensbranchen haftet in der Öffentlichkeit ein mieses Image an. Lässt sich Renommee mithilfe eigener Gesundheitsinitiativen, Stiftungen oder sozialer Projekte reparieren? Oder ist das bloß Greenwashing? Eine kritische Bestandsaufnahme. »weiterlesen
 
Was passiert, wenn die schlechtesten Seiten von Journalismus und PR aufeinandertreffen? (c) Thinkstock/BravissimoS
Foto: Thinkstock/BravissimoS
Lesezeit 2 Min.
Kolumne

Die dunkle Kraft

Was ist eigentlich schlimmer: schlechte PR oder schlechter Journalismus? Der freie Journalist und Redenschreiber Claudius Kroker über fehlendes kritisches Denken auf beiden Seiten. »weiterlesen
 
Vor fünf Jahren startete die KBV eine Kampagne, die ein realistisches Bild des Arztberufs zeichnen sollte. Was hat es gebracht? (c) Thinkstock/NanoStockk
Foto: Thinkstock/NanoStockk
Lesezeit 5 Min.
Gastbeitrag

Von einer ominösen Verwaltung zum Dienstleister

Falschabrechnungen, Kunstfehler, überfüllte Praxen: Vorbehalte gegen Ärzte sind weit verbreitet. Die KBV startete daher vor fünf Jahren eine Kampagne, die ein realistisches Bild des Berufsstands zeichnen wollte. Ein Resümee über Ergebnisse und Learnings. »weiterlesen
 
Burlington Newcastle | Falke/Burlington / D | Foto: Esther Haase
Burlington Newcastle | Falke/Burlington / D | Foto: Esther Haase
Lesezeit 2 Min.
Kommentar

Von stylischen Hunden und rosa Elefanten

Das beste PR-Foto des Jahres ist nach einem öffentlichen Voting nun von News Aktuell mit dem PR-Bild Award ausgezeichnet worden. In der Vorauswahl waren wir dabei – und so viel können wir sagen: Auch die Jury war begeistert. Ein Kommentar. »weiterlesen
 
Die besten PR-Bilder des Jahres 2017. (c) Esther Haase, Christoph Jorda, Melina Hipler, Helge Kirchberger, Tobias Pflanz, Marco Schnyder
Fotos: Esther Haase, Christoph Jorda, Melina Hipler, Helge Kirchberger, Tobias Pflanz, Marco Schnyder
Lesezeit 3 Min.
Meldung

Das sind die PR-Fotos des Jahres

Bereits zum zwölften Mal sind die PR-Bild Awards vergeben worden. Hier sind die Gewinner aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in den Kategorien „Porträt“, „NGO“, „Social Media“, „Storys und Kampagnen“, „Lifestyle“ und „Reisen“. Wir gratulieren! »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: PR