Marketing

Eike Alexander Kraft übernimmt Kommunikation bei Roland Berger

Eike Alexander Kraft (37) ist seit dem 1. Januar Head of Global Marketing & Communications bei Roland Berger in München. Seine Vorgängerin Regina Körner hatte die Strategieberatung zum Jahreswechsel auf eigenen Wunsch verlassen. Kraft arbeitet seit 2017 für Roland Berger und war dort bislang Leiter des Newsrooms. In seiner neuen Position berichtet er direkt an den Chief Executive Officer Charles-Edouard Bouée.

 

 

Antje Neubauer verlässt die Deutsche Bahn

Antje Neubauer (48), Leiterin PR und Marketing bei der Deutschen Bahn, wird den Konzern im Spätsommer auf eigenen Wunsch verlassen und eine Auszeit von unbestimmter Länge nehmen. Neubauer arbeitet seit zwölf Jahren bei der Deutschen Bahn. Ihre aktuelle Position hat sie seit Januar 2017 inne. Wer ihre Nachfolge antreten wird, ist bisher noch unklar. 

 

 

Lena Stork steigt bei Elinvar auf

Lena Stork (28) ist seit dem 1. Januar Team Lead Marketing & Communications beim Fintech Elinvar in Berlin. Die Position wurde neu geschaffen. Stork arbeitet bereits seit 2017 für Elinvar und war dort zuletzt als Senior PR & Marketing Manager tätig. Sie berichtet an den Chief Executive Officer und Co-Founder Christian Bartz. 

 

 

Katharina Ilgen übernimmt neue Position bei Droemer Knaur

Katharina Ilgen (43), bisherige Unternehmenssprecherin und Leiterin Presse und Veranstaltungen, übernimmt zum 1. Februar die Leitung der Bereiche Marketing und Kommunikation bei Droemer Knaur in München. Der Verlag bündelt die beiden Abteilungen künftig. Die bisherige Leiterin der Marketingabteilung, Bettina Halstrick, wechselt auf eigenen Wunsch in die Selbständigkeit. Ilgen berichtet weiterhin an die Geschäftsführerin Doris Janhsen.

 

 

Cristoffer Coutinho steigt bei Nielsen Sports auf

Cristoffer Coutinho (35) ist seit dem 1. Januar Head of Marketing & Communications für Deutschland, Österreich und die Schweiz beim Forschungs- und Beratungsunternehmen Nielsen Sports in Köln. Er folgt auf Katharina Meyer, die ihre berufliche Laufbahn außerhalb der Sportbusinessbranche fortsetzen wird. Coutinho arbeitet seit 2015 für Nielsen Sports und war dort zuletzt als Marketing & Communications Manager für Deutschland, Österreich und die Schweiz tätig.

 

So zufrieden sind PR-Profis

Welche Faktoren beeinflussen die Zufriedenheit im Beruf? Und sind PRler heute zufriedener als früher? Antworten liefert Teil 3 unserer Serie zur Studie „Kommunikationsmanagement 2018“.

 

Barbara Eigner steigt bei Yext auf

Barbara Eigner (38) ist seit dem 1. November Vice President Marketing & PR für Zentraleuropa bei Yext, einem Anbieter für Digital Knowledge Management in Berlin. Die Position wurde neu geschaffen. Eigner arbeitet seit 2017 für Yext und war zuvor als Senior Director Marketing & PR tätig. In ihrer neuen Position berichtet sie an Michael Hartwig, Managing Partner für Zentraleuropa. 

 

 

Philipp Blankenagel in erweiterter Position bei der Solarisbank

Philipp Blankenagel (30) ist seit September Vice President Communications & Marketing bei der Solarisbank in Berlin. Nach dem Abgang des bisherigen Marketingleiters Junayd Mahmood im Mai hatte das Fintech-Unternehmen die Bereiche Communications und Marketing zusammengelegt. Blankenagel arbeitet bereits seit 2016 bei der Solarisbank und war dort zuvor als Head of Communications tätig. In seiner neuen Position berichtet er an den Vertriebsvorstand Jörg Diewald und an Chief Executive Officer Roland Folz.

 

 

Die PR wird selbstbewusster

Sämtliche Kommunikationsprozesse steuern im Sinne einer echten Corporate Communication – das ist Wunsch und Anspruch der Branche. Doch die Wirklichkeit zeigt: In Konkurrenz mit anderen Unternehmensfunktionen hinkt PR nach wie vor oft hinterher. 

 

Heike Meyer kommuniziert für das Erzbischöfliche Generalvikariat Paderborn

Heike Meyer (42) ist vom 1. Dezember an Leiterin des Referats Marketing, Kommunikation und Pressestelle des Erzbischöflichen Generalvikariats Paderborn. Der integrierte Kommunikationsbereich des Erzbistums Paderborn wurde in den vergangenen Monaten von Interimsmanagerin und Entwicklerin Dörte Grand aufgebaut. Meyer war zuletzt als Pressesprecherin für die Bereiche Globale Partnerprogramme und Themen der Konzernzentrale bei der Deutschen Post DHL Group tätig.

