Marketing

Katharina Ilgen übernimmt neue Position bei Droemer Knaur

Katharina Ilgen (43), bisherige Unternehmenssprecherin und Leiterin Presse und Veranstaltungen, übernimmt zum 1. Februar die Leitung der Bereiche Marketing und Kommunikation bei Droemer Knaur in München. Der Verlag bündelt die beiden Abteilungen künftig. Die bisherige Leiterin der Marketingabteilung, Bettina Halstrick, wechselt auf eigenen Wunsch in die Selbständigkeit. Ilgen berichtet weiterhin an die Geschäftsführerin Doris Janhsen.

 

 

Cristoffer Coutinho steigt bei Nielsen Sports auf

Cristoffer Coutinho (35) ist seit dem 1. Januar Head of Marketing & Communications für Deutschland, Österreich und die Schweiz beim Forschungs- und Beratungsunternehmen Nielsen Sports in Köln. Er folgt auf Katharina Meyer, die ihre berufliche Laufbahn außerhalb der Sportbusinessbranche fortsetzen wird. Coutinho arbeitet seit 2015 für Nielsen Sports und war dort zuletzt als Marketing & Communications Manager für Deutschland, Österreich und die Schweiz tätig.

 

So zufrieden sind PR-Profis

Welche Faktoren beeinflussen die Zufriedenheit im Beruf? Und sind PRler heute zufriedener als früher? Antworten liefert Teil 3 unserer Serie zur Studie „Kommunikationsmanagement 2018“.

 

Barbara Eigner steigt bei Yext auf

Barbara Eigner (38) ist seit dem 1. November Vice President Marketing & PR für Zentraleuropa bei Yext, einem Anbieter für Digital Knowledge Management in Berlin. Die Position wurde neu geschaffen. Eigner arbeitet seit 2017 für Yext und war zuvor als Senior Director Marketing & PR tätig. In ihrer neuen Position berichtet sie an Michael Hartwig, Managing Partner für Zentraleuropa. 

 

 

Philipp Blankenagel in erweiterter Position bei der Solarisbank

Philipp Blankenagel (30) ist seit September Vice President Communications & Marketing bei der Solarisbank in Berlin. Nach dem Abgang des bisherigen Marketingleiters Junayd Mahmood im Mai hatte das Fintech-Unternehmen die Bereiche Communications und Marketing zusammengelegt. Blankenagel arbeitet bereits seit 2016 bei der Solarisbank und war dort zuvor als Head of Communications tätig. In seiner neuen Position berichtet er an den Vertriebsvorstand Jörg Diewald und an Chief Executive Officer Roland Folz.

 

 

Die PR wird selbstbewusster

Sämtliche Kommunikationsprozesse steuern im Sinne einer echten Corporate Communication – das ist Wunsch und Anspruch der Branche. Doch die Wirklichkeit zeigt: In Konkurrenz mit anderen Unternehmensfunktionen hinkt PR nach wie vor oft hinterher. 

 

Heike Meyer kommuniziert für das Erzbischöfliche Generalvikariat Paderborn

Heike Meyer (42) ist vom 1. Dezember an Leiterin des Referats Marketing, Kommunikation und Pressestelle des Erzbischöflichen Generalvikariats Paderborn. Der integrierte Kommunikationsbereich des Erzbistums Paderborn wurde in den vergangenen Monaten von Interimsmanagerin und Entwicklerin Dörte Grand aufgebaut. Meyer war zuletzt als Pressesprecherin für die Bereiche Globale Partnerprogramme und Themen der Konzernzentrale bei der Deutschen Post DHL Group tätig.

 

Nicole Lerrahn wechselt zu den Schlössern und Gärten Mecklenburg-Vorpommern

Nicole Lerrahn (39) ist seit dem 15. Oktober Referentin für die Stabsstelle Marketing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Bereich Schlösser und Gärten der Oberen Landesbehörde Staatliche Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen Mecklenburg-Vorpommern. Sie folgt auf Jascha Barckhan, der nun als Referent für Personalmarketing im Finanzministerium Mecklenburg-Vorpommern arbeitet. Zuvor war Lerrahn als Pressesprecherin für den Reiseanbieter A-Rosa Flussschiff tätig.

 

Christiane Thoroe kommuniziert für das Studentenwerk Ost-Niedersachsen

Christiane Thoroe (36) ist seit dem 1. November Leiterin der Abteilungen Kommunikation und Marketing sowie Kultur beim Studentenwerk Ost-Niedersachsen. Sie folgt auf Petra Syring, die das Studentenwerk verlassen hat. Zuvor war Thoroe als Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Bundesakademie für Kulturelle Bildung in Wolfenbüttel tätig. In ihrer neuen Position berichtet sie an den Geschäftsführer Sönke Nimz.

 

 

Schmincke leitet Kommunikation des EVV

André Schmincke (44) ist seit dem 1. November Leiter Unternehmenskommunikation und Marketing des Elisabeth Vinzenz Verbunds (EVV) in Berlin. Zuletzt hatte er den Fachbereich über neun Monate kommissarisch geführt. Schmincke berichtet an den Verbundgeschäftsführer Sven U. Langer.

