Kommunikationskongress 2016

Thomas Belluts Plädoyer für das Fernsehen

Mit seiner Keynote über bewegte Zeiten in der Medienwelt eröffnete ZDF-Intendant Thomas Bellut das Programm des diesjährigen Kommunikationskongresses. Er sprach über Jan Böhmermanns "Schmähkritik", "Lügenpresse"-Vorwürfe und seine ungebrochene Faszination für das Medium Fernsehen.

 

Beiträge aus dem Dossier: Kommunikationskongress 2016

Foto: Laurin Schmid
Foto: Laurin Schmid
Lesezeit 3 Min.
Lesestoff

Thomas Belluts Plädoyer für das Fernsehen

Mit seiner Keynote über bewegte Zeiten in der Medienwelt eröffnete ZDF-Intendant Thomas Bellut das Programm des diesjährigen Kommunikationskongresses. Er sprach über Jan Böhmermanns "Schmähkritik", "Lügenpresse"-Vorwürfe und seine ungebrochene Faszination für das Medium Fernsehen. »weiterlesen