 

Beiträge aus dem Dossier: Marketing

Entscheidungsfreiheit und Selbstbestimmtheit im Job steigern die Zufriedenheit. (c) Getty Images/Choreograph
Foto: Getty Images/Choreograph
Lesezeit 4 Min.
Studie

So zufrieden sind PR-Profis

Welche Faktoren beeinflussen die Zufriedenheit im Beruf? Und sind PRler heute zufriedener als früher? Antworten liefert Teil 3 unserer Serie zur Studie „Kommunikationsmanagement 2018“. »weiterlesen
 
Neun von zehn PR-Managern sind der Ansicht, dass PR eine Führungsfunktion im Unternehmen besitzen sollte. (c) Getty Images/LuckyTD
Foto: Getty Images/LuckyTD
Lesezeit 4 Min.
Studie

Die PR wird selbstbewusster

Sämtliche Kommunikationsprozesse steuern im Sinne einer echten Corporate Communication – das ist Wunsch und Anspruch der Branche. Doch die Wirklichkeit zeigt: In Konkurrenz mit anderen Unternehmensfunktionen hinkt PR nach wie vor oft hinterher.  »weiterlesen
 
Graffitis sind häufig öffentlich zugänglich – doch kann man sie deshalb ungefragt für das eigene Marketing nutzen? (c) Getty Images/Rawpixel
Foto: Getty Images/Rawpixel
Lesezeit 3 Min.
Ratgeber

Wann man Street-Art für die PR nutzen darf

Will sich eine Marke jung inszenieren, wird auf Social-Media-Kanälen gerne mit urbaner Kunst wie Street-Art und Graffiti gearbeitet. Dass eine Nennung der Künstler selbstverständlich sein sollte, zeigt die Empörungswelle, die kürzlich über den Autohersteller Smart hereinbrach. Doch ist die Nennung auch Pflicht? »weiterlesen
 
Nicht nur die Erstellung von Inhalten sollte strategisch ausgerichtet sein, sondern auch deren Verteilung. (c) Getty Images/Tiden
Foto: Getty Images/Tiden
Lesezeit 3 Min.
Gastbeitrag

Auf zu neuen Ufern

Häufig liegt der Fokus auf der Erstellung von Inhalten. Dabei gerät die Frage, wie Inhalte strategisch am besten gestreut werden, in den Hintergrund. Gastautor Matthias Weber plädiert für einen neuen Ansatz: Content Dispatching. »weiterlesen
 
Content ist King - das hat auch das Marketing verstanden. Doch was nützt Content Marketing der PR? (c) Thinkstock/zakokor
Foto: Thinkstock/zakokor
Lesezeit 4 Min.
Gastbeitrag

Warum die PR Content Marketing braucht

Es gibt sie, die Gründe für eine vertriebsunterstützende Content-Strategie. Auch in der Unternehmenskommunikation kann sie sinnvoll sein, meint unser Gastautor. »weiterlesen
 
Veränderungen gleich abzulehnen oder auszusitzen, hält Magnus Hüttenberend für den falschen Weg. (c) TUI
Foto: TUI
Lesezeit 5 Min.
Interview

„Nehmt die Trends von morgen an!“

Der Deutsche Preis für Onlinekommunikation startet in die heiße Phase. Zeit für ein Gespräch mit Juryvorsitzendem Magnus Hüttenberend über die Zukunft der Kommunikation, die wachsende Bedeutung von Social-Media-Managern und das künftige Verhältnis von PR und Marketing. »weiterlesen
 
Für so manchen PR-Profi sind Anglizismen Teil der Fachsprache. (c) Thinkstock/bizvector
Foto: Thinkstock/bizvector
Lesezeit 2 Min.
Kommentar

Angeberanglizismen? Take it easy!

Zum Tag der Muttersprache forderte Gastkommentator Andreas Hock weniger Anglizismen im PR-Jargon. Das will ein Kommunikationsprofi so nicht stehen lassen. Eine Replik. »weiterlesen
 
Ist ein Inhalt nicht brauchbar, wendet sich der Nutzer ab. (c) Thinkstock/Jane_Kelly
Foto: Thinkstock/Jane_Kelly
Lesezeit 2 Min.
Studie

Markenkommunikation ohne Mehrwert nervt Nutzer

Die deutschen Verbraucher sind genervt von zu viel Text ohne brauchbarem Inhalt. Was sie sich von Marken stattdessen wünschen, hat eine aktuelle Studie herausgefunden. »weiterlesen
 
Deutsch sei zwar noch nicht vom Aussterben bedroht, sagt unser Gastautor, gutes Deutsch aber schon. (c) Thinkstock/Ekaterina Bedoeva
Foto: Thinkstock/Ekaterina Bedoeva
Lesezeit 1 Min.
Kommentar

Schluss mit den Angeberanglizismen!

Unser Gastautor ist genervt von den Anglizismen im PR-Sprech. Ein Kommentar. »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: Marketing