 

 

Beiträge aus dem Dossier: Marketing

Deutsch sei zwar noch nicht vom Aussterben bedroht, sagt unser Gastautor, gutes Deutsch aber schon. (c) Thinkstock/Ekaterina Bedoeva
Foto: Thinkstock/Ekaterina Bedoeva
Lesezeit 1 Min.
Kommentar

Schluss mit den Angeberanglizismen!

Unser Gastautor ist genervt von den Anglizismen im PR-Sprech. Ein Kommentar. »weiterlesen
 
Wie schaffen es Markenhersteller, den Kunden nachhaltig emotional an sich zu binden? (c) Thinkstock/helen_tosh
Foto: Thinkstock/helen_tosh
Lesezeit 5 Min.
Lesestoff

Sprich! Mich! An!

Junge Konsumenten wechseln Marken heute schneller als früher. Gleichzeitig können sie sehr loyal sein – wenn es menschelt. Simple Botschaften verfangen nicht mehr. »weiterlesen
 
Eine Studie hat herausgefunden, wie häufig Markenlogos im Social Web zu sehen sind. (c) Thinkstock/Vaniatos
Foto: Thinkstock/Vaniatos
Lesezeit 1 Min.
Studie

Marken, die auf Twitter und Instagram auffallen

User-generated Content wirkt sich auf die Sichtbarkeit einer Marke aus. Dies belegt deutlich eine Studie, die untersucht hat, welche Markenzeichen am häufigsten im Social Web auftauchen.
 
Einhörner? Out! Doch der nächste Tiermotiv-Trend steht schon in den Startlöchern. (c) Thinkstock/Quadriga Media Berlin
Foto: Thinkstock/Quadriga Media Berlin
Lesezeit 6 Min.
Lesestoff

Das Einhorn ist tot

Die Ära des Fabelwesens geht langsam zu Ende, das nächste Trendtier steht schon bereit. Über das Entstehen tierischer Moden und deren Einsatz im Marketing. »weiterlesen
 
Mit einem Weltrekord Schlagzeilen machen? Jaguar hat das mit einem spekakulären Stunt geschafft. (c) Nick Dimbleby
Foto: Nick Dimbleby
Lesezeit 4 Min.
Gastbeitrag

Marken, die Rekorde brechen

Gutes Storytelling lebt von inspirierenden Inhalten. Und was könnte inspirierender sein als ein Weltrekord? Über gelungene Beispiele und warum auch ein gescheiterter Versuch ein Gewinn sein kann, berichtet unsere Gastautorin. »weiterlesen
 
Der Weltverband Fifa gibt strenge Regeln vor. Wie können Kommunikatoren die Fußball-WM dennoch für sich nutzen? (c) Thinkstock/spfdigital
Foto: Thinkstock/spfdigital
Lesezeit 3 Min.
Gastbeitrag

Dos and Don’ts zur Fußball-WM 2018

Am 14. Juni 2018 wird die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland angepfiffen. Werbetreibende lecken sich schon jetzt die Finger. Doch Vorsicht: Die Fifa hat den Werbemarkt rund um die WM fest im Griff. Worauf zu achten ist, wenn die eigene Kampagne oder Veranstaltung nicht in einem Rechtsstreit enden soll, erklären Alexander Karst und Michaela Koch von den Bildbeschaffern. »weiterlesen
 
Nimmt sich der Patient als Kunde wahr, fühlt er sich eher ernst genommen. (c) Thinkstock/Eugene Valter
Foto: Thinkstock/Eugene Valter
Lesezeit 5 Min.
Gastbeitrag

Patient oder Kunde?

Medizinische Einrichtungen haben oft ein gespaltenes Verhältnis zu professioneller Kommunikation. Krankenhaus oder Arztpraxis als Marke zu inszenieren, hat aber für beide Seiten – bei allen ethischen Bedenken – auch positive Effekte. »weiterlesen
 
Erst wenn die Strategie steht, kann der entsprechende Videocontent erstellt und nach und nach optimiert werden. (c) Thinkstock/AntonioFrancois
Foto: Thinkstock/AntonioFrancois
Lesezeit 4 Min.
Gastbeitrag

Beim Video spielt die Strategie die Hauptrolle

Das Bespielen von Social Media gehört für viele Unternehmenskommunikatoren mittlerweile zum Standardrepertoire. Allerdings stellt die Arbeit mit bewegten Bildern für Pressesprecher häufig noch eine Herausforderung dar. Dieser müssen sie sich in einer Smartphone-dominierten Welt aber stellen. »weiterlesen
 
"Milch" kommt künftig nur noch von der Kuh und anderen Tieren, entschied der Europäische Gerichtshof. Pflanzliche Produkte dürfen die Bezeichnung nicht mehr tragen. (c) Thinkstock/Astrid860
Foto: Thinkstock/Astrid860
Lesezeit 2 Min.
Glosse

Marketing unterm Veggie-Dach

Vor Kurzem entschied der Europäische Gerichtshof, dass Tofubutter nicht mehr Tofubutter und Sojamilch nicht mehr Sojamilch heißen dürfen. Was nun? Unsere sprecherspitze zu Vegan-Food-Marketing in Post-Schwindel-Zeiten. »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: Marketing