Marketing

Renz in neuer Position bei der Technischen Akademie Esslingen

Robin Renz (29) ist seit dem 1. Januar Leiter des Bereichs Marketing und Kommunikation an der Technischen Akademie Esslingen. Der Gewinner des Nachwuchsförderpreises des Bundesverbands deutscher Pressesprecher war zuvor als Referent Marketing und Kommunikation bei dem Weiterbildungsanbieter tätig. In seiner neuen Position verantwortet er das Marketing sowie die interne und externe Kommunikation. Renz berichtet an den Vorstand Hans-Joachim Mesenholl.

 

 

Wübben in erweiterter Position bei Aldi Süd

Peter Wübben, Geschäftsführer Kommunikation bei Aldi Süd, ist seit Anfang des Jahres zusätzlich für das Marketing zuständig. Damit verantwortet er die Bereiche Absatzwerbung, Kreativmarketing, Customer Relationship Management, Unternehmenskommunikation und Branding sowie Public Affairs des Discounters. Vor seinem Wechsel zu Aldi Süd war Wübben Leiter der Konzernkommunikation der Metro Group.

 

 

Brandl wechselt zu Holiday Extras

Christina Brandl (33) ist seit dem 1. Januar Teamlead für Marketing & PR beim Touristikunternehmen Holiday Extras in München. Die Position wurde neu geschaffen. Vor ihrem Wechsel war Brandl als Senior Brand & Marketing Manager beim Beauty-Start-up Ikoo Brush tätig. In ihrer neuen Position berichtet sie an den Head of Online Sales & Marketing Christopher Geyer.

 

 

Sprich! Mich! An!

Junge Konsumenten wechseln Marken heute schneller als früher. Gleichzeitig können sie sehr loyal sein – wenn es menschelt. Simple Botschaften verfangen nicht mehr.

 

Marken, die auf Twitter und Instagram auffallen

User-generated Content wirkt sich auf die Sichtbarkeit einer Marke aus. Dies belegt deutlich eine Studie, die untersucht hat, welche Markenzeichen am häufigsten im Social Web auftauchen.

 

Das Einhorn ist tot

Die Ära des Fabelwesens geht langsam zu Ende, das nächste Trendtier steht schon bereit. Über das Entstehen tierischer Moden und deren Einsatz im Marketing.

 

Spindler leitet Marketingkommunikation bei Messingschlager

Tobias Spindler (41) ist seit dem 4. Dezember Leiter Marketing-Kommunikation beim Importeur Messingschlager in Baunach. In der neu geschaffenen Position ist er für die strategische Ausrichtung aller Marketing- und Kommunikationsaktivitäten verantwortlich. Spindler kommt von Riese & Müller, wo er Leiter Kommunikation sowie Pressesprecher war. Bei Messingschlager berichtet er an den Managing Director Dennis Schömburg.

 

 

Kraft leitet Newsroom bei Roland Berger

Eike Alexander Kraft (36) ist seit Mitte November Head of Global Newsroom bei Roland Berger in München. Der Newsroom vereint alle Marketing- und Kommunikationsfunktionen unter einem Dach und steuert den globalen Ansatz der Unternehmensberatung in über 30 Ländern. Die Position wurde neu geschaffen. Kraft kommt von Accorhotels Central Europe, wo er als Vice President Corporate Communications & Social Responsibility tätig war.

 

Flaskamp wechselt zu Scout24

Jan Flaskamp (47) ist seit dem 1. November Vice President Communications & Marketing bei Scout24. In der neu geschaffenen Position verantwortet er die gesamte Kommunikation sowie die Marketing-Aufgaben des Unternehmens. Flaskamp kommt von der Dussmann Group, wo er als Leiter Kommunikation und Marketing tätig war. Bei Scout24 berichtet er an den Geschäftsführer Michael Bütter.

 

 

Willand ist Director Public Relations bei Triumph

Oliver Willand (45) ist seit dem 1. Oktober Director Marketing & Public Relations beim Motorradhersteller Triumph. In der neu geschaffenen Position ist er für die Themen Marketing, Kommunikation und Public Relations in Deutschland und Österreich zuständig. Willand kommt von FCA Germany, wo er zuletzt Head of Brand Marketing Jeep & Lancia war. Er berichtet an Natalie Kavafyan, General Manager der Triumph Motorrad Deutschland.

 

 

Beiträge aus dem Dossier: Marketing

Wie schaffen es Markenhersteller, den Kunden nachhaltig emotional an sich zu binden? (c) Thinkstock/helen_tosh
Foto: Thinkstock/helen_tosh
Lesezeit 5 Min.
Lesestoff

Sprich! Mich! An!

