Marketing

Rienecker ist Head of PR bei Barzahlen.de

Thomas Rienecker (33) ist seit dem 1. August Head of PR & Marketing bei Barzahlen.de in Berlin. Er folgt auf Susanne Krehl, die sich seit Juni als Managing Director Austria & Switzerland um die Internationalisierung des Unternehmens kümmert. Rienecker kommt von der Berliner PR-Agentur Schoesslers, bei der er zuvor als Communications Manager tätig war. Er berichtet an den Geschäftsführer Achim Bönsch.

 

 

Fedyk leitet Public Relations der Bavaria Fernsehproduktion

Isabelle Fedyk (38) ist seit dem 1. Juli Leiterin Marketing und PR für die Bavaria Fernsehproduktion in Geiselgasteig. In der neu geschaffenen Position verantwortet sie die nationale und internationale Vermarktung der Produktionen als auch des Unternehmens. Zuvor war Fedyk als Vice President Marketing und PR bei Studiocanal tätig. Bei der Bavaria Fernsehproduktion berichtet sie an den Geschäftsführer Jan S. Kaiser.

 

 

Schwedek leitet Verbandskommunikation beim VDFU

Janek Schwedek (32) ist seit dem 17. Juli Leiter des Bereichs Marketing und Verbandskommunikation beim Verband Deutscher Freizeitparks und Freizeitunternehmen (VDFU) in Berlin. Damit fallen alle Anliegen der internen und externen Kommunikation in seinen Zuständigkeitsbereich. Er folgt auf Janine Engel und berichtet an den Geschäftsführer Ulrich Müller-Oltay. Schwedek kommt vom Flughafen Berlin Brandenburg, wo er als Projektmanager tätig war.

 

Beim Video spielt die Strategie die Hauptrolle

Das Bespielen von Social Media gehört für viele Unternehmenskommunikatoren mittlerweile zum Standardrepertoire. Allerdings stellt die Arbeit mit bewegten Bildern für Pressesprecher häufig noch eine Herausforderung dar. Dieser müssen sie sich in einer Smartphone-dominierten Welt aber stellen.

 

Marketing unterm Veggie-Dach

Vor Kurzem entschied der Europäische Gerichtshof, dass Tofubutter nicht mehr Tofubutter und Sojamilch nicht mehr Sojamilch heißen dürfen. Was nun? Unsere sprecherspitze zu Vegan-Food-Marketing in Post-Schwindel-Zeiten.

 

Gifs und Videos im Rechte-Check

Am Bahnsteig und am Flughafen, beim Elektronikfachhändler des Vertrauens, auf gängigen Nachrichtenportalen und auf Social-Media-Plattformen – das Bewegtbild ist nicht mehr wegzudenken aus unserer Wahrnehmung. Welche Grundregeln es bei der Veröffentlichung von Animationen, Gifs oder Videoclips zu beachten gibt, erklären Alexander Karst und Michaela Koch von den Bildbeschaffern.

 

Wie kreative Werbesprüche im Gedächtnis bleiben

Der Claim bringt die DNA einer Marke auf den Punkt. Den richtigen zu finden, ist für Unternehmen überlebenswichtig und oft eine Herausforderung. Was macht Claims schlagkräftig, gar unsterblich? Und wann lohnt sich dennoch der Abschied?

 

Feist übernimmt Kommunikation der Messe München

Holger Feist (47) ist seit dem 22. Juni interimistischer Leiter des Zentralbereichs Marketing und Kommunikation der Messe München. Zugleich bleibt er als Chief Strategy Officer verantwortlich für den Zentralbereich Unternehmensstrategie. Er tritt die Nachfolge von Dirk Sturny an, der das Unternehmen verlässt. Feist berichtet an den Vorsitzenden der Geschäftsführung Klaus Dittrich, an den Geschäftsführer Falk Senger sowie an die stellvertretende Geschäftsführerin Monika Dech.

 

 

Gläser managt Communications bei Brockhaus

Marie Gläser (32) ist seit kurzem Marketing Communications Managerin bei Brockhaus, einem IT-Dienstleister mit Hauptsitz in Lünen. Sie folgt auf und berichtet an Timm Jelitschek, der nun die Position als Head of Marketing Communications innehat. Gläser war zuvor als Junior Marketing & PR-Managerin bei den Welcome Hotels tätig.

 

 

Reich in neuer Position bei Ergo

Steffen Reich (49) ist seit Juni Leiter der Gruppe Markenführung im Bereich Unternehmenskommunikation und Markenführung des Versicherungsunternehmens Ergo in Düsseldorf. Zuvor war er im Unternehmen in verschiedenen Funktionen tätig, unter anderem als Projektleiter im Strategischen Marketing. Er berichtet an Oliver Stock, Bereichsleiter Unternehmenskommunikation und Markenführung.

