Medienwandel

Vier Gedanken zum Medienwandel

Zwei Wissenschaftler und zwei Journalisten sammeln im Büchlein "Medienumbruch und Öffentlichkeit" ihre Gedanken und Visionen zu Status quo und Zukunft des Journalismus und dessen Verhältnis zu Politik und Öffentlichkeitsarbeit. Ein Rezension

 

Ein Blick in die Kristallkugel

Eine sich wandelnde Medienlandschaft, innovative Methoden und Frauen auf Chefsesseln – wie werden sich bestehende Trends in der PR weiterentwickeln? Wir haben drei erfahrene Kommunikatoren und drei Newcomer der Branche um ihre Prognosen gebeten.

 

Medienwandel und PR

Im Zuge der Digitalisierung wandeln sich die Medienwelt, die Kommunikation, die gesamte Gesellschaft radikal. Anforderungen an Transparenz steigen überall – auch Unternehmen werden sich grundlegend anpassen müssen.

 

Beiträge aus dem Dossier: Medienwandel

Cover: Lit Verlag, Collage: Julia Nimke
Cover: Lit Verlag, Collage: Julia Nimke
Lesezeit 2 Min.
Rezension

Vier Gedanken zum Medienwandel

Zwei Wissenschaftler und zwei Journalisten sammeln im Büchlein "Medienumbruch und Öffentlichkeit" ihre Gedanken und Visionen zu Status quo und Zukunft des Journalismus und dessen Verhältnis zu Politik und Öffentlichkeitsarbeit. Ein Rezension »weiterlesen
 
Junge und erfahrene PRler beantworten drei Fragen zur Zukunft der PR (c) Thinkstock/SilverV
Foto: Thinkstock/SilverV
Lesezeit 3 Min.
Lesestoff

Ein Blick in die Kristallkugel

Eine sich wandelnde Medienlandschaft, innovative Methoden und Frauen auf Chefsesseln – wie werden sich bestehende Trends in der PR weiterentwickeln? Wir haben drei erfahrene Kommunikatoren und drei Newcomer der Branche um ihre Prognosen gebeten. »weiterlesen
 
Matthias Michael erklärt, wie sich der Journalismus an die digitale Transformation anpassen muss (c) Quadriga Media Berlin
Illustration: Quadriga Media Berlin
Lesezeit 6 Min.
Gastbeitrag

Medienwandel und PR

Im Zuge der Digitalisierung wandeln sich die Medienwelt, die Kommunikation, die gesamte Gesellschaft radikal. Anforderungen an Transparenz steigen überall – auch Unternehmen werden sich grundlegend anpassen müssen. »weiterlesen