Krisenkommunikation

Von Notfallplänen und Fehleranalysen bis zur Vorbereitung in Friedenszeiten – alles über den richtigen Umgang mit der Krise

Bild: 

"Ich informiere, ohne Ermittlungen zu gefährden"

Sieht man sie vor die Kamera treten, weiß man, etwas ­Schlimmes ist passiert: Frauke Köhler, Sprecherin des General­bundesanwalts, kommuniziert den Ermittlungsstand in allen ­schwerwiegenden Staatsschutz-Strafsachen. Wie kann man in Gefährdungslagen aufklären, ohne zu ­alarmieren?

 

Kevin Großkreutz: Die Krisen-PR hat ein Vorbild

Für einige ist er der Vollblutfußballer, der sich außerhalb des Platzes wie ein Pubertierender benimmt. Für Klaus Weise, Gründer und Geschäftsführer von Serviceplan Public Relations, ist Ex-VfB-Stuttgart-Profi Kevin Großkreutz jedoch auch ein Vorbild in Sachen Krisen-PR. Ein Kommentar.

 

Dschungelprüfung Kriseninterview - ein Survival Guide

Wenn man im dichten Interview-Dschungel gefährlicher Schlingfragen, wilder Anschuldigungen und giftiger Interviewpartner überleben will, braucht es starke Nerven, Übung und die richtige Strategie für Krisen-Interviews. Ein Survival Guide von Christian Scherg

 

Unister: Der krasseste Sprecherjob des Jahres

Nur wenige Wochen nach seinem Aufstieg zum CCO bei Unister, musste Dirk Rogl gleich wieder seinen Ausstieg verkünden: Der Leipziger Anbieter von Web-Portalen mit Marken wie ab-in-den-urlaub.de und fluege.de ging insolvent nach einer jahrelangen Kette von Skandalen. Ein Blick hinter die Kulissen zum Prozessauftakt

 

Machen Sie Ihre Kommunikation „robust“

Cyber-Angriffe zeigen die Fragilität der digitalen Infrastruktur. Ketchum-Senior-Partner Joachim Klewes appelliert in seiner Kolumne für einen handfesteren Umgang von Kommunikatoren mit ihren Werkzeugen.

 

Das selbstfahrende Auto – und was Kommunikation damit zu tun hat

Autobauer müssen sich vor dem Hintergrund selbstfahrender Autos kommunikativ klar positionieren und zentraler Akteur im ethischen Diskurs werden, fordert Ketchum-Senior-Partner Joachim Klewes im dritten seiner Kolumne zur digitalen Kommunikationsorganisation.

 

Marcus da Gloria Martins über Kommunikation in einer Amoklage

Im Juli 2016 mussten der Münchener Polizeipressesprecher Marcus da Gloria Martins und sein Team während einer Amoklage in München über sich hinauswachsen. Mit uns sprach er über die kommunikative Herkulesaufgabe, die Rolle von Social Media bei Katastrophen und den Teufel im Detail. 

 

Fin-Tech Start-up Number26 im Shitstorm

Es gibt keine schlechte Presse! Wie N26 aus seiner mangelhaften Krisenkommunikation am Ende doch noch gelernt hat.

 

Manager am Pranger: Das Medienspektakel um die Managerhaftung

Manager müssen für Pflichtverletzungen grade stehen, meint PR-Berater Armin Sieber. Doch immer wieder entwickelt sich in Sachen Managerhaftung ein Dreiecks-Kuhhandel, Medien werden zum Druckmittel. Welchen Einfluss Pressesprecher in dieser Runde haben, erklärt er in unserer Kolumne:  Alles was Recht ist – Streitfälle, die Pressesprecher bewegen.

 

Need for Speed in der Krisenkommunikation

Immer schneller, höher, weiter in der Krisenkommunikation? Bloß nicht, appellierte Rechtsanwalt Thomas Klindt in der vergangenen Woche in Richtung PR-Experten. Warum Krisenkommunikation aber einen gewissen "Need for Speed" hat und wie sehr Social Media die Kommunikatoren herausfordert, beantwortet heute PR-Berater Armin Sieber. Unsere Kolumne "Alles was Recht ist".

 

Beiträge aus dem Dossier: Krisenkommunikation

Als Staatsanwältin versteht sie, wovon sie spricht: Frauke Köhler informiert über den Ermittlungsstand in schwerwiegenden Staatsschutz-Strafsachen. Foto: Laurin Schmid
Foto: Laurin Schmid
Lesezeit 6 Min.
Interview

"Ich informiere, ohne Ermittlungen zu gefährden"

Sieht man sie vor die Kamera treten, weiß man, etwas ­Schlimmes ist passiert: Frauke Köhler, Sprecherin des General­bundesanwalts, kommuniziert den Ermittlungsstand in allen ­schwerwiegenden Staatsschutz-Strafsachen. Wie kann man in Gefährdungslagen aufklären, ohne zu ­alarmieren? »weiterlesen
 
