Microsoft Deutschland

Radzik verstärkt Kommunikation bei Microsoft

Timo Radzik (27) ist seit dem 16. Juli Communications Manager Digital Storytelling and Data Analyst bei Microsoft Deutschland. Er folgt auf Felix Böpple, der das Unternehmen im April verlassen hat. Zuvor war Radzik als Junior-PR-Berater beim der Agentur des Süddeutschen Verlags SZ Scala tätig. In seiner neuen Position berichtet er an Magdalena Rogl, Head of Digital Channels.

 

 

Richter managt Corporate Communications bei Microsoft

Isabel Richter ist seit dem 1. Oktober Communications Manager Corporate Communications und Citizenship bei Microsoft Deutschland. Sie ist in dieser Funktion verantwortlich für die Kommunikation der Unternehmensthemen und des gesellschaftlichen Engagements. Sie folgt auf Astrid Aupperle, die seit Anfang des Jahres Citizenship Lead für Microsoft Deutschland ist. Richter war zuletzt beim Branchenverband Bitkom als Bereichsleiterin Digital Health und Pharma tätig.

 

Reimann managt Kommunikation bei Microsoft

Charlotte Reimann (32) ist seit dem 1. Juli Communications Manager Digital Workstyle bei Microsoft in Unterschleißheim. Sie ist in dieser Funktion verantwortlich für die Kommunikation von Office 365 sowie das Thema Arbeiten 4.0. Reimann folgt auf Diana Heinrichs, die das Unternehmen Ende Juni verlassen und das Start-up Lindera gegründet hat. Zuletzt war Reimann bei der PR-Agentur 100zehn Beraterin für Kunden aus dem Technologiebereich. Sie berichtet an Ines Gensinger, Leiterin Business & Consumer Communications.

 

 

Rogl kommuniziert für Microsoft

Magdalena Rogl (30) ist seit dem 21. März Head of Digital Channels im Team der Unternehmenskommunikation von Microsoft Deutschland. Sie verantwortet den strategischen Ausbau der internen und externen Social-Media-Kommunikation im deutschen Markt. Zusätzlich verantwortet sie als ständiger Chef vom Dienst die Planung und das Monitoring von relevanten Themen für die jeweiligen Kanäle, wie Twitter, Facebook oder Yammer.

 

Bauer managt Social Business Communications bei Microsoft

Bianca Bauer (26) ist seit dem 1. Dezember Communications Manager Social Business bei Microsoft Deutschland. In der neu geschaffenen Position verantwortet sie die interne Kommunikation rund um die Social Enterprise Plattform Yammer. Dabei wird sie die Yammer Community ausbauen, dazu Community- und Posting-Guidelines etablieren und die Vernetzung der Kollegen über die vorhandenen internen Kommunikationskanäle optimieren. Sie berichtet an Anna-Lena Müller, Communications Manager Influencer Relations.

 

Gräff managt Xbox and Gaming Communications bei Microsoft

Maxi Gräff (31) ist seit dem 1. Oktober Xbox & Gaming Communications Manager bei Microsoft Deutschland. Sie folgt in dieser Position auf Boris Gojic. Zuvor war Gräff bei IDG Entertainment beschäftigt. Dort war sie zuletzt Host und Producer des Youtube-Channel "High5". Bei Microsoft berichtet sie an die Leiterin Business & Consumer Communications Ines Gensinger.

 

Klauß kommuniziert für Microsoft

Anika Klauß (28) ist seit dem 15. Mai Communications Managerin Microsoft Cloud Platform bei Microsoft Deutschland. In der neu geschaffenen Position verantwortet sie die Kommunikation zu Microsoft Azure sowie der Microsoft-Plattform rund um die Themen Industrie 4.0, Internet of Things und Open Source. Klauß ist seit 2012 im Unternehmen und war zuletzt Audience Marketing Manager. Sie berichtet an Ines Gensinger, Leiterin Business & Consumer Communications.

 

Vetter ist Communications Managerin Digital Channels bei Microsoft

Julia Vetter (27) ist seit dem 1. September Communications Managerin Digital Channels bei Microsoft Deutschland. Sie verantwortet die strategische Ausrichtung und Weiterentwicklung der externen Kommunikationskanäle, zu denen der Microsoft Newsroom, der MicrosoftPresse-Blog sowie die Social Media-Kanäle zählen. Vetter berichtet an den Leiter Unternehmenskommunikation Heiko Elmsheuser.

 

Brehm ist Social Business Managerin bei Microsoft

Sonja Brehm (32) ist seit dem 1. August Social Business Managerin bei Microsoft Deutschland. In der neu geschaffenen Funktion verantwortet sie die Weiterentwicklung und Implementierung der internen Kommunikations- und Kollaborationsstrategie und begleitet die Entwicklung von Microsoft hin zu einem Social Enterprise. Sie berichtet an den Leiter Unternehmenskommunikation Heiko Elmsheuser.

 

Michaelis steigt bei Microsoft Deutschland auf

Maren Michaelis (29) ist seit dem 1. August Communications Managerin Employer Branding & Relocation bei Microsoft Deutschland. Die Stelle wurde neu geschaffen. Sie verantwortet die Kommunikation der Employer Branding-Themen, insbesondere im Zusammenhang mit dem 2016 anstehenden Umzug der Microsoft Deutschland-Zentrale nach München-Schwabing. Michaelis berichtet an Heiko Elmsheuser, Leiter Unternehmenskommunikation.

 

Beiträge aus dem Dossier: Microsoft Deutschland

Thomas Mickeleit über den bevorstehenden Paradigmenwechsel der Branche (c) Thinkstock/AnsonLu
Foto: Thinkstock/AnsonLu
Lesezeit 6 Min.
Gastbeitrag

Hat PR eine Zukunft?

Die Branche steht vor einem Paradigmenwechsel. Thomas Mickeleit, Director of Communications bei Microsoft, beschreibt, warum die PR neue Geschäftsmodelle braucht und was sich ändern muss. »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: Microsoft Deutschland