Langenbach, Sascha

Der neue Lageso-Sprecher: „Es gibt kein Schwarz-Weiß“

Sascha Langenbach ist Vollblut-Journalist, sein Handwerk lernte er bei der „Bild“ und dem „Berliner Kurier“. Er erklärt, warum er jetzt Senatssprecher für Flüchtlingsfragen in Berlin wurde, bei einem Rundgang durch die Erst­aufnahmeeinrichtung Lageso, deren Ruf er gerade retten muss.

 

Langenbach kommuniziert für die Gesundheitssenatsverwaltung

Sascha Langenbach (48) ist seit dem 1. Dezember Pressereferent in der Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales. In der neu geschaffenen Position soll er sich vor allem um das Thema Flüchtlingspolitik kümmern. Zuvor war Langenbach Bezirksamtssprecher für Friedrichshain-Kreuzberg. Er berichtet an die Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Senatsverwaltung, Regina Kneiding.

 

Beiträge aus dem Dossier: Langenbach, Sascha

Lageso-Sprecher Sascha Langenbach (c) Julia Nimke
Foto: Julia Nimke
Lesezeit 4 Min.
Interview

Der neue Lageso-Sprecher: „Es gibt kein Schwarz-Weiß“

Sascha Langenbach ist Vollblut-Journalist, sein Handwerk lernte er bei der „Bild“ und dem „Berliner Kurier“. Er erklärt, warum er jetzt Senatssprecher für Flüchtlingsfragen in Berlin wurde, bei einem Rundgang durch die Erst­aufnahmeeinrichtung Lageso, deren Ruf er gerade retten muss. »weiterlesen
 

personalwechsel aus dem Dossier: Langenbach, Sascha