Kevin Großkreutz (c) Marco Vech/CC BY 2.0/https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/
Foto: Marco Vech/CC BY 2.0/https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/
Lesezeit 2 Min.
Kommentar

Kevin Großkreutz: Die Krisen-PR hat ein Vorbild

Für einige ist er der Vollblutfußballer, der sich außerhalb des Platzes wie ein Pubertierender benimmt. Für Klaus Weise, Gründer und Geschäftsführer von Serviceplan Public Relations, ist Ex-VfB-Stuttgart-Profi Kevin Großkreutz jedoch auch ein Vorbild in Sachen Krisen-PR. Ein Kommentar. »weiterlesen
 
Geschäftsmann im Dschungel (c) Thinkstock/Comstock
Foto: Thinkstock/Comstock
Lesezeit 3 Min.
Ratgeber

Dschungelprüfung Kriseninterview - ein Survival Guide

Wenn man im dichten Interview-Dschungel gefährlicher Schlingfragen, wilder Anschuldigungen und giftiger Interviewpartner überleben will, braucht es starke Nerven, Übung und die richtige Strategie für Krisen-Interviews. Ein Survival Guide von Christian Scherg »weiterlesen
 
Unister: Der krasseste Sprecherjob des Jahres (c) Getty Images/iStockphoto/Nastco
Foto: Getty Images/iStockphoto/Nastco
Lesezeit 6 Min.
Interview

Unister: Der krasseste Sprecherjob des Jahres

Nur wenige Wochen nach seinem Aufstieg zum CCO bei Unister, musste Dirk Rogl gleich wieder seinen Ausstieg verkünden: Der Leipziger Anbieter von Web-Portalen mit Marken wie ab-in-den-urlaub.de und fluege.de ging insolvent nach einer jahrelangen Kette von Skandalen. Ein Blick hinter die Kulissen zum Prozessauftakt »weiterlesen
 
Kolumne "Digitalisierung in der Kommunikation": Machen Sie Ihre Kommunikation „robust“ (c) Getty Images/iStockphoto/kvkirillov
Foto: Getty Images/iStockphoto/kvkirillov
Lesezeit 3 Min.
Kolumne

Machen Sie Ihre Kommunikation „robust“

Cyber-Angriffe zeigen die Fragilität der digitalen Infrastruktur. Ketchum-Senior-Partner Joachim Klewes appelliert in seiner Kolumne für einen handfesteren Umgang von Kommunikatoren mit ihren Werkzeugen. »weiterlesen
 
Das selbstfahrende Auto – und was Kommunikation damit zu tun hat (c) Getty Images/iStockphoto/wildpixel
Foto: Getty Images/iStockphoto/wildpixel
Lesezeit 2 Min.
Kolumne

Das selbstfahrende Auto – und was Kommunikation damit zu tun hat

Autobauer müssen sich vor dem Hintergrund selbstfahrender Autos kommunikativ klar positionieren und zentraler Akteur im ethischen Diskurs werden, fordert Ketchum-Senior-Partner Joachim Klewes im dritten seiner Kolumne zur digitalen Kommunikationsorganisation. »weiterlesen
 
Marcus da Gloria Martins, Polizei München, während der Speakersnight (c) Quadriga Media/Laurin Schmid
Marcus da Gloria Martins und Elisabeth Matzinger (r.) von der Polizei München während der Speakersnight Foto: Quadriga Media/Laurin Schmid
Lesezeit 13 Min.
Video

Marcus da Gloria Martins über Kommunikation in einer Amoklage

Im Juli 2016 mussten der Münchener Polizeipressesprecher Marcus da Gloria Martins und sein Team während einer Amoklage in München über sich hinauswachsen. Mit uns sprach er über die kommunikative Herkulesaufgabe, die Rolle von Social Media bei Katastrophen und den Teufel im Detail.  »weiterlesen
 
Foto: iStock/Abscent84
Lesezeit 3 Min.
Interview

Fin-Tech Start-up Number26 im Shitstorm

Es gibt keine schlechte Presse! Wie N26 aus seiner mangelhaften Krisenkommunikation am Ende doch noch gelernt hat. »weiterlesen
 
(c) Thinkstock/Duettographics
Managerhaftung, Alles was Recht ist, Kolumne, Medien, Protest (c) Thinkstock/Duettographics
Lesezeit 3 Min.
Kolumne

Manager am Pranger: Das Medienspektakel um die Managerhaftung

Manager müssen für Pflichtverletzungen grade stehen, meint PR-Berater Armin Sieber. Doch immer wieder entwickelt sich in Sachen Managerhaftung ein Dreiecks-Kuhhandel, Medien werden zum Druckmittel. Welchen Einfluss Pressesprecher in dieser Runde haben, erklärt er in unserer Kolumne:  Alles was Recht ist – Streitfälle, die Pressesprecher bewegen. »weiterlesen