Junge Konsumenten wechseln Marken heute schneller als früher. Gleichzeitig können sie sehr loyal sein – wenn es menschelt. Simple Botschaften verfangen nicht mehr. »weiterlesen
 
Eine Studie hat herausgefunden, wie häufig Markenlogos im Social Web zu sehen sind. (c) Thinkstock/Vaniatos
Foto: Thinkstock/Vaniatos
Lesezeit 1 Min.
Studie

Marken, die auf Twitter und Instagram auffallen

User-generated Content wirkt sich auf die Sichtbarkeit einer Marke aus. Dies belegt deutlich eine Studie, die untersucht hat, welche Markenzeichen am häufigsten im Social Web auftauchen.
 
Einhörner? Out! Doch der nächste Tiermotiv-Trend steht schon in den Startlöchern. (c) Thinkstock/Quadriga Media Berlin
Foto: Thinkstock/Quadriga Media Berlin
Lesezeit 6 Min.
Lesestoff

Das Einhorn ist tot

Die Ära des Fabelwesens geht langsam zu Ende, das nächste Trendtier steht schon bereit. Über das Entstehen tierischer Moden und deren Einsatz im Marketing. »weiterlesen
 
Mit einem Weltrekord Schlagzeilen machen? Jaguar hat das mit einem spekakulären Stunt geschafft. (c) Nick Dimbleby
Foto: Nick Dimbleby
Lesezeit 4 Min.
Gastbeitrag

Marken, die Rekorde brechen

Gutes Storytelling lebt von inspirierenden Inhalten. Und was könnte inspirierender sein als ein Weltrekord? Über gelungene Beispiele und warum auch ein gescheiterter Versuch ein Gewinn sein kann, berichtet unsere Gastautorin. »weiterlesen
 
Der Weltverband Fifa gibt strenge Regeln vor. Wie können Kommunikatoren die Fußball-WM dennoch für sich nutzen? (c) Thinkstock/spfdigital
Foto: Thinkstock/spfdigital
Lesezeit 3 Min.
Gastbeitrag

Dos and Don’ts zur Fußball-WM 2018

Am 14. Juni 2018 wird die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland angepfiffen. Werbetreibende lecken sich schon jetzt die Finger. Doch Vorsicht: Die Fifa hat den Werbemarkt rund um die WM fest im Griff. Worauf zu achten ist, wenn die eigene Kampagne oder Veranstaltung nicht in einem Rechtsstreit enden soll, erklären Alexander Karst und Michaela Koch von den Bildbeschaffern. »weiterlesen
 
Nimmt sich der Patient als Kunde wahr, fühlt er sich eher ernst genommen. (c) Thinkstock/Eugene Valter
Foto: Thinkstock/Eugene Valter
Lesezeit 5 Min.
Gastbeitrag

Patient oder Kunde?

Medizinische Einrichtungen haben oft ein gespaltenes Verhältnis zu professioneller Kommunikation. Krankenhaus oder Arztpraxis als Marke zu inszenieren, hat aber für beide Seiten – bei allen ethischen Bedenken – auch positive Effekte. »weiterlesen
 
Erst wenn die Strategie steht, kann der entsprechende Videocontent erstellt und nach und nach optimiert werden. (c) Thinkstock/AntonioFrancois
Foto: Thinkstock/AntonioFrancois
Lesezeit 4 Min.
Gastbeitrag

Beim Video spielt die Strategie die Hauptrolle

Das Bespielen von Social Media gehört für viele Unternehmenskommunikatoren mittlerweile zum Standardrepertoire. Allerdings stellt die Arbeit mit bewegten Bildern für Pressesprecher häufig noch eine Herausforderung dar. Dieser müssen sie sich in einer Smartphone-dominierten Welt aber stellen. »weiterlesen
 
"Milch" kommt künftig nur noch von der Kuh und anderen Tieren, entschied der Europäische Gerichtshof. Pflanzliche Produkte dürfen die Bezeichnung nicht mehr tragen. (c) Thinkstock/Astrid860
Foto: Thinkstock/Astrid860
Lesezeit 2 Min.
Glosse

Marketing unterm Veggie-Dach

Vor Kurzem entschied der Europäische Gerichtshof, dass Tofubutter nicht mehr Tofubutter und Sojamilch nicht mehr Sojamilch heißen dürfen. Was nun? Unsere sprecherspitze zu Vegan-Food-Marketing in Post-Schwindel-Zeiten. »weiterlesen
 
Mehr als eine Milliarde Stunden Bewegtbild konsumiert die Menschheit täglich allein über Youtube. Doch es gilt einige Regeln zu beachten. (c) TCmake_photo
Foto: TCmake_photo
Lesezeit 2 Min.
Gastbeitrag

Gifs und Videos im Rechte-Check

Am Bahnsteig und am Flughafen, beim Elektronikfachhändler des Vertrauens, auf gängigen Nachrichtenportalen und auf Social-Media-Plattformen – das Bewegtbild ist nicht mehr wegzudenken aus unserer Wahrnehmung. Welche Grundregeln es bei der Veröffentlichung von Animationen, Gifs oder Videoclips zu beachten gibt, erklären Alexander Karst und Michaela Koch von den Bildbeschaffern. »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: Marketing