 

 

Beiträge aus dem Dossier: Marketing

Erst wenn die Strategie steht, kann der entsprechende Videocontent erstellt und nach und nach optimiert werden. (c) Thinkstock/AntonioFrancois
Foto: Thinkstock/AntonioFrancois
Lesezeit 4 Min.
Gastbeitrag

Beim Video spielt die Strategie die Hauptrolle

Das Bespielen von Social Media gehört für viele Unternehmenskommunikatoren mittlerweile zum Standardrepertoire. Allerdings stellt die Arbeit mit bewegten Bildern für Pressesprecher häufig noch eine Herausforderung dar. Dieser müssen sie sich in einer Smartphone-dominierten Welt aber stellen. »weiterlesen
 
"Milch" kommt künftig nur noch von der Kuh und anderen Tieren, entschied der Europäische Gerichtshof. Pflanzliche Produkte dürfen die Bezeichnung nicht mehr tragen. (c) Thinkstock/Astrid860
Foto: Thinkstock/Astrid860
Lesezeit 2 Min.
Glosse

Marketing unterm Veggie-Dach

Vor Kurzem entschied der Europäische Gerichtshof, dass Tofubutter nicht mehr Tofubutter und Sojamilch nicht mehr Sojamilch heißen dürfen. Was nun? Unsere sprecherspitze zu Vegan-Food-Marketing in Post-Schwindel-Zeiten. »weiterlesen
 
Mehr als eine Milliarde Stunden Bewegtbild konsumiert die Menschheit täglich allein über Youtube. Doch es gilt einige Regeln zu beachten. (c) TCmake_photo
Foto: TCmake_photo
Lesezeit 2 Min.
Ratgeber

Gifs und Videos im Rechte-Check

Am Bahnsteig und am Flughafen, beim Elektronikfachhändler des Vertrauens, auf gängigen Nachrichtenportalen und auf Social-Media-Plattformen – das Bewegtbild ist nicht mehr wegzudenken aus unserer Wahrnehmung. Welche Grundregeln es bei der Veröffentlichung von Animationen, Gifs oder Videoclips zu beachten gibt, erklären Alexander Karst und Michaela Koch von den Bildbeschaffern. »weiterlesen
 
Claims sind besonders erfolgreich, wenn sie Stimmungen, Gefühle und Sehnsüchte einer Generation aufgreifen. (c) Thinkstock/Sedan504
Foto: Thinkstock/Sedan504
Lesezeit 8 Min.
Lesestoff

Wie kreative Werbesprüche im Gedächtnis bleiben

Der Claim bringt die DNA einer Marke auf den Punkt. Den richtigen zu finden, ist für Unternehmen überlebenswichtig und oft eine Herausforderung. Was macht Claims schlagkräftig, gar unsterblich? Und wann lohnt sich dennoch der Abschied? »weiterlesen
 
Kann man vom Marketing zum Redenschreiben wechseln? (c) Thinktsock/vladwel
Kann man vom Marketing zum Redenschreiben wechseln? (c) Thinktsock/vladwel
Lesezeit 3 Min.
Kolumne

Vom Marketing zum Redenschreiben – geht das?

Der freie Journalist und Redenschreiber Claudius Kroker beschreibt dieses Mal in seiner Kolumne die Gemeinsamkeiten von Marketing und Redenschreiben sowie was das AIDA-Prinzip damit zu tun hat. »weiterlesen
 
Foto: Thinkstock/phototechno
Foto: Thinkstock/phototechno
Lesezeit 5 Min.
Gastbeitrag

Elf Erfolgsfaktoren für eine integrierte Markenführung

Der Umgang mit Anspruchsgruppen und die Sichtbarkeit von Marken werden für Unternehmen immer wichtiger. Um beide Themen miteinander zu verbinden, beschreibt Steffen Reich Erfolgsfaktoren, die dafür sorgen, dass sich eine Marke besser gegenüber unterschiedlichen Anspruchsgruppen positionieren lässt. »weiterlesen
 
(c) Cover: Campus Verlag, Collage: Laurin Schmid
Cover: Campus Verlag, Collage: Laurin Schmid
Lesezeit 1 Min.
Rezension

Mensch Marke!

Parallelen zwischen erfolgreichen Marken und bekannten Persönlichkeiten aufzeigen und in Marketingstrategien umwandeln – das ist der Grundgedanke, auf dem Franz-Rudolf Eschs Buch „Identität. Das Rückgrat starker Marken“ aufbaut. Abwegig ist das nicht, ganz im Gegenteil. »weiterlesen
 
Rainer Knauber (c) Julia Nimke/Quadriga Media
Rainer Knauber (c) Julia Nimke/Quadriga Media
Lesezeit 4 Min.
Interview

Weniger Gas, mehr Ökostrom

Die Berliner Gaswerke AG, kurz Gasag, wandeln sich vom klassischen Gasversorger zum modernen Energiedienstleister. Pünktlich zum 170. Geburtstag präsentiert sich das Traditionsunternehmen nun mit einer neuen Kampagne. Kommunikations- und Marketingchef Rainer Knauber über Wagemut, Schnoddrigkeit und einen Eisbären in Teilzeit. »weiterlesen
 
(c) Getty Images/iStockphoto/violetkaipa
(c) Getty Images/iStockphoto/violetkaipa
Lesezeit 4 Min.
Kolumne

Datengetriebene PR: Von der „Influencer Detection“ zum „Automated Data Storytelling“

In welchen Bereichen der PR wird bereits heute mit Daten hantiert? Medienresonanzanalyse, Webseiten-Statistiken sind die Klassiker, alles schön und gut. Aber: Der Einsatz von Daten in der PR wird sich nachhaltig ändern, meint unser #CognitivePR-Kolumnist Jörg Hoewner. Ein Aufschlag. »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: Marketing