Media Relations

Von Prozessen und Strukturen zu Konzepten und Konsequenzen – alles über die optimale Gestaltung des Arbeitsumfelds

Bild: 

Jens Teschke übernimmt Presseabteilung beim ZIA

Jens Teschke (50) ist vom 1. Januar an Leiter Strategie beim Zentralen Immobilien Ausschuss (ZIA) in Berlin. Damit übernimmt er die Leitung der Presseabteilung und der politischen Kommunikation von Andy Dietrich, der den Verband zum Jahresende verlässt. Teschke war zuvor Geschäftsführer des Forums der Automatenunternehmer. Er wird an den Sprecher der Geschäftsführung, Klaus-Peter Hesse, berichten.

 

 

Hauptsache Pressearbeit?

Earned Media vs. Owned Media: Statt auf das Wohlwollen und Interesse externer Medien zu hoffen, bespielen Unternehmen eigene Kanäle mit Content. Die Vorteile liegen auf der Hand. Und doch wollen viele Unternehmen nicht auf die klassische Pressearbeit verzichten.

 

Ulla Fiebig leitet Pressereferat des Bundesfamilienministeriums

Ulla Fiebig (44) ist seit dem 15. Oktober Pressesprecherin der Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) sowie Leiterin des Pressereferats im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Sie folgt auf Verena Herb, die nun Hamburgs Landesvertretung beim Bund leitet. Fiebig kommt vom ARD-Hauptstadtstudio, wo sie als Fernsehkorrespondentin tätig war.

 

 

Heike Meyer kommuniziert für das Erzbischöfliche Generalvikariat Paderborn

Heike Meyer (42) ist vom 1. Dezember an Leiterin des Referats Marketing, Kommunikation und Pressestelle des Erzbischöflichen Generalvikariats Paderborn. Der integrierte Kommunikationsbereich des Erzbistums Paderborn wurde in den vergangenen Monaten von Interimsmanagerin und Entwicklerin Dörte Grand aufgebaut. Meyer war zuletzt als Pressesprecherin für die Bereiche Globale Partnerprogramme und Themen der Konzernzentrale bei der Deutschen Post DHL Group tätig.

 

Nicole Lerrahn wechselt zu den Schlössern und Gärten Mecklenburg-Vorpommern

Nicole Lerrahn (39) ist seit dem 15. Oktober Referentin für die Stabsstelle Marketing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Bereich Schlösser und Gärten der Oberen Landesbehörde Staatliche Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen Mecklenburg-Vorpommern. Sie folgt auf Jascha Barckhan, der nun als Referent für Personalmarketing im Finanzministerium Mecklenburg-Vorpommern arbeitet. Zuvor war Lerrahn als Pressesprecherin für den Reiseanbieter A-Rosa Flussschiff tätig.

 

Guenin spricht für Helvetic Airways

Mehdi Guenin (37) ist seit dem 1. November Mediensprecher der Schweizer Fluglinie Helvetic Airways. In der neu geschaffenen Position verantwortet er die interne und externe Kommunikation und ist Ansprechpartner für sämtliche Presseanfragen. Guenin berichtet an den Chief Executive Officer Tobias Pogorevc.

 

 

Korea ist überall

In dieser Kolumne berichten Medienmacher hautnah von ihren Erfahrungen mit Kommunikatoren. Sie loben und lästern. Dieses Mal: Reporter Sören Kittel über die „Koreanisierung der PR“.

 

Der Hype ist vorbei. Und jetzt?

Start-ups und etablierte Unternehmen, die Blockchain-basiert arbeiten, müssen die Relevanz ihrer Vorhaben nun auch über die Tech-Community hinaus der breiten Masse gegenüber belegen. Was es in Sachen Blockchain-PR Grundlegendes zu beachten gilt, erklärt Gastautor Tobias Körner.

 

Gränzdörffer leitet Media Relations bei Eurowings

Florian Gränzdörffer (49) ist seit dem 1. Oktober Head of Media Relations bei der Fluggesellschaft Eurowings Group in Köln. Die Position wurde neu geschaffen. Gränzdörffer ist seit 2000 innerhalb der Lufthansa Group tätig und hat zuletzt die Konzernkommunikation der Deutschen Lufthansa in Nordrhein-Westfalen verantwortet. In seiner neuen Position berichtet er an Matthias Eberle, Leiter Unternehmenskommunikation der Eurowings Group.

 

 

Müller verantwortet Pressearbeit des Leibniz-Instituts DSMZ

Sven-David Müller (49) ist seit dem 15. September Leiter der Stabsstelle Presse und Kommunikation beim Leibniz-Institut DSMZ – Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellstrukturen in Braunschweig. Er folgt auf Christian Engel, der an die Universität Hannover gewechselt ist. Zuletzt hatte Müller die Online-Redaktion und Öffentlichkeitsarbeit des Gesundheitswissenschaftlichen Instituts der AOK Nordost verantwortet.

 

Beiträge aus dem Dossier: Media Relations

Unternehmen sind nicht länger auf externe Medien angewiesen. Aber auf sie verzichten wollen sie auch nicht. (c) Getty Images/Svetlana-Cherruty
Foto: Getty Images/Svetlana-Cherruty
Lesezeit 5 Min.
Lesestoff

Hauptsache Pressearbeit?

Earned Media vs. Owned Media: Statt auf das Wohlwollen und Interesse externer Medien zu hoffen, bespielen Unternehmen eigene Kanäle mit Content. Die Vorteile liegen auf der Hand. Und doch wollen viele Unternehmen nicht auf die klassische Pressearbeit verzichten. »weiterlesen
 
Die Aufforderung, positiv zu berichten, erhielt Reporter Sören Kittel nicht nur in Nordkorea. (c) Getty Images/Angel Garcia
Foto: Getty Images/Angel Garcia
Lesezeit 2 Min.
Kolumne

Korea ist überall

In dieser Kolumne berichten Medienmacher hautnah von ihren Erfahrungen mit Kommunikatoren. Sie loben und lästern. Dieses Mal: Reporter Sören Kittel über die „Koreanisierung der PR“. »weiterlesen
 
Blockchain-Unternehmen müssen heute die Relevanz ihrer Produkte und Lösungen darlegen. (c) Getty Images/Malte Mueller
Bild: Getty Images/Malte Mueller
Lesezeit 4 Min.
Ratgeber

Der Hype ist vorbei. Und jetzt?

Start-ups und etablierte Unternehmen, die Blockchain-basiert arbeiten, müssen die Relevanz ihrer Vorhaben nun auch über die Tech-Community hinaus der breiten Masse gegenüber belegen. Was es in Sachen Blockchain-PR Grundlegendes zu beachten gilt, erklärt Gastautor Tobias Körner. »weiterlesen
 
Bild: Das DKMS Media Center bündelt Informationen, Storys und Bildmaterial auf einer Plattform. (c) Screenshot
Bild: Screenshot
Lesezeit 2 Min.
Fragebogen

Ein Newsroom, um Leben zu retten

Mit dem Deutschen Preis für Onlinekommunikation wurden herausragende Projekte und Kampagnen ausgezeichnet. In dieser Serie stellen Preisträger verschiedener Kategorien ihre Konzepte vor. Diesmal: die DKMS und ihr Newsroom-Portal. »weiterlesen
 
Hintergrundgespräche sind meist „off the records“, also „unter drei“.  (c) Getty Images/solarseven
Foto: Getty Images/solarseven
Lesezeit 2 Min.
Gastbeitrag

Was bedeutet „unter drei“ und „unter zwei“?

Nicht jede Information ist für die Veröffentlichung bestimmt. Mit Journalisten gelten deshalb besondere Vereinbarungen.   »weiterlesen
 
Ein anständiges Verhalten, ein professioneller Umgang mit Journalisten und die Bereitschaft, Auskunft zu geben, sind die Zutaten erfolgreicher Krisenkommunikation. (c) Getty Images/seb_ra
Foto: Getty Images/seb_ra
Lesezeit 3 Min.
Kolumne

Das Grundrezept gegen jede Krise

Medienvertreter gut und vertrauensvoll zu behandeln, kann sich auszahlen – vor allem im Krisenfall. Unser Kolumnist Claudius Kroker über Zutaten, die eine erfolgreiche Krisenkommunikation ausmachen. »weiterlesen
 
Familienministerin Franziska Giffey wünscht sich weniger Jammern und mehr Tatkraft. (c) Quadriga Media/Jana Legler
Foto: Quadriga Media/Jana Legler
Lesezeit 2 Min.
Bericht

„Tu, was du kannst, wo immer du bist“

Franziska Giffey, seit März Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, setzte auf dem Kommunikationskongress in Berlin mit ihrer Keynote Akzente. Mit ihrem Plädoyer für mehr Zuversicht und Mut zu klaren Botschaften erntete sie viel Zustimmung. »weiterlesen
 
Im direkten Medienkontakt mangelt es selbst Kommunikationsprofis immer wieder an Souveränität. (c) Getty Images/Mihajlo Maricic
Foto: Getty Images/Mihajlo Maricic
Lesezeit 4 Min.
Analyse

Prominente Ausrutscher und ihre Lehren

Im direkten Medienkontakt mangelt es selbst Kommunikationsprofis immer wieder an Souveränität. An prominenten Ausrutschern lässt sich zeigen, wie es besser geht. »weiterlesen
 
Litigation-PR-Experte Thomas Empt (l.) im Gespräch mit Oberstaatsanwältin Anne Leiding. (c) Oliver Rehbinder
Foto: Oliver Rehbinder
Lesezeit 6 Min.
Interview

„Journalisten sind ja nicht doof“

Litigation-PR versus Staatsanwaltschaft: Ein Streitgespräch über den Kampf um die Deutungshoheit, beeinflussbare Richter und das Ringen um Reputation.   »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: Media Relations

Partner aus dem Dossier: